Clematis - ein neuer Schädling?

Hero

Hero

Foren-Urgestein
#1
Vor zwei Tagen sind mir an einer Clematis total zerfressene und beschädigte Blüten aufgefallen.
In keinem Buch finde ich das Schadbild und eine passende Erklärung dazu.
Rasend schnell werden weitere Clematis befallen und deshalb habe ich heute mit einem Neempräparat gespritzt.
Heute Abend werde ich Fotos einstellen.
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    #2
    Schau mal nachts mit der Taschenlampe.
    Da gibt es viele Möglichkeiten. Käfer, Raupen, Schnecken, Ohrwürmer (lieben anscheinend Clematis), Heupferde........
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #3
    Heute war ich in einem anderen Garten und auch dort sind fast alle Clematisblüten zerfressen.
    Jetzt haben wir den Übeltäter gefunden: Tripse!
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #4
    Meine Freundin hat dasselbe Problem und mit Careo für Gemüse gute Erfolge erzielt.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom