Brunnenbohrung

M

Matthias164

Neuling
#1
Ich möchte bei meiner Mutter einen Brunnen erstellen. Habe bereits mit einem 180er Bohrer 5m - 5,5m gebohrt. Weiter komme ich mit dem Bohrer nicht. Der Sand ist feucht und unten breitet sich das Loch nur weiter aus. Nun wollte ich mit dem plunschen beginnen. Ich wollte 125er KG Rohre benutzen, da mein3 Mutter davon noch ein paar alte rumliegen hat. Hatte vor die ersten 2m - 2-5m mit Löchern zu versehen (3mm Bohrer alle 2 -3cm ein Loch). Müssen die KG Rohre noch speziell miteinander verbunden werden oder reicht das normale zusammenstecken? Ist bis dahin der Gedanke so ok? Wollte dann insgesamt ca. 2 - 3 Meter plunschen. In das Rohr dann ca. 5 - 10 kg Pellets zum schliessen des unteren Endes kippen? Den Hohlraum zwischen KG Rohr und Bohrloch einfach mit dem herausgehalten Sand verschließen?
Danach nur noch Pumpe rein und langsam beginnen das Wasser zu fördern?

Also so korrekt?
Habe ich noch etwas vergessen?
 
  • Top Bottom