Braunfäule? Hilfe benötigt

  • Ersteller des Themas GartenNeuling97
  • Erstellungsdatum
G

GartenNeuling97

Neuling
Hallo Gartenfreunde,

Kann mir jemand sagen, ob es sich hierbei um die braunfäule handelt. Habe meine Tomaten in Kübeln auf Balkon gepflanzt, sind eigentlich überdacht. Aber mehrere Blätter haben jetzt diese Flecken, habe schon einige entfernt.

Viele Grüße.
 

Anhänge

  • Ofi53

    Ofi53

    Mitglied
    Habe ich auch auf manchen Blättern.
    Sieht aber nicht nach KBF aus. Die Blätter wären dann an den Spitzen braun und das zieht sich von unten nach oben in die Blätter. Der Stiel würde sich auch verfärben und bekäme einen grau braunen Belag. Alles würde vertrocknen.
    Ich beobachte das Ganze mal weiterhin.
    Gruß OFI
     
    G

    GartenNeuling97

    Neuling
    Ok, danke. Hört sich schonmal gut an. Denn die Pflanze wächst an sich normal weiter, kleine Früchte wachsen täglich weiter.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Keine Gefahr! Solche Sprenkel können durch einen verwehten Regenschauer auf die warme Oberfläche hervorgerufen werden.
    Ich bin kein Balkongärtner, habe aber Kübeltomaten unter dem südlichen Vorsprung unseres Wäschedachs unter ähnlichen Bedingungen stehen.
     
  • G

    GartenNeuling97

    Neuling
    img_20200623_153932-jpg.650503

    Alles klar, vielen Dank für die Antworten. Habe hier nochmal eine andere Aufnahme von heute.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Mach dir keine Sorgen. Blätter sehen nicht immer perfekt aus - wieso du da kleine Stipsen, die wie Verbrennungen aussehen hast, weiß ich aber auch nicht sicher. Im Normalfall fängt sich solche Sonnenverbrennungen eine Pflanze nur, wenn sie drinnen angezogen wurde und dann frisch ohne Eingewöhnen nach draußen gekommen ist, dann können die verbrannten Stellen auch deutlich größer und für die Pflanze gefährlicher werden.

    Ich würde das Phänomen einfach ein bischen im Auge behalten, aber sonst nichts tun, auch keine Blätter entfernen.
     
  • Top Bottom