Braune Stellen seit 6 Wochen

I

Ironman

Neuling
Hallo Community,
seit etwa 6 Wochen habe ich zunehmend braune Stellen im Rasen.
Es find mit einer Stelle an der Terrasse an und ist peu a peu auf jetzt 6 angewachsen.
Rundherum um die Kreise und auf den restlichen 50 qm ist alles satt Grün.
Eckdaten:
Möglichkeit von Tierurin - negativ (es sei denn meine Freundin will mich ärgern)
Starke Beanspruchung durch Kinder - negativ (Vermehrung bisher erfolgreich unterbunden)
Engerlinge - wahrscheinlich Negativ ( Boden ausgestochen und geprüft )

Letzte Düngung: Ende Mai (Compo FLoranid 90 T )
Bewässerung: alle 2T - 20 min mit Flächenregner

Irgendwelche Ideen ?

THX so far :grin:
 

Anhänge

  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ich habe keine Ahnung, aber 20 min.wässern ist zu wenig.
    Man sollte lieber ausgiebig wässern, dafür kann der Abstand dann auch mal etwas größer sein.
     
    I

    Ironman

    Neuling
    Ok.... Danke für den Tipp aber der Rest der Fläche erfreut sich bester Gesundheit.
     
    blackflower

    blackflower

    Mitglied
    äähhhhmmm löschen
     
  • ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Ich habe keine Ahnung, aber 20 min.wässern ist zu wenig.
    Man sollte lieber ausgiebig wässern, dafür kann der Abstand dann auch mal etwas größer sein.

    Sind 20min zuwenig? Hängt doch sehr von der Ausflussmenge respektive dem Wasserdruck ab und vor allem von der zu bewässernden Fläche. Mein Regner macht 20 Liter pro Minute, das kann man gut testen indem man guckt, wie lange es braucht, um eine 10L Giesskanne voll zu machen. Das wären bei mir also in 20 Minuten 400 Liter. Bei 50m^2 sind das 8 Liter pro m^2, das ist schon ganz ok. Für 100m^2 wäre es zu wenig.
    Bei den zwei Bildern links scheint alles gut zu gehen, das sieht perfekt aus. Vom brauen Fleck abgesehen.


    Das erste Bild sieht aus wie verbrannt oder vergiftet. Vielleicht mal den Grill da stehen gehabt? Oder was ausgekippt an der Stelle? Daneben sieht es ja noch seht gut genährt aus.
    Rest der Bilder: nahe der Steinkante ist es immer schwierig. Mit Beton an der Kante ist die Menge an Erde da gering und die Wasserversorgung schwierig. Zusammen mit verdichtetem Boden durch das betreten braucht es da sehr regelmässig Wasser.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom