CBD Hanf Pflanzen Bericht in Hausgarten.net ?

H

hofergarten

Mitglied
#1
Ich werde nächstes Jahr eine CBD Hanf Pflanze vor das Haus stellen, in Österreich ist das legal und Stecklinge und Samen legal erhältlich.
Ich will die nicht rauchen, werde die stark düngen, die soll als Geruchs-pflanze vor das Haus gestellt werden.
Wer diese Pflanze noch nie hatte, die riecht man auch in 100 Meter Entfernung noch.
Deshalb verwenden Grower = (Marihuana Züchter) starke Lüftungsanlagen mit Kohlefilter und selbst da riecht man am Ausgang noch leicht die Hanfpflanze.
.Außerdem ist die Pflanze sehr schön und kann auch 3 Meter hoch werden je nach Sorte.

In Deutschland und in der Schweiz ist CBD Hanf aber verboten (glaub ich), deshalb frag ich lieber.
 
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #2
    Warte.
    Du willst eine Cannabis-Pflanze als Duftpflanze vor die Hütte setzen?
    Da hätte ich tatsächlich gerne einen Bericht drüber.
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    #3
    In Österreich sagt man Zier-Hanf dazu.
    Zierhanf für den Garten - Google-Suche

    Ich wohne in einer Kleinstadt im Zentrum und so sicher wie das Amen nach dem Gebet wird mich einer Anzeigen und die Polizei wird kommen :) Das wird sicher lustig, hier kennt ja jeder jeden.
    Meine Nachbarn wurden informiert und sind einverstanden.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #4
    Bei mir wären die Buds mir nichts, dir nichts abgeerntet von der Dorfjugend.
     
  • S

    Swenny

    Guest
    #5
    Ich werde nächstes Jahr eine CBD Hanf Pflanze vor das Haus stellen
    Dann aber gleich mehrere.

    Ich hätte das auch gern, angeblich sollen die gut Schnecken fernhalten. Aber dank der übereifrigen und paranoiden Ordnungshüter darf ich hier ja nicht mal wirkstofffreien Nutzhanf anbauen, ohne befürchten zu müssen, dass sie mir morgens um 6 den Garten umgraben.

    Bei mir wären die Buds mir nichts, dir nichts abgeerntet von der Dorfjugend.
    Im botanischen Garten Jena gehörten Hanfpflanzen regelmäßig mit in die Heilpflanzen-Ecke. Die wurden dann ebenso regelmäßig auch immer mal geklaut, obwohl natürlich wirkstofffrei.
     
  • S

    Swenny

    Guest
    #7
    Ich habe in Kärnten schon ganze Hanffelder gesehen. Wieviel Wirkstoff die hatten, weiß ich natürlich nicht.
    Gab es hier vor 20 Jahren auch mal. Aber nur ein einziges Mal. Der Sackgang, sowas genehmigt zu bekommen muss wohl gewaltig sein. Da kann der Bauer mit dem Hanf aus Polen nicht mithalten.

    Die Hanfdämmung für mein Haus kommt auch aus Polen. Da will ich gar nicht wissen, was für wirtschaftliche Interessen dahinterstehen, in Dtland keine preisgünstige und umweltfreundliche Alternative zur MiWo und Styropurdämmung aufkommen zu lassen.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #8
    Futterhanf kann man hier ganz legal selbst in 25 kg Säcken in der Genossenschaft kaufen .
    Ich hatte sie selbst in meiner Futtermittelhandlung in 1 kg Gebinden abgepackt .
    Die Brieftaubenzüchter benutzen kleine Portionen Hanf zur Ruhigstellung der Tauben während
    der Reisezeit. Bei mir hatten dann vor dem Laden auch mal ein paaar Körner ausgetrieben,
    die ich dann in Anwesenheit eines Polizisten ausreißen mußte. :verrueckt:
    ( Eigentlich wollte er nur Hundefutter kaufen )
     
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #11
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    #12
    Eine meiner Nachbarinnen hatte ihre Wohnung in der Hochpaterre.
    Ihre drei Jungs hatten ein paar Hanfpflanzen auf der Fensterbank.
    Sichtbar waren die Pflanzen nicht wenn an an dem Haus vorbei ging.
    Zu der Zeit machte die berittene Polizei in unsrer Gegend ihren Dienst:lachend:.
    Vom Pferd aus waren die Pflanzen direkt auf Augenhöhe.:ROFLMAO:
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    #13
    Hihihi...:grinsend:

    Wie lustick, wenn die Blubba brennt und keiner weiß, was drin ist.
    Das wird nicht lustig für die in der *Blubba* (Wasserpfeiffe) , ich werde bis zum Schluss voll düngen mit der GHE Serie, besonders mit N Stickstoff damit das 3 Meter hohe Pflanzen mit 2 Meter breite in einem 80 Liter Mörteltrog werden und auch im Herbst mit GHE Rippen der viel Schwefel enthält düngen.
    Falls sich da wer was abschneidet muss ich nur dem "Husten Geräusch" folgen, die werden sich die Lunge raushusten. Dann werde ich die kleinen Racker mal anschreien.
    Das Zeug zum Rauchen wird am Ende nicht mehr gedüngt, Dünger rauchen ist ungesund.

    Futterhanf ist Vogelhanf eine Hässliche Hanf Sorte die kaum riecht.
    Am liebsten würde ich die Hanf Sorte Bubble Gum pflanzen, der Geruch ist wie der von Hubba Bubba oder den rosa Kaugummi in der Papierhülle.

    An meinem Haus geht immer der von der Führerscheinstelle vorbei, ÖVP Mitglied und Gemeinderat, war vorher im Vorzimmer beim Amtsarzt tätig. Der zeigt mich ganz sicher an :)
     
    asta

    asta

    Mitglied
    #14
    Industriehanf Zierhanf und Nutzhanf haben gemeinsam, dass ihr Anteil an psychoaktivem THC weniger als 0,3 % beträgt.
    Optisch sind sie kaum zu unterscheiden.
    Hier käme niemand auf die Idee eine Anzeige zu machen, es gibt viele Hanffelder, die werden anderwertig verarbeitet.
    Hofergarten geht es dir nur darum, um zu provozieren?.
    Ich habe nur Pflanzen im Garten, die aus den Hanfkörnern des Vogelfutters aufgehen. Sie sind einfach hübsch.
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    #15
    Die Pflanzen unterscheiden sich Optisch stark, hier kann man gute Beispiele sehen
    Cannabis Galerie : Outdoor : Übersicht - Page No.1

    @asta auch die Nachbarn haben gescherzt, nicht provozieren Spaß haben.
    Ich bin in einem BUWOG (Miethaus für Beamte) voller Polizei und Zoll aufgewachsen, die Polizei wird es locker sehen. Ich kenne die meisten.
     
    asta

    asta

    Mitglied
    #19
    @ Hofergarten
    Ob mit oder ohne THC kann man nur im Labor bestimmen, optisch kann man es nicht sehen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #24
    Kommt drauf an. Bei stärken Schmerzen würde ich das Zeug auch inhalieren.

    Das steht außer Diskussion.
    Aber nur, um festzustellen, ob eine Hanfpflanze viel CBD enthält oder nur in sehr geringem Maß, dafür sollte man doch die Ananlytik nutzen.
    Stellt euch vor, die Polizei hätte im Drogendezernat eine Gruppe Beamter sitzen, die alles probieren müssten, um abzuschätzen, wie hoch der Wirkstoffgehalt ist - da wird es schon absurd.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #28
    Boah Digger.
    Ich bau dir 'nen Dreiblatt, da träumen deine Enkel noch von.

    Bei uns aufm Dorf hast du bis 2009 keine langen Blättchen bekommen:D
     
    S

    Swenny

    Guest
    #29
    Ob mit oder ohne THC kann man nur im Labor bestimmen, optisch kann man es nicht sehen.
    Dafür gäbe es eine ganz einfache Lösung. In ein paar Jahren, wenn Canabis frei verfügbar ist, wird man drüber lachen, wie sich die Leute "damals" angestellt haben.

    Und die Freigabe ist nur eine Frage der Zeit, also könnte man es eigentlich schon längst gemacht haben. Wenn da nicht ein paar alte Knacker auf der Leitung stehen würden.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    #30
    Lange Blättchen kenne ich nicht.
    Wir wohnten an der holländischen Grenze,
    da lernt man wie man aus drei Blättchen eine Tüte bastelt.
    Ich hab das Zeug zweimal probiert, es macht mich nur müde.
    Ist überhaupt nichts für mich.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #31
    Ich habe es auch sein lassen, da ich keinen Mehrwert daraus zog.
    Aber Tüten drehen kann ich trotzdem:D
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #32
    Ich hab das Zeug zweimal probiert, es macht mich nur müde.
    Ist überhaupt nichts für mich.
    So und jetzt muss ich hier doch nochmal klugscheißen...
    Es kommt beim Cannabis auch tatsächlich auf die Sorte und die Anbaubedingungen wie auch auf das Konsumentenverhalten an, aber das nur am Rande.

    Hübi? Deine Bewerbung schickst du in NRW an Abteilung 51
    Abteilung 5 | LKA

    Und @hofergarten? Mich würde die Frage von @asta an dich auch interessieren: Willst du nur provozieren?


    (ach so @all: Natürlich tickt der Amtsschimmel aus, wenn der in D ne Canabis-ähnliche Pflanze im Garten sieht, denn der THC-Gehalt ist nämlich (noch) nur durch eine chemische Analyse bewertbar.)
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #33
    Also meine von den Spatzen ausgesäten (Futter)Hanfpflanzen standen bis zum ersten Frost und hatten gut drei Meter Höhe... meine direkten Nachbarn hat es nicht interessiert, nur Freunde von den einen Nachbarn fragten etwas verwundert ob wir etwa Hanf anbauen... :)

    Als unsere Pflanzen allerdings anfingen sehr sichtbar in die Höhe zu wachsen hab ich meinen Chef gefragt was mir blühen würde, würde mich jemand anzeigen...
    Antwort: Die Wegnahme der Pflanzen und ansonsten nur Ärger wenn THC nachgewiesen wird.

    Daraufhin durften sie weiterwachsen... ;)
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #34
    Es gibt nichts Besseres, als die Ressourcen des Staates für die Kontrolle des THC -Gehaltes von durch Vogelfutter verursachten Wildwuchs des Cannabis aufzubrauchen.
    Geile Kiste.

    Vielleicht sollte man zum protest-Grower werden.
    Ich meine, solange Schnaps an Tankstellen verkauft wird...
     
    S

    Swenny

    Guest
    #36
    Ich meine, solange Schnaps an Tankstellen verkauft wird...
    Wenns wirklich im die Gesundheit der Bevölkerung ginge, würden sie als Erstes mal öffentliche Zigarettenwerbung verbieten. Aber das jault die Werbebranche einmal auf und dann ist das wieder vom Tisch.

    Die Aktion läuft schon einige Jahre:
    Hanfpflanzen in Göttingen: Wer hat das schönste Gras? - SPIEGEL ONLINE - Panorama
    „Blumenkinder“ säen Hanf im Stadtgebiet

    In der Stadt kann man das halt schön anonym durchziehen.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom