Clematis tot oder kommen die noch?

D

Dobifan

Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe heute gesehen, dass meine Clematis Mrs. Bateman schon austreibt und auch eine viticella und eine ganz frühe Sorte.

Doch an anderer Stelle kommen zwei viticellas und eine Hybride so gar nicht. Dort ist es etwas schattiger... kann das sein? Das man da so gar nicht sieht?

Der Grund für meine Ungeduld ist simpel: Im Spätsommer letzten Jahres sind besagte Clematis ziemlich schnell braun geworden und quasi kaputt gegangen. Erst dachte ich.. hm.. ok... Herbst.. aber eigentlich war es zu früh. Aber Welke bei viticellas? Dann habe ich bemerkt, dass an der Zaunrückseite alles braun und trocken wurde. (Ackerwinde, Hopfenreste) Da hatte ich schon Sorge, dass der "Nachbar" (öffentliches Gebäude) Gift gespritzt hat. Daher bibbere ich.

Die Akebie hat noch gaaanz wenige Blättchen, aber hier und da Knospen. Sie lebt also Gott sei Dank noch. Auch die Staudenwicken treiben durch.

Ist das normal, dass man an den viticellas und der Hybride noch so gaaar nichts sieht, wenn an sonnigerer Stelle die anderen schon starten?
 
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Dobifan,
    oder hast Du vielleicht auch Wühlmäuse, so wie ich.
    Bei mir sind nämlich wirklich meine beiden Clematis vollkommen verschwunden, ebenso meine Akelei :mad:
    Ich finde noch nicht einmal Wurzelreste.
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Nein Wühlmäuse, Maulwürfe etc. gibt es hier nicht. Nicht eine einzige. Das kann ich ausschließen.
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Alkelei die verschwindet????????????? Sowas gibt es?????????

    Ich hab mühe das Zeug (sorry ich mag sie ja auch) in Zaum zu halten, so wuchern sie ohne wirklich zu blühen, aber ich glaube, wie ich meinen Garten hier kenne, das kommt noch.

    Meine Clemmie vorne treibt, wie alles was hier klettern soll (und wo ich erst eine Exeltabelle mit Namen öffnen müsste) fantastisch, aber steht auch mindestens halbsonnig. Außer den winterharten Fuchsien, die sind aber zumindestens nicht bruchtrocken, genau wie die aus den Kübeln die testweise im Blockhaus überwintern sollten.

    Wenn ich solche Fragen habe, probiere ich es einfach. Was knackt, kann raus, ist tot, was noch grün ist, lebt noch und ein Trieb ist verschmerzbar.

    Und der Thread sagt mir, was ich vergessen habe. Die drei Tage im Garten. Die gesammelten Wickensamen aussähen......


    Danke dafür
    Suse
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Mein sind auch in sehr Unterschiedlichen Zuständen ;)

    Am weitesten sind die, die sonnig stehen.

    Ich würde einfach mal abwarten und versuchen nicht an Round up oder so zu denken :)
     
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Da ja meine beiden Clematis gehimmelt sind, würde ich mich freuen,
    wenn Ihr mir so ganz nebenbei mal einen Tip geben könntet, für zwei Neue:)
    Am liebsten eine rosanene ,( pinkenene ) und eine weiße.
    Sie sollten aber auch ganz schnell wachsen :D
    ( Sorry Dobifan, daß ich in Deinem Fred herumpfusche :()
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Ich hab U.a. eine Rouge Cardinal und bin mit der Farbe zufrieden.
     
    T

    Tiarella

    Guest
    Hallo!

    Feldmäuse fressen auch gern Clematis, bzw nagen ihre Wurzeln ab, weil sie ihnen im Weg sind. Meine Clematis, die auch im Schatten steht, treibt schon munter aus (hat schon über 10cm lange Neutriebe), aber ich wohn auch in Klimazone 8a.

    Ich hatte übrigens auch jede Menge Akeleien... bis die Hasen sie zu ihrer neuen Lieblingsspeise auserkoren haben. Seither verschwinden jedes Jahr mehr Akeleien.

    Liebe Grüße
    Tiarella
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Das mit dem Sauerland sehe ich ja erst jetzt,also Geduld :)

    Haste mal vorsichtig dran gezogen?
     
    T

    Tory

    Guest
    Ich bin noch blutiger Anfänger, was Außenpflanzen angeht. Meine Clematis ist "nur" frosthart, also holte ich sie im Dezember rein und stellte sie in den Flur/Treppenhaus. Dort hat sie es hell und selbst im Winter relativ warm. Sie wächst recht gut; 2x sind Spitzen abgebrochen, als ich sie vorsichtig um ihren langen Rankstab wickeln wollte. Die wurden dann kurzerhand in die Erde gestopft und wachsen mittlerweile auch.

    Meine Clematis ist allerdings ein Spätblüher; letztes Jahr blühte sie von September bis Oktober. Muss noch mal nach dem Namen schauen, den weiß ich gerade nicht. Und irgendwo habe ich auch Photos, muss sie nur finden.

    Allerdings kann ich nicht mit einem Garten aufwarten, sondern nur mit einem Atrium und einer Terrasse. *g*
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    @freedom... gezogen? Ne... warum? Ich wollte mal dran piddeln ob es innen noch grün ist, bin aber heute nicht dazu gekommen.
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Moin,

    Dobi, ich beobachte die schattiger sitzenden Clematis auch grade, manche stehen auf der Kippe. Ist im Mai noch nix da, buddel ich sie mal aus.


    Alkelei die verschwindet????????????? Sowas gibt es?????????
    Oh ja! Meine Mäuse fressen die Rübenwurzeln ab, bis nur noch das Grün und ein kleiner Wurzelrest übrig sind. Der erholt sich zwar in 99% der Fälle, wenn ich ihn topfe, aber ich weiß definitiv, wer das war!

    :d

    Sieht dann so aus:

    P1180966.JPG

    Anne, ich find die 'Rouge Cardinal' auch schön pink/magenta und schnellwüchsig. Hellrosa hab ich auch, die 'Margaret Hunt' ist zum Beispiel ne hübsche und blüht vor allem bei mir sehr lange.

    Falls dir die Namen wurscht sind: Bei Lidl stehen (zumindest bei uns hier) jetzt gerade immer noch namenlose Clematis herum, und die hatte ich letztes Jahr. Von jeder Farbe eine.

    Die Schutzfolie um die Töpfe sah genauso aus wie die jetzt grade, daher denke ich: Selber Lieferant. Da kamen richtig schöne Blüten heraus, und die Farben haben auch gestimmt.
    Guck mal hier, wenn du magst: http://www.hausgarten.net/gartenforum/pflanzen-allgemein/36534-zeigt-her-eure-clematis-19.html#post1351935

    Grüßle
    Billa
     
    Zuletzt bearbeitet:
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Billa, wie kommst Du an meine Mauselöcher :d:pa:
    Die Namen der beiden Clematissorten habe ich mir aufgeschrieben, weil das genau
    meine Farben sind .
    Mal sehen, wo ich die bekomme.

    Hab grade in Deine Clematis-Fred reingeschaut, seit wann ist Uschi, " Gardener02 " weg ??
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Tadaaa....eine lebt auf jeden Fall. Ich habe Gestern dann doch zwei gaaanz leicht grünliche Äuglein gefunden.

    Die andere allerdings... ist trocken, auch beim Knibbeln nix grünes. Sie hält zwar im Boden wenn man leicht dran zuppelt, aber das scheint dann auch alles. :(Das wär`schade....
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    isch gloob, die is hinne....
    meine stehen auch recht im schatten (jetzt jedenfalls noch) - die sind schon weit draußen.
    ich würde sie runter schneiden und als letzte hoffnung haben, dass sie von unten noch mal treibt.
    auch viticellas sind nicht völlig immun gegen welke übrigens, meine knabbern jedes jahr bissl dran, auch wenn es nicht so dolle ist wie bei den hybriden
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Na ich fürchte auch die eine wird dann wohl darnieder sein... warum auch immer. Ich fürchte da muss ich dann mal den Westphal-Katalog bemühen und mir ein, zwei neue aussuchen. Menno... :(

    Zurückgeschnitten hatte ich sie im Januar, weil es das erste Jahr nach der Pflanzung war. Da war das so empfohlen. Wie gesagt, es war merkwürdig, dass sie Ende des Sommers komplett braun wurde.

    Der Boden dort ist aber auch nicht der Beste den ich im Garten habe. Er ist dort trotz Aufbesserung recht schwer. Na ja... Neuer Versuch in diesem Jahr...
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Tadaaa....eine lebt auf jeden Fall. Ich habe Gestern dann doch zwei gaaanz leicht grünliche Äuglein gefunden.

    Die andere allerdings... ist trocken, auch beim Knibbeln nix grünes. Sie hält zwar im Boden wenn man leicht dran zuppelt, aber das scheint dann auch alles. :(Das wär`schade....


    Na fein.
    Ich sach doch : Sauerland... warten :)

    Warte mit der anderen doch auch mal ab, vielleicht treibt die aus der Erde wieder.
    Fest sitzt sie ja scheinbar noch.
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Ja warten werde ich ohnehin. Ich bin nicht der Typ, der vorschnell Pflanzen ausmacht. Das würde ich wohl dann im Mai oder so machen. Wenn überhaupt. Vermutlich würde ich die neue einfach daneben setzen. *G*

    Irgednwie ist nämlich letztes Jahr auch eine Staudenwicke vorzeitig braun geworden und eingegangen. DIE treibt aber gerade aus wie eine wilde. Ich frag`mich wirklich was da los war!
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Das kenne ich.
    Bei mir kommt auch erst das weg, was schon 2 Mal ne Leiche ist :D
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Genauso schaut's aus :)
     
    A

    Amarena

    Mitglied
    Ich habe 4 Clematis, wobei eine davon im tiefsten Schatten steht. Selbst die treibt schon aus, und das schon seit einiger Zeit.

    Eine ist mir letztes Jahr schon eingegangen, dafür suche ich noch Ersatz.

    (Pfusche jetzt auch noch munter in dem Thread mit, sorry, Dobifan)

    Kann mir einer einen Tip geben, welche ganz besonders große Blüten hat (Farbe ist egal, außer weiß)?

    LG Anja
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Na ich fürchte dann sieht es wirklich nicht gut aus für mein Sorgenkind... da kommt immer noch nichts...

    Mit besonders großen Blüten... hm... auf jeden Fall dann eine Hybride, aber welche? Keine Ahnung..... Hast du schonmal bei Westphal oder ähnlichen gestöbert?
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Also ich würde nicht aufgeben, denn da es viele verschiedene Arten gibt, sind deren Wachstumsmerkmale auch unterschiedlich.

    Es kann immer mal vorkommen, daß sie ein Jahr überhaupt nicht sichtbar sind, oder erst spät -August... Aus dem Boden kommt, im nächsten Jahr aber wieder ganz normal wächst.
    Ist mir auch schon passiert ...

    Mo, die's auch auf Wetterbedingungen schiebt, kein richtiger Winter....
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Clematis mit besonders großen Blüten sind leider auch für die Clematiswelke anfällig. Sieh Dir mal die Romantika an, die wächst bei mir wie Unkraut und blüht sehr lange. Nachdem die Farbe sehr dunkel ist, würde ich z.B. Emilia Plater oder Prince Charles dazu pflanzen. Tolle Kombination!
    LG von Hero
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Mir sind bisher die (eh falsch beschilderte) Multiblue und die Tangutica eingegangen. Alle anderen haben Austrieb. *freu*

    Grüßle
    Billa
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Bei mir scheinen 2 Multiblue hin zu sein :mad:
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Sodele... ich hab doch heut glatt mal bestellt. Bzw... ich hab bald Geburtstag und habe mir ausdrücklich gewünscht! *g* Meine Mama hat dann aber glaube ich heute bei Westphal bestellt. Die Romantika hatte ich ihr genannt - danke für den Tipp Hero! Daneben die Clematis (ich weiß gerade den Namen nicht), auch eine viticella, aber eine hellere Sorte kommt. Gaaaaanz langsam, aber sie kommt. Allen anderen geht es ebenfalls gut. Miss Batemann und an der gleichen Wand eine andere *kopfkratz - ich glaub ich werde alt, mir ist gerade ihr Name entfallen* sind schon kräftig dabei. Die Alpina ohnehin auch...Also.. letztlich ist dann "nur" die eine verstorben. Die Akebie sieht dafür noch so ... langweilig aus. Treibt die so spät durch? Vereinzelt hat sich noch ein wenig Laub vom Vorjahr, aber sooo richtig fit ist die auch noch nicht.
    Na ja.. ist ja auch noch sch*** kalt im Moment.
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Sodele... ich hab doch heut glatt mal bestellt. Bzw... ich hab bald Geburtstag und habe mir ausdrücklich gewünscht! *g* Meine Mama hat dann aber glaube ich heute bei Westphal bestellt. Die Romantika hatte ich ihr genannt - danke für den Tipp Hero! Daneben die Clematis (ich weiß gerade den Namen nicht), auch eine viticella, aber eine hellere Sorte kommt. Gaaaaanz langsam, aber sie kommt. Allen anderen geht es ebenfalls gut. Miss Batemann und an der gleichen Wand eine andere *kopfkratz - ich glaub ich werde alt, mir ist gerade ihr Name entfallen* sind schon kräftig dabei. Die Alpina ohnehin auch...Also.. letztlich ist dann "nur" die eine verstorben. Die Akebie sieht dafür noch so ... langweilig aus. Treibt die so spät durch? Vereinzelt hat sich noch ein wenig Laub vom Vorjahr, aber sooo richtig fit ist die auch noch nicht.
    Na ja.. ist ja auch noch sch*** kalt im Moment.
    Wenn man Platz hat, muß man ihn füllen :D
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    hehe... von wegen nur Rosen machen süchtig. Bei Clematis gibt es offensichtlich das gleiche Problem *hüstel* .... Vergnügen.:eek:
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Haste fein gekauft!:)
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Ja,gell?

    Sieht da bestimmt prima aus :)
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    "Die" Kletterrose?
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Net mehr lange :D
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Darf ich das Ding felcoisieren?
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom