Buchsbaum - Kugeln auf der Erde

Yve123

Yve123

Mitglied
Hallo,

ich habe eine 12er Pallette mit 9er Töpfen Buchsbäumchen gekauft und diese erst mal so in den Garten gestellt, da das Beet noch nicht fertig ist.

Die stehen da seit ungefähr einer Woche.

Gestern fiel auf, dass auf der Erde in den Töpfen kleine helle Kugeln ( ca. 3 mm) sind, ist dachte zuerst Styropor, das ist ja manchmal beigemischt aber nein, beim Anfassen und Drücken zerplatzen die.

Was ist das?
Ein Langzeitdünger?
Eier?



EDIT: Die Kugeln lagen einzeln, in jedem 2. Topf oben auf der Erde. Es waren eine oder auch mal zwei (an unterschiedlichen Stellen) pro Topf da. Sie sind gelblich-trüb-transparent und mit einer Flüssigkeit gefüllt. Die Größe mindestens 3 mm vllt. auch 5 mm.

Schneckeneier kenne ich nur "Massengelege" in weiss und auch nicht so groß
Doch Dünger? Aber den kenne ich nur hart, der verpulvert beim Zerdrücken, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    na, der Zünsler ist es schon mal nicht... kannst dich freuen. ;)
     
    Yve123

    Yve123

    Mitglied
    Ja, daran hatte ich auch schon gedacht aber die gegoggleten Bilder passen nicht - zum Glück!
     
    PalmenFan .

    PalmenFan .

    Mitglied
    Morgen,

    gib bei Google mal "Düngeperlen" ein. Hatte sowas nämlich damals in der Erde meiner Livingstonia.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom