Citrus in Garten oder im Wintergarten

  • Ersteller des Themas Chris1966
  • Erstellungsdatum
C

Chris1966

Neuling
Hallo Leute,
meine Citrus (Zitrone, Calamondi, Kumquat) haben sich im Wintergarten prächtig entwickelt.
Nun stelle ich mir die Frage, ob ich sie ins Freie in den Garten stellen soll/muss.
Im Wintergarten bekommen sie die Sonne natürlich nur durchs Glas, und es kann im Sommer auch schon mal 35 Grad und eventuell mehr bekommen. Ich vermute, dass die Sonne hinter Glas nicht vergleichbar mit direkter Sonnenbestrahlung ist.
Das was mich zu dieser Frage bringt, ist das ich befürchte, dass die schönen Blätter von Heuschrecken, Dickmaulrüssler und sonstigen Ungeziefer angefressen werden.

Was meint ihr dazu?
Wer hat Erfahrung mit Citrus ganzjährig im Wintergarten.
Liebe Grüße
Chris
 
  • S

    Silvaner

    Mitglied
    Hallo,

    wir kultivieren Zitronen, Orangen und Mandarinen. Ab +15°C Außentemperatur werden die Pflanzen nach draußen gestellt.

    Anfangs in den Halbschatten, um die neu ausgetriebenen Blätter, die über den Winter gewachsen sind, vor einem Sonnenbrand zu schützen.

    Geht die Temperatur Nachts auf unter +10°C zurück, gehen die Pflanzen zurück in die Wohnung.

    Jetzt, ab Mitte Mai, kommen die Zitruspflanzen ins Gewächshaus, welches halbtags geöffnet ist (einseitig). Das funkt seit Jahren super. Es erscheinen Blüteknospen ohne Ende, nur werden die immer regelmäßig abgeklipst.

    Die Bäumchen sind noch zu klein, um Früchte zum ausreifen zu bringen. Ich hab das mal mit einer Zitrone getestet.

    Die Frucht wurde immer fetter und fetter... nur ließ das restliche Vegitative Wachstum eher zu wünschen übrig. 400 Tage hat sich die Pflanze auf die Frucht konzentriert und alle Energie in eben diese gesteckt.

    Fazit= Wenn der Baum 20 Jahre + auf den Buckel hat, kann man alle Blüten belassen. Die fallen beizeiten von alleine ab.

    Grow green
     
    G

    GerdOtto

    Mitglied
    meine Citrus (Zitrone, Calamondi, Kumquat) haben sich im Wintergarten prächtig entwickelt.
    Nun stelle ich mir die Frage, ob ich sie ins Freie in den Garten stellen soll/muss.
    Das ist eine schwierige Frage! Warum? Ich denke es ist eine Frage des Timings! Ich habe auch Calamondi und Kumquat. Welche Zitrone?

    Generell ist eine gute Belüftung nach meiner Erfahrung sehr wichtig. Agrumes lieben es draußen zu stehen. Meine Meinung. Normalerweise kommen sie ja auch nur draußen in Kontakt mit Insekten.

    Das Problem ist immer der Wechsel. Von innen nach draußen, und wieder nach innen. Ein gleitender Übergang ist immer das beste. Das ist ja eigentlich bei fast allen Pflanzen so.

    Ich lebe im Süden und wenn die Temperaturen nicht unter -3 bis -5 Grad fallen bleiben sie den ganzen Winter draußen. Ohne Probleme.

    Das wird ein Jahr für Agrumes:). So gut standen sie schon lange nicht mehr da!
     
  • C

    Chris1966

    Neuling
    Der Kumquat in der Mitte ist übrigens der welcher in einem anderen Thema von mir vor Monaten schlecht ausgesehen hat, hatte viele gelbliche Blätter, heute nach Gabe von Algenkalk dunkelgrün, dass es dünkler nicht geht 😍😎, obs der Algenkalk alleine war, kann ich natürlich nicht 100%ig sagen, aber nach dessen Gabe konnte man fast zuschauen wie er sich erholt hat.
     
  • *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Boah, sehen die Bäumchen gut aus. Viel Erfolg weiterhin, Tilda;)
     
  • Top Bottom