Chili und Spinnmilben - Vorbeugung?

FrauSchulze

FrauSchulze

Foren-Urgestein
Hallo zusammen,

ich hab meine Lemon Drop jetzt in den Wintergarten geholt, da es draußen sehr kalt wurde und die noch ganz viele grüne Früchte hat. Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich im Wintergarten eine anhaltende Spinnmilbenplage habe. Egal was ich mache (Reinigen, Desinfektionsmittel, selbst Gift hilft nicht), die kommen immer wieder (auch am Regal, nicht nur auf den Zierpflanzen). D.h. auf kurz oder lang wird auch meine Lemon drop attackiert werden und ich hab mir überlegt ob es irgendwas gibt, was sie schützen könnte. Was mir einfiel wäre vielleicht häufiger mit Wasser einsprühen? Die mögen doch angeblich keine Feuchte, oder? Hilft sowas wie Kaffeesatz oder so? Wenn ja, gibt man den einfach auf die Erde? Nicht, dass die Früchte dann wie Kaffee mit Zitrone schmecken :schimpf::d
Es sind bei mir echt immer die Spinnmilben, mit Läusen hab ich keine Probleme... Achja, Hexenbräu mag ich nur im Notfall einsetzen. Ich mag es nicht wenn die Pflanze und die Früchte dann immer so ölig sind... brr. Ich hatte dieses Saison schon zuviele fettige Tomaten in der Hand.
 
  • Top Bottom