Chili: Sind das Wurzeln oder die Pflanze?!

H

Hocheck1

Mitglied
Hallo liebe Com,

Bitte nicht lachen. Habe Chili gesät und weis nun nicht ob das was da heranwächst die Wurzeln oder die eigentliche Pflanze ist...Warum ich frage, habe einige Samen zusammen in einen Quelltopf gelegt. Und da die nun so super aufgehen wollte ich die überflüssigen gerne in andere Quelltöpfe legen. Nur weis ich nicht wie herum. Mit (Stengel oder Wurzel) nach oben oder unten:grins:
 

Anhänge

  • Obi1

    Obi1

    Foren-Urgestein
    Ich würde die Pflanzen erst einmal größer werden lassen.
    Denke dass sind die Keimblätter die herausschauen.
    Eigentlich ist es noch ziemlich früh für die Chilianzucht.
    Mit den Tabletten würde ich aufpassen da die schnell mal schimmeln.
     
    H

    Hocheck1

    Mitglied
    Danke für die Antwort

    Ja mich wundert nur das die nach unten wachsen?! Hatte einen Samen herausgeholt und der hatte einen langen stengel / wurzel der richtig tief im Quelltopp hang...

    Mit dem Schimmel habe ich leider schon erfahren:(
     
    H

    Hocheck1

    Mitglied
    Ok hier die Antwort:
    Es sind die Keimlinge, du hattest Recht!:)

    Bei google chili-balkon / anzucht / wachstum
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, irgendwie wachsen die verkehrt herum... :confused:

    Grüßle, Michi
     
  • H

    Hocheck1

    Mitglied
    Ja wie,
    nene das scheint schon richtig zu sein- das sind nicht die Wurzeln...
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Also, ich seh auf dem Bild Wurzeln oben - wie Michi. :confused:
    Da, wo der Kopf ist, da steckt noch die Samenhülle dran - und das Ende befindet sich bei dir in der ERDE. ;)

    Umdrehen - sonst wird das nix...

    LG :)
    Lauren
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Guck mal, so sieht ein Keimling richtig herum aus:

    DSCF7357.3.JPG


    Der ist grün... nicht weiß und pelzig!
    Weiß und pelzig sind, wie Gecko sagt, die Wurzeln. ;)

    LG
    Lauren
     
  • Obi1

    Obi1

    Foren-Urgestein
    Auf dem 2 Bild der rechts oben ist evtl. richtig herum.
    Ich denke die werden sich von allein so eingraben, oder evtl. etwas nachhelfen.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    bisschen Schimmel ist am Substrat dran, aber man sieht ganz deutlich, dass der Kopf mit der Samenhülle in der Erde steckt.
    Die Wurzeln werden außerhalb der Erde schnell so "pelzig".
    Könnte noch klappen, mit den Keimlingen - aber nur wenn man sie noch umdreht...
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Sehe ich genau so, Lauren! :grins:

    Grüßle, Michi
     
    H

    HessischPeperoni

    Neuling
    Tipp fürs nächste mal.
    Keine Quelldinger/Jiffys. Haben teilweise miesen ph und können sich auch schon mal negativ aufs Wachstum/Keimen auswirken. Hab nur ganz miese Erfahrungen mit den Dingern.
    Lieber in kleinen Topf mit Anzuchterde 2 cm tief rein und nur mim Sprüher feucht halten. Wenn die Sonne nur dazu daraufscheint, gehen se meißt in Tagen auf.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom