Canna vermehren

G

Gast

Foren-Urgestein
Wie kann man Canna aus Samen vermehren?
 
  • W

    willi50

    Mitglied
    Hallo

    Ja man kann Canna aus Samen vermehren.
    Der Samen wird in ein Blumenerde-Sandgemisch gesät.
    Die Erdmischung bitte was warm werden lassen in der Wohnung.
    Angiessen nicht vergessen,bitte dazu lauwarmes Wasser verwenden.
    Das ganze mit einer Glasscheibe abdecken,oder einen Folienbeutel
    über den Topf stülpen und unten fest binden.
    Das ganze bei einer Temperatur von 22-24 Grad zum keimen bringen,
    kühler darf es nicht sein.
    Nach dem keimen die Glasscheibe,Folie entfernen,damit die Pflanzen
    nicht faulen und abhärten können.
    Sind die gross genug in einzele Töpfe setzen,giessen mit lauwarmen Wasser,aber auch nicht zu viel!
    Die Pflanzen können ab mitte Mai ins Freie.
    Würde die Pflanzen vorher abhärten ab April,das heisst die Pflanzen
    an eine andere temperatur gewöhnen.
    Bitte langsam von warm auf kühlere,sonst bekommen die einen Schock!!

    Gruss
    Willi
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    ich habe meinen Canna-Samen in Kokohum gesät. Hat prima geklappt. Die Pflänzchen sind seit der Aussaat (Mitte Jan.) bis jetzt schon 10 cm groß.
    Ansonsten habe ich es genauso gemacht wie Willi, mit Abdeckung und warmstellen.
    Gruß Chrissy
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    hallo an alle canna-kenner,

    ich habe canna-samen angeschliffen und ein paar tage in lauwarmes wasser gelegt.

    am 24.04. sahen sie so aus...



    dann habe ich sie mit dem weißen teil zuerst in die erde gesetzt und folie
    drüber gezogen. die nahm ich vor ein paar tagen ab, denn irgendwie sah die erde nach schimmel aus...:(

    oder hätte ich sie andersherum einpflanzen müssen?
    im moment stehen sie in meinem gewächshaus vom LIDL
    (plastik ist schon eingerissen:mad: ).

    ist das alles o.k.? muss ich einfach mehr geduld haben oder hab ichs falsch gemacht?:)

    liebe grüße von kathi
    (mit der bitte um eure meinung)
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    Hallo liebe Kathili


    hier ist ein Link, wo ganz genau beschrieben steht,
    wie man Canna einsät.

    Canna einsäen

    Alles Liebe und Gute
    UTE, deren erste Canna auch nicht so toll ist, wie sie eigentlich sein sollte
     
  • -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    danke liebste uteli


    genau von der seite habe ich meine informationen und habe sie
    ja auch so eingesät.

    aber der tolle mensch hat seine fotos nicht beschrieben und sehen
    allein reicht mir nicht...ich brauche w-o-r-t-e.


    eigentlich siehts bei seinen fotos ähnlich wie bei mir aus,
    nur dass seine cannasamen nicht solche weißen teile (wurzeln?) hatten...

    ach uteli, ich war so stolz, dass sie dieses weiße teil bekamen,
    denn ich hatte mir auf dem sandschleifpapier echt die finger
    kaputt gerubbelt.

    die samen sind knochenhart.


    ich hoffe, sie stehen im gw warm genug und warte einfach ab...


    liebe grüße von kathi
     
  • UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    danke liebste uteli


    genau von der seite habe ich meine informationen und habe sie
    ja auch so eingesät.

    aber der tolle mensch hat seine fotos nicht beschrieben und sehen
    allein reicht mir nicht...ich brauche w-o-r-t-e.


    eigentlich siehts bei seinen fotos ähnlich wie bei mir aus,
    nur dass seine cannasamen nicht solche weißen teile (wurzeln?) hatten...

    ach uteli, ich war so stolz, dass sie dieses weiße teil bekamen,
    denn ich hatte mir auf dem sandschleifpapier echt die finger
    kaputt gerubbelt.

    die samen sind knochenhart.


    ich hoffe, sie stehen im gw warm genug und warte einfach ab...


    liebe grüße von kathi

    Hallo Kathili

    Hast du denn auch die kleinen Bilder DIREKT angeklickt?
    Also nicht die Beschreibung zur Galerie anklicken,
    sondern direkt auf ein kleines Bild gehen.
    Da ist doch jeder einzelne Arbeitsgang MIT WORTEN beschrieben.

    Alles Liebe und Gute
    UTE, die dir sonst leider auch nicht weiterhelfen kann
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    ach uteli, ich sehe nix...


    kanns an meinem bildschirm liegen? ist er zu klein? unter den fotos,
    die ich sehe, steht nix...absolut gar nix.

    drüber steht immer nur "canna säen"...
    oder kanns an meinem mozilla firefox liegen?

    soll ichs mal mit internet explorer öffnen?

    neeohneeohnee... was hat mir der unbekannte absender dieser traumpflanzen
    bloss angetan?


    liebe grüße von kathi
    (die aber niiiiiiiiemals aufgibt
    )
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    Wie Ute schon bemerkt hat ist jedes Bild mit Text unterlegt. Ich hab grad alle gelesen und freu mich schon auf meine erste Canna-Blüte. Ich hab meine geschenkt bekommen und glaub das ich mir die Arbeit nicht machen würde, zolle aber jedem RESPEKT der das versucht.
    RESPEKT KATHI. HUT AB
     
    Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo Kathi, kann ja verstehen das du es ausprobieren willst ob es funktioniert. Aber es sind doch sowieso viele Ableger da. Ich schneide die verwelkten Blüten immer ab damit noch ein paar neue nach kommen. Grüße von M
     
  • -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    Hallo Kathi, kann ja verstehen das du es ausprobieren willst ob es funktioniert. Aber es sind doch sowieso viele Ableger da. Ich schneide die verwelkten Blüten immer ab damit noch ein paar neue nach kommen. Grüße von M
    ach moni,
    ich habe doch gar keine ableger...

    SAMEN sind es und ich hoffe, dass daraus mal was wird...



    jaja avenso,
    die seiten kann ich endlich mit text sehen... musste die darstellung auf 75%
    verkleinern und dann klappte es. danke für das lob...


    dank meiner uteli und der lieben petraD
    habe ich es noch einmal versucht...


    l.g. von kathi
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    Danke Kathili.

    Aber ich muß doch mit dir schimpfen....

    Hast du wieder die ganze Nacht am PC gesessen ?

    Kind, du brauchst doch auch deinen Schlaf.....



    Alles Liebe und Gute
    UTE, die viieeel Schlaf braucht
     
    Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo Kathi, so sag doch was, dann schicke ich dir gerne Ableger. Im nächsten Frühjahr muessen meine Cannas einmal wieder umgepflanzt werden. Die Maurerkübel sind schon ganz verbogen so dicht stehen die Dinger.
    Grüße von M
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    liebste uteli,


    ich wusste gar nicht, dass du so laut schimpfen kannst...


    aber du hast ja recht, ich brauche meinen schönheitsschlaf...


    liebe grüße von kathi

    (die leider nur an den pc kann
    , wenn lg ihn nicht benötigt...
    )
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    liebe monika,

    das ist ja echt lieb von dir und ich würde mich sehr freuen,
    wenn du im nächsten jahr an mich denkst... danke danke danke...

    liebe grüße von kathi
    (die sich freut, dass du nun auch schon 1 jahr mit uns das forenleben teilst
    )
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo Kathi, erinnere mich ruhig zur gegebenen Zeit an die Ableger, ich bin immer so schusselig. Grüße von Monika
     
    P

    Petra D

    Guest
    Hallo Mutt


    Ich hätte auch gern welche büüüüüddddddeeeeeeee

    bei mir ist nur eine Knoll was geworden heul



    Liebe Grüße Petra
     
    Zuletzt bearbeitet:
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    hallo ihr lieben,

    nun möchte ich euch gerne zeigen, was aus meinen cannasamen geworden ist.

    von den 8 ausgesäten samen ist nur einer aufgegangen...:(


    im mai habe ich das pflänzchen dann ins beet gesetzt...bis die schnecken kamen...:)


    da habe ich sie schnell in einen topf gepflanzt und so sah sie mitte oktober aus...freufreu


    und am 20.10. sah ich sogar eine blüte kommen...leider kam aber auch der erste frost...:(


    gedüngt habe ich sie nicht sehr oft, denn ich wollte sie in ihrem ersten lebensjahr noch nicht überfordern...:D nun lasse ich sie noch ne weile draußen und wenn der frost zuuu extrem werden sollte, werde ich sie rein holen.

    mittlerweile habe ich noch eine canna von einer freundin geschenkt bekommen, weil sie umzog. doch sie ist lange nicht so schön wie meine, die ich selbst gezogen habe.
    *meine* wird für mich immer etwas besonderes bleiben..:cool:

    liebe grüße von kathi
     
    A

    Anitachen

    Foren-Urgestein
    Hallo Kathi,

    eine von 8 ist doch gut. Dann kannst Du die Knolle teilen und hast schon mindestens 2 im nächsten Jahr.

    Meine ersten Cannaknollen (ich glaube es waren 10) hab ich vor 3 Jahren geschenkt bekommen.

    Beim ersten Augraben wurden daraus schon weit über 20.

    Und es werden jedes Jahr mehr ... und mehr ... und mehr ...

    Wer noch Knollen (Rhizome heißt das wohl richtig?) haben möchte kann sich melden.

    Es ist die ganz einfache Sorte mit unscheinbaren roten Blüten. Wird aber bis zu 2 m hoch und hat riesige Blätter.

    Dicht zusammengepflanzt kann man eine "richtige Wand" draus machen.



    Gruß Anita
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Liebe Kathi,
    von mir bekommste doch auch noch Canna im Frühjahr .

    Ich habe mir bei Ebay Cannasamen verschiedener Sorten bestellt. Werde sie wohl im Januar aussäen. Bin ja mal gespannt :rolleyes:.

    Nach dem letzen Frost haben wir nun auch unsre gesamten Cannas ausgekübelt, sind ca. 40 Rhizome zum Vorschein gekommen . Na ja, wir haben im Frühjahr eine gute "Abnahmequelle" - unsre Pflanzenbörse .

    LG
    Inga
     
    C

    Cannafüchsle

    Mitglied
    Hallo ihr werten Freundinnen und Freunde des indischen Blumenrohrs,

    wer über kein Treibhaus oder eine ähnliche Einrichtung verfügt und es im Jahr 2008 einmal mit der Aufzucht aus Canna-Samen versuchen möchte, dem wird empfohlen, möglichst bereits Anfang Januar damit zu beginnen. In der Regel sind dann meistens schon die ersten Blüten Ende Juli/Anfang August an den Pflanzen zu erkennen. Startet man erst in Frühjahr damit, reicht es im laufenden Jahr nur sehr selten für die erwünschte Blütenpracht. Eine hausgebräuchliche Anregung, wie man es machen kann, gibt es beispielsweise hier:

    Canna säen

    Allen Mitgliedern nebst Gästen im Forum wünsche ich ein gesundes und sehr erfolgreiches neues Jahr sowie natürlich auch wieder eine Menge Spaß mit und in ihrer Botanik. Aus dem Fundus der unzähligen chinesischen Weisheiten und Sprüche hier noch ein Anhängsel:
    „Wer einen Tag lang glücklich sein möchte, der sollte sich betrinken, wer drei Jahre lang glücklich sein möchte, der sollte heiraten; wer aber ein ganzes Leben lang glücklich sein will, der sollte Gärtner werden!“

    Beste Grüße
    Cannafüchsle
     
    Chrissy

    Chrissy

    Mitglied
    Hallo Cannafüchsle,

    ich danke dir für die ausführliche Canna-Aussaat-Anleitung.
    Im Frühjahr werde ich es auch mal mit meinem Cannasamen probieren.

    Gruß Chrissy
     
    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    Hallo Cannafuechsle,

    auch ich bedanke mich fuer diese sehr informative Seite.

    Hab sie abgespeichert und logischerweise auch gleich benutzt.

    LG

    hs2007
     

    Anhänge

    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    @ pere,

    is ja auch kein Wunder :

    Hab ich ja auch grad erst eingesaeet *grins* :rolleyes:

    LG

    hs2007
     
    P

    pere

    Guest
    na, dann möcht ich in 14 Tagen aber neue Bilder sehen!

    Liebe Grüße
    Petra, die sich da ein klein wenig Grün erhofft
     
    Chrissy

    Chrissy

    Mitglied
    @ sib

    Werden die da nicht dünn und langhälsig bis die im Mai rauskönnen? Das sind doch noch 4 Monate!

    Gruß Chrissy
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Oh, da erinnert Ihr mich an was. Hab' auch noch buntblütige Cannasamen in der Schublade. Werd' am WE gleich mal mit der Anzucht beginnen. Die Seite vom "Cannaparadies" ist übrigens spitzenmäßig
     
    Inkalilie

    Inkalilie

    Foren-Urgestein
    @ sib

    Werden die da nicht dünn und langhälsig bis die im Mai rauskönnen? Das sind doch noch 4 Monate!

    Gruß Chrissy
    Ich kenne mich gar nicht damit aus, habe zum vorsichtigen 1. Test mit Canna Samen im November schon mal ein paar Samen in die Erde gebracht und habe jetzt 4 ganz ansehnliche Pflanzen. 2 sind erst gut gewachsen aber mit einem Blatt wieder eingegangen, standen an der selben Stelle wie die anderen 4 vorher. Kann mir nur vorstellen, dass ihnen zu warm war. War die Zeit wo es draußen ganz frostig war wo sie gerade getrieben sind. Die anderen sind aber überhaupt nicht dünn oder langhalsig.

    Ich denke Cannafüchsle kennt sich sehr gut aus mit Canna Aufzucht und er schreibt auf seiner Webseite "Ich habe meine mit Samen angesetzten Cannas ab Ende Juni genauso in der Blüte, wie die aus Rhizomen gezogenen. Man muss die Samen lediglich bereits Anfang bis Mitte Januar in die Töpfchen bringen"...

    Ich habe meine restlichen Samen gestern angefeilt - ich nehme aber eine Nagelfeile dafür, finde das geht besser - und nun liegen sie im Wasserbad auf der Heizung und warten das ich sie nach der Arbeit einpflanze :cool:
     
    C

    Cannafüchsle

    Mitglied
    Hallo ihr lieben Cannafans,

    nachdem ich inzwischen sehr aufmerksam eure Dialoge verfolgt habe, möchte ich doch noch ein klein wenig von meinem "Senf" dazu geben. Also langhalsig werden die Pflänzchen nur, wenn man sie auf der Heizung stehen und weiter treiben lässt. Mindestens dann, wenn sie das erste kleine Blatt ausgebildet haben, müssen sie von der Heizung weg. Sie werden von mir in einen leeren ALDI-Karton verfrachtet und in Fensternähe, bei viel Licht sowie bei normaler Zimmertemperatur, weiter gepflegt. Übrigens gibt es dazu auch ein paar Tipps auf der Website:

    Canna Fragen und Antworten

    Am 1. und zweiten Januar habe ich 146 Töpfchen mit Saatgut angesetzt. Davon sind inzwischen die ersten 10 ausgetrieben. Dabei handelt es sich erwartungsgemäß um die Frühblüher. Denn auch bei den Cannas gibt es Sorten, die es eilig haben und andere, die sich mit ihrem Wachstum Zeit lassen. Das ist genetisch vorgegeben. Also nicht gleich nervös werden, wenn nicht alle gleichzeitig erscheinen. Weiterhin viel Spaß beim Experimentieren.

    Beste Grüße
    Cannafüchsle
     
    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    Also ich hatte auch keine Lust mir die Fingernaegel zu ruinieren.

    Nach einigem Ueberlegen kam ich auf folgende Idee :

    Man nimmt sich eine Zange mit dem eingeklemmten Korn in die Eine,

    das Schmirgelpapier in die andere Hand.

    Dann schrubbst man das Korn am Schmirgelpapier bis das Weisse zu sehen ist.

    Die Fingernaegel bleiben heil ! !

    LG

    hs2007
     

    Anhänge

    C

    Cannafüchsle

    Mitglied
    Hallo hs2007

    Danke für den Tipp! Aber schau doch bitte einmal auf die Seite:


    Canna Fragen und Antworten


    was da im vorletzten Abschnitt aufgezeigt ist. Trotzdem weiterhin viel Spaß!

    Beste Grüße
    Cannafüchsle
     
    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    @ Cannafuechsle,



    Mea culpa


    Ich hatte noch die Seiten vom letzten Jahr ( wo der Link nu nich mehr funzt )

    LG

    hs2007
     
    Chrissy

    Chrissy

    Mitglied
    Hallo,

    vielen Dank für eure guten Ratschläge.
    Da werde ich mich auch mal an die Arbeit machen.

    Viele Grüße
    Chrissy
     
    gabi67

    gabi67

    Foren-Urgestein
    Hallo an alle Canna-Liebhaber,

    habt ihr denn auch schon mal die Vermehrung über Samen versucht, ohne die "anzuschleifen"?

    LG
    Gabi
     
    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    Noe Gaby,

    hast Du es probiert ??

    LG

    hs2007
     
    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    Erster Erfolg ?

    Nachdem ich nun am 09.01.2008 ( 1. Foto ) meine ersten 12 Samen in die Toepfchen getan hab,

    das ganze auf einem Tablett in einer Plastikfolie auf der Heiztherme drapiert hab,

    nun die ersten Spitzen.

    Jetzt hab ich das Plastik abgelassen, sie stehen nun unbehauptet dort.

    @ pere

    nun nicht mehr nur " schoene Toepfchen "

    LG

    hs2007
     

    Anhänge

    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    @ Cannafuechsle

    eine Frage hab :

    Kann ich diese Jiffy-Toepfchen drumlassen, oder muss ich sie beim Umtopfen

    auch abnehmen ??

    LG

    hs2007
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Wir haben gerade angeschliffen und ins Wasser gelegt zum quellen.

    Ich denke, die Torftöpfchen kann man getrost mit umtopfen, sie verrotten ja!
     
    Büchermammut

    Büchermammut

    Foren-Urgestein
    hs 2007

    hi

    ich denke die tiffi töpfchen verrotten doch oder nicht?

    hast du denn für mich noch ein paar samen übrig? würd mich freun und hätt dann immer was an dich zu denken:cool:
     
    hs2007

    hs2007

    Mitglied
    Schade Mammut,

    hab grad die letzten Samen vorgestern eingesetzt.

    Haette Dir was abgegeben

    LG

    hs2007
     
    gabi67

    gabi67

    Foren-Urgestein
    Noe Gaby,

    hast Du es probiert ??

    LG

    hs2007
    Jepp, habe heute sowohl geschliffen als auch einfach mal ein paar so ins wasser geworfen... Schaun wir mal;)...

    Liebes Mammut,

    "hast du denn für mich noch ein paar samen übrig? würd mich freun und hätt dann immer was an dich zu denken"

    Weiß zwar nicht, ob du auch an mich denken möchtest...:D, aber ich hätte noch ein paar samen übrig, schreibst halt eine PN, wenn du magst.

    LG
    Gabi
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Am 14.01. in Töpfe gelegt:



    obere Reihe gelbe Blüte
    mittlere Reihe rosa Blüte
    untere Reihe rote Blüte

    Bin ja mal gespannt :rolleyes:
     
    A

    Allgäuer

    Neuling
    Ich will auch mal was Neues probieren. Da mich der Gartenvirus schin gewaltig infiziert hat, möchte ich nun was tun.
    Sollte es was werden, lass ich Euch per Bild teilhaben!
    Wenn nicht verstecke ich mich in der Signatur un tu so als wär ich gar nie hier gewesen.:rolleyes:
     
    Inkalilie

    Inkalilie

    Foren-Urgestein
    Denn will ich meine ersten Versuche auch mal zeigen...
    Alle versammelt am Platz wo es bei uns das meiste Licht gibt.
    Dann die größeren, gestartet am 14.11.2007.
    Als letztes die kleinen, gestartet am 10.01.2008.
     

    Anhänge

    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    also ich hab auch mal einen versuch gemacht die Canna aus Samen zu vermehren.
    Ich hab das Korn nur auf dem Sandpapier geschliffen bis eine weiße stelle zu sehen war, hab sie dann in Pflanzerde gesteckt und ab an's Fenster. Angegossen und einen Gefrierbeutel drüber. So ca. 14 Tage später war ein Keimling zu sehen und als eine grüne Blattspitze zum Vorschein kam, hab ich die Tüte entfernt. Nun macht mir aber wie auf dem Bild zu sehen ist, das weiße um die Pflanze herrum etwas Sorgen. Ist das etwa Schimmel ? muß ich umpflanzen ?
     
    Inkalilie

    Inkalilie

    Foren-Urgestein
    Das sieht nach Schimmel aus. Ich würde die Erde mit dem Schimmel entfernen und noch ein bisschen warten. Wenn das erste Blatt gut ausgebildet ist, muss das gute Stück eh umgepflanzt werden. Aber dabei topft man den gesamten Topf Erde mit um (die Erde in der die Pflanze jetzt steht dran lassen, nicht wurzelnackt machen). So beschreibt es zumindest das Cannaparadies und hat bei meinen ersten auch so gut geklappt.

    Ich habe sie auch angeschliffen bis weiß zu sehen war. Habe sie dann einen Tag in warmen Wasser auf der Heizung quellen lassen und dann ca. 3 oder 4 cm tief eingepflanzt. Pott mit warmen Wasser gegossen und ab auf die Heizung aber ohne Tüte/Abdeckung. Die erste hat nach 6 Tagen gekeimt und die anderen in den nächsten 7 Tagen. Sobald sich aus dem kurzen Stängel das 1. Blatt entwickelt hat von der Heizung runter und an den Platz mit dem meisten Licht im Haus.
     
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Ich muss wohl einen anderen Platz für die Töpfe suchen, es lässt sich noch kein Cannasprössling sehen:confused:. Aber direkt auf die Heizung ist auch schlecht .

    Was habt Ihr denn so für Farben bzw. wie werden die Blüten einmal aussehen?

    LG
    Inga, die dann bei Euch klauen kommt
     
  • Top Bottom