Brunnen selber bohren

G

gelbhut

Neuling
#1
Moin,

einige habe ich im Forum schon darüber gelesen. Brunnen bohren auch für Leute mit 2 linken Händen? Oder würdet ihr mir davon abraten?
Würde mir im Bauhaus das passende Gerät ausleihen und es selber versuchen oder soll ich doch lieber ein Profi diese Arbeit überlassen?

Gibt es jemand der das übernehmen mag im Rhein-Main-Gebiet?
Ich selber lebe in Mainz-Kastel

Danke für die Hilfe :)
 
  • brunnenbohrer

    brunnenbohrer

    Mitglied
    #2
    AW: Brunnen bohren?

    hallo gelbhut
    mach dich doch erstmal schlau in welcher tiefe bei dir grundwasser zu finden ist ,
    spart vielleicht geld und arbeitszeit /
    bevor es zu tief ist .

    evt. nachbar
    stadt
    gemeinde
    umweltamt



    mfg dieter
     
    G

    gelbhut

    Neuling
    #3
    AW: Brunnen bohren?

    Ich wohne fast am Rhein also Luftlinie 500 Meter und ich denke das da genug Wasser vorhanden ist oder?
     
    L

    LukaCan

    Neuling
    #4
    Guten Morgen Siedler

    Schönen Dank für Deine Zeilen.
    Was meinst du mit Brunnenrohre? Ich wollte ganz normale braune
    Rohre mit Muffe aus dem Baumarkt holen. 100mm Durchmesser und
    leihe mir von Renta einen 89mm Pluntscher und schiebe dieses Rohr im
    150mm Rohr tiefer zu bekommen.
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #5
    Luka,
    stellst Du Dich jetzt so naiv, oder bist Du wirklich so. ??
    Leider hast Du im Profil kein Alter angegeben , aber das hört sich nicht älter an als
    um die 20 !!
    Ein Brunnen ist doch kein Matschloch für Kleinkinder , es gehören doch wirklich
    nun die richtigen Materialien und Handwerkszeuge dazu.
    Lies dich hier bittte mal schlau

    http://www.erdbohrer-brunnenbau.de/shop-SchwengelpumpeBrunnenbohrer.html

    ( So hätte ich jetzt auch mit meinem Sohn gesprochen ;))
     
  • U

    Undidesix

    Mitglied
    #6
    Auf Google gibt es bessere Antworten. Einfach dort suchen.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom