Coole Tipps zum Abnehmen?

K

käferli

Guest
Alle Jahre wieder…

noch ahnt man an meinem zierlichen Käferleiberl das eine oder andere Knöchelchen, und Pullis sind geduldig. Dennoch gibt es durchaus verschiedene Kleidungsstücke, die schon bedenklich zwicken, und auf diese Weise diskret das Ende einer unbekümmert-lebenslustigen Phase anmahnen.

Pünktlich seit dem 2. Januar wird also “abgenommen”. :(

Präziser gesagt heißt das, dass ab sofort keinerlei Zuckerzeugs (GG: Salzkram) gekauft wird, und die vorhandenen Bestände schnellstmöglich und konsequent vernichtet werden. So habe ich mich also mit infermalischem Zorn auf die bösen Trüffelkugeln, die fiesen Kekse und den restlichen hundsgemeinen Naschkram gestürzt, und selbige schon tüchtig dezimiert. Ein erster Schritt, der noch nicht sooo viel Selbstbeherrschung erfordert.

Ansonsten wird halt einfach nimmer ganz so viel gefuttert. Zwischendurch öfters Zähne putzen oder Kaugummi knatschen hilft ein wenig gegen den kleinen Hunger zwischendurch (von wegen "zwischendurch", kleinen Hunger hätte ich ständig *seufz*), aber sonst?

Hat jemand von euch einen besseren Plan? Oder vielleicht federleichte, schmackhafte Rezepte, die gut satt machen??
 
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Käferli, ich leide mit Dir, zehn Kilo mehr, als vor 6 Monaten.
    Icvh versduche grade mal Kohlehydrate einzuschränken.
    Keine Nudeln, Kartoffel und Brot.
    Stattdessen Fleisch ( ich liebe es ) und Gemüse sowie Salat.
    Abends gibt es statt Chips und Gummibärchen jetzt rohe Karotten, Paprika, Salatgurke
    und Tomate !
    Ich leide !!!
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    FDH und viel Wasser trinken - 4 Liter am Tag oder so.
    Wenn du dann noch die Süßigkeiten weg lässt und auch das
    andere Knabberzeugs, dann wird das schon.

    Von Kaugummi bekomm ich immer erst recht hunger, und keine
    Kohlenhydrate geht bei mir gar nicht.....
    darum ess ich alles, nur eben weniger.



    LG Feli
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    ich habe auch 3kg zugenommen, 1kg bin ich schon wieder los.
    esse morgens statt marmelade, frischkäse aufs brötchen und trink christinen mit zitrone, statt fruchtsaft und dann sind die kilos schnell weg.
     
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hi,

    alles ganz einfach - weniger essen und mehr tun. Wenn man genug Energie verbrennt kann man (fast) alles bedenkenlos essen.

    Viel Obst und Gemüse sowieso - die Gemüsebeete sind nicht umsonst da;)!

    LG,
    Mark
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein


    Manchmal kann ich diese Werbung bezüglich des Abnehmens
    nicht mehr hören, es gibt mal wieder eine neue Diät,
    die Zitronen Diät, in einer Woche kann man 10 kg abnehmen,
    was für ein Schwachsinn iss das denn, das Volk wird
    richtig verarscht, :grins::grins:!

    Man muss sich echt nichts verkneifen, die richtige Menge
    von allem, viel Bewegung, viel trinken, das ist Fakt,
    und zuschlagen kann man trotzdem, wenn man
    richtig schön schlemmern geht, :grins::grins:!
    Ships und Cola in rauen Mengen isses natürlich nicht,
    so wahnsinnig viel Fett braucht der Körper auch nicht,
    eine gut ausgewogene Ernährung reicht völlig aus,
    von jedem etwas, und die Sache ist geritzt.
    Bitte nicht die Apotheken reich machen, sämtliche Pülverchen
    und Drinks könnt ihr vergessen, das geht nur über
    den Geldbeutel!! Andauern wird man mir dieser Kohlsuppe
    von allen Seiten zugelabert, soviel Kohl fast täglich
    bringt nur eine Menge Radau mit sich,:grins::grins::grins:!!
    Und den glatten Durchschuss gibt es auch noch gratis dazu,:grins:!
     
  • I

    ingistern

    Guest
    Käferli, guckst du mal da und liest dich bissi ein:


    http://www.trennkost-24.de/index.html

    das ist eine sehr gute Möglichkeit abzunehmen und trotzdem soviel essen zu können zu den Mahlzeiten wie man will, du mußt nur punktgenau die Regeln einhalten und die Stunden dazwischen (mindestens 5 Std Essenspause!) nur Wasser trinken.


    Wenn du dann noch einhältst spätestens ab 18:30 nichts mehr zu essen und auch nur noch Mineralwasser zu trinken...dann purzeln über Nacht die Kilos im Schlaf wech!!!

    Sohnemann hatte durch diese Methode innerhalb eines Jahres 12 Kilo abgenommen und hat jetzt auch nie mehr diese Heißhungerphasen.
    Er kann also locker den Abnehmeerfolg auch halten, das schon seit Monaten...

    ein anderer Vorteil: solltest du mal 2 Kilo wieder zulegen, dann einfach paar Tage lang abends wieder nur Eiweiß zu dir nehmen und ab 18:30 Pause......dann ist das Thema auch wieder binnen 3-4 Tagen erledigt..
     
    N

    niwashi

    Guest
    ich esse weiterhin Brot, Nudeln, Kartoffeln, ein Stückchen Schwarzwälderkirschtorte, selbstgemachte Pralinen, Fleisch, und und und ...

    aber was das wichtigste ist: alles in Maßen und "fat burning"! ... da braucht man keine Diät, muß auf nix verzichten, muß sich nicht kasteien!

    @Trennkost: ich trenne auch: ich esse nichts, was mir nicht schmeckt!

    niwashi hat keine Vorsätze für 2013 ...
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Käferli,

    eines muss ich auch sagen, von Kaugummi-kauen bekomme ich ebenfalls erst recht Hunger.

    Den Heißhunger begegne ich abends nach dem Essen mit einem oder manchmal auch zwei Stücke Zartbitterschokolade. Das reicht mir mittlerweile vollkommen aus. Bei Vollmilchschokolade bekomme ich Heißhunger und esse die ganze Tafel auf einmal auf.:schimpf: Mir die Schoki ganz verkneifen mache ich nicht, denn dann bekomme ich evtl. noch eine Fressatacke.

    Mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so sportlich wie vor einigen Jahren, kann aber durchaus empfehlen Muskulatur aufzubauen. Denn hast Du viel Musulatur, dann verbrennt der Körper sehr viel mehr Kalorien und man kann eigentlich alles und soviel essen ohne großartig zuzunehmen. Nur beim Schwimmen funktioniert/e das irgendwie nie, hatte immer riesigen Kohldampf nach dem Schwimmen und habe um so mehr gegessen. Und ich bin wirklich ein sehr guter Esser.

    Wünsche Dir viel Erfolg beim Abnehmen.

    LG Karin
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Ich habe letztes jahr 15 Kg abgenommen .
    Musste und muss noch mehr aus gesundheitlichen Gründen und muss sagen ich fühlte mich gleich um einiges leichter :grins:
    Machte metabolic balance und fahre demnächst auch wieder weiter damit.
    Metabolic ist keine Diät , sondern ein Umstellen der Essgewohnheiten.
    Auch sollte jeder das für sich finden was ihm gut tut . Nicht jeder mag die gekauften drinks , WW und das ewige Abwiegen oder sonstiges.

    Mein Übel ist das Frustfressen und das tat ich über die Festtage und es ging etwas hinauf , aber lang nicht so wie früher der Jojoeffekt.
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Käferli,

    wie so oft ... es kommt noch einmal etwas kleckerweise hinterher.

    Falls Du Muskulaturaufbau betreiben würdest, würde ich Dir auch empfehlen mehr eiweisreich zu essen, aber nicht ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten. Denn beides ist wichtig. Eiweiß ist für den Muskulaturaufbau wichtig.

    Da mein Mann gerne anderes Essen möchte wie ich und es sich nicht immer mit dem eiweishaltigen Essen sich vereinbaren lässt, ersetze ich schon ab und zu mal eine Zwischenmahlzeit mit einem Eiweiß-Diät-Trink. Hauptsache ich bekomme auch meine entsprechende Portion, da meine eigene Ernährung zu kohlehydratlastig ist.

    Und ...
    es ist durchaus möglich (eher sogar wahrscheinlich), dass Du bei Muskulaturaufbau sogar mehr auf die Waage bringst. Denn Muskulatur wiegt schwerer wie Fett .... aber die Figur verändert sich trotzdem zum Vorteil.

    LG Karin
     
    Baumarktjunge

    Baumarktjunge

    Mitglied
    Hallo Zusammen!

    meine Anschrift per PN hi,hi...

    ..., und die vorhandenen Bestände schnellstmöglich und konsequent vernichtet werden....
    Ich helfe Dir. Du natürlich auch meine Anschrift per PN.

    hi,hi...

    Naja, mal ehrlich. Solange keine krankhaften Konsequenzen drohen - dann immer rein damit.

    Vielleicht kein Tipp, aber cool:

    Ich merke diesen Effekt ja selbts immer beim labenden Abendkakao. Einfach mal viel süffisantes trinken. Das füllt den Magen.
    Außerdem sollte man ja stets diesen entenartige Schluckschlingen vermeiden (zuletzt gesehen im Spuiegel hi,hi). Besser gründlich das Kaugut zermahlen. So hat man mehr davon UND die Zeit ist der Freund. Denn nach ungefähr 20min sagt der Magen zum Gehirn "aufhören, ich bin voll!".


    Heilpädagogisches Grüßle!
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Also ich schawör ja auf gaaaanz viel Schlaf...:grins:

    Im Schlof kannst nit fresse....bzw. man hat nicht das Gefühl nach ausreichend Stunden, man müßte seinen Kreislauf mit Kohlenhydraten hochholen.

    Schlaf und sauviel bewegen, ohne bewegen geht nix. Auch in den Gewinden nicht. :grins:

    Und wenn ich doch mal mein, ich hätte zuviel Proteine im Blute rumfließen, gibt es Salat mit Kürbiskernöl. Und immer schön Wasser trinken, nie süße Limo, nä, braucht der Körper nit.

    Beste Grüeß
    Doro
     
    K

    käferli

    Guest
    danke für die zahlreichen Anregungen *freu*
    schön, dass es noch ein paar mehr "Betroffene" gibt. :pa:


    ...Abends gibt es statt Chips und Gummibärchen jetzt rohe Karotten, Paprika, Salatgurke und Tomate !
    Ich leide !!!
    Arme Jo, da hast Du noch Einiges vor Dir. :pa:

    Die Karotten sind ein super Tipp um längere Hungerphasen zu überbrücken, hab's im Geiste schon notiert. Da ich ein eigenes Büro habe kann ich auch tagsüber ungeniert knacksen und schmatzen wie ein Pony. Da sind die Kiefer wenigstens beschäftigt und man denkt nicht andauernd über Essen nach.
    Salatgurken sind ideal für den Sommer. Wenn es heiß ist liebe ich sie. Könnte mich im Sommer glatt davon ernähren.

    FDH und viel Wasser trinken - 4 Liter am Tag oder so.
    Wenn du dann noch die Süßigkeiten weg lässt und auch das
    andere Knabberzeugs, dann wird das schon.
    Hi Feli,
    genau so hätte ich mir das vorgestellt - allerdings eher FDV (= fr... drei Viertel) :grins:

    ich habe auch 3kg zugenommen, 1kg bin ich schon wieder los.
    esse morgens statt marmelade, frischkäse aufs brötchen und trink christinen mit zitrone, statt fruchtsaft und dann sind die kilos schnell weg.
    Bravo tina,
    das erste Kilo ist glaub ich das schwierigste.
    Nur, was sind denn jetzt christinen? Meinst Du vielleicht Clementinen?

    Hi,

    alles ganz einfach - weniger essen und mehr tun. Wenn man genug Energie verbrennt kann man (fast) alles bedenkenlos essen.

    Viel Obst und Gemüse sowieso - die Gemüsebeete sind nicht umsonst da;)!

    LG,
    Mark
    Hi Mark,

    bei mir ist das eine schöne Theorie. ich müsste die ganze Energie mit dem Gehirn verbrennen. Das schafft nicht einmal mein Superhirn *örgs*
    Acht Stunden am Tag aale ich mich auf einem komfortablen Bürostuhl und (komme dabei auf viele dumme, nahrhafte Gedanken). Und nach Feierabend ist es schon stockfinster, da liege ich nur noch schlaff in den Polstern und mampfe mir einen. Raus gehe ich nimmer, da friert's mich nur.

    ... (mindestens 5 Std Essenspause!) nur Wasser trinken.
    Wenn du dann noch einhältst spätestens ab 18:30 nichts mehr zu essen und auch nur noch Mineralwasser zu trinken...dann purzeln über Nacht die Kilos im Schlaf wech!!!

    Sohnemann hatte durch diese Methode innerhalb eines Jahres 12 Kilo abgenommen ....
    Hallo ingi,

    danke für den Tipp. In die Trennkost muss ich mich noch genauer einlesen. 5 Stunden Essenspause sind allerdings absolut unmöglich, nee was brutal! Das mit dem Abend scheint mir dagegen machbar. Super, Dein Sohnemann. 1 Kilo pro Monat (oder vielleicht 1,5?) scheint mir ein vernünftiges Tempo.


    ...Den Heißhunger begegne ich abends nach dem Essen mit einem oder manchmal auch zwei Stücke Zartbitterschokolade.

    ... Denn hast Du viel Musulatur, dann verbrennt der Körper sehr viel mehr Kalorien und man kann eigentlich alles und soviel essen ohne großartig zuzunehmen.
    Wünsche Dir viel Erfolg beim Abnehmen.

    LG Karin
    Danke Karin,

    Schokolade ist für mich tabu (wehret den Anfängen!), viel zu gefährlich, Zartbitter putz ich ebenso weg wie andere Sorten. Deine Selbstbeherrschung hab ich nun mal nicht. Für akute Notfälle gibt's stattdessen Zucker in weniger attraktiver Form.

    Muskeln hätte ich gerne, bin aber nicht motiviert dafür ständig herumzuhüpfen. Da gibt's doch diese schönen elektrischen Geräte zur Muskelstimulation, genau für so Couch Potatoes wie mich. Das mit dem Muskelaufbau soll sogar funktionieren. Hmmm. Das wäre doch etwas. Hat das schon mal jemand ausprobiert?
     
    K

    käferli

    Guest
    Mein Übel leider das Lustessen. Kommt man noch schwerer von los...

    Hallo Käferli,

    wie so oft ... es kommt noch einmal etwas kleckerweise hinterher.

    Falls Du Muskulaturaufbau betreiben würdest, würde ich Dir auch empfehlen mehr eiweisreich zu essen, aber nicht ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten....
    neee neee, vor allem soll der Hosenknopf wieder lässig zugehen.
    Nen dicken Muskelpopo brauch ich nicht unbedingt (Nüsse knacke ich grundsätzlich nur mit dem Nussknacker!)

    ... selbstgemachte Pralinen, ...

    aber was das wichtigste ist: alles in Maßen ...
    genau das scheint mir bei dieser Diät das Problem.

    ... So hat man mehr davon UND die Zeit ist der Freund. Denn nach ungefähr 20min sagt der Magen zum Gehirn "aufhören, ich bin voll!". ..
    Genau das ist der Punkt. Gerade bei den Dingen, die am besten schmecken. In 20 Minuten (bei mir dauert das übrigens länger) kann viel passieren...

    Also ich schawör ja auf gaaaanz viel Schlaf...:grins:

    Schlaf und sauviel bewegen, ohne bewegen geht nix.

    Beste Grüeß
    Doro
    Grüezi Doro,

    Schlaf und die Pralinen vom niwashi, das gefiele mir von allem am besten. Wenn ich dabei mal bloß nicht zum Kugelkäfer mutiere...

    käferli, besorgt
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Käferli,

    neee neee, vor allem soll der Hosenknopf wieder lässig zugehen.
    Nen dicken Muskelpopo brauch ich nicht unbedingt (Nüsse knacke ich grundsätzlich nur mit dem Nussknacker!)
    Mann/Frau kann doch auch Muskulatur aufbauen, ohne wie ein Päckchen aussehen zu müssen. Finde ich im übrigen bei einer Frau auch nicht unbedingt hübsch.

    Ach, von wegen Selbstbeherrschung mit dem Essen. Es galt für mich nur einen Tip zu geben, wie ich meinen Schoki- und Knabbereikonsum in Grenzen halte. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich abends nach dem Abendessen nicht später doch noch einmal etwas esse. :d

    LG Karin
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    niwashi sieht mehr Diätschmarrn in FRAUEN-Magazinen
    aber was das wichtigste ist: alles in Maßen und "fat burning"! ...
    pssssst.....haste schon gelesen....:grins::grins:

    http://www.brigitte.de/figur/fitness-fatburn/fatburning-uebungen-556217/

    echt, burnste Deine Polster wech? Auffer Matte, im Ernst jetzt? Das hätte ich nun nicht gedacht. Aber das ist genau das, was der Mensch braucht.

    Erinnert ihr euch an diesen genialen Thread mit dem Frühen Aufstehen wie ein Zilpzalp? Es gibt ja nix geileres, als sich völlig beömmelt vom Schlaf ne Tasse Kaffee krallen, die Kiste auf Bayern einschalten und morgens Fit for Fun mit geschlossenen Augen verfolgen. Comedy und Turnübungen in einem. :grins:
    Gleich durchstarten ist eh ungesund, also langsam. Und wenn Du glaubst, Du verträgst das Tageslicht, hat man sich schon Motivation geholt für die Bewegung. :cool:

    Und das braucht der Körper auch mal, nicht rumhüpfen, sondern morgens 10 Minuten leichtes Bewegen, liebe Käferli....Gesundes und entspanntes Bewegen.
    Versuche es mit Yoga.

    Beste Grüße
    Doro
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Also, ich mache die "Grapefruit-Diaet"!!! :rolleyes:

    Ich esse Alles, ausser Grapefruit, aber das in Maaaaaßen!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Nee, wirklich, das hilft, immer schoen nur kleine Mengen zu essen... und etwas fettarm bitte. Ich habe fuenf Mahlzeiten am Tag und bin zwar kein Strich in der Landschaft, aber, altersentsprechend, relativ schlank! :grins: :confused: Kia ora
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    ein kleidungsstückt zwickt mal hier, ein anderses mal da,

    was soll das ganze mit dem abnehmen und diäten.

    lest lieber genau die waschanleitung eurer kleidungsstücke durch
    und schon ist es aus mit der diätsucherei.
    wir halten es wie niwi schon klug und weise schrieb:
    trennkost!
    alles was nicht schmeckt wird von dem speiseplan gestrichen:mad::mad::mad:
     
    W

    Wühlfried

    Mitglied
    Hallo zusammen, ich kann das Buch "Das Anti-JoJo-Prinzip" von Ingo Froböse empfehlen...

    Quintessenz des Ganzen ist eigentlich nur, das richtige zu seiner Zeit zu essen (morgens Kohlenhydrate, mittags nach Gusto und abends Eiweiß) und dazu viel Bewegung.

    Interessant ist auch der Ansatz, daß bei Diäten der Körper auf Sparflamme geht und "bunkert", also den Stoffwechsel herunterfährt. Schwierig wird wohl nur das "ankurbeln" des Stoffwechsels.

    Wobei ich mir immer noch Gedanken mache, ob ich - wenn ich die Ernährung umgestellt habe - bei der Arbeit auf der Baustelle nicht genug Bewegung habe und nur noch die Menge (also die Kalorienzahl) entscheidend ist.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Also feivelchen, ich bin sprachlos....!

    Huhuuu, das wäre was für die Bild-Schlagzeilen...echt? Echt! :grins::grins:

    Beste Grüße
    Doro
     
    Rosennanni

    Rosennanni

    Foren-Urgestein
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Interessant ist auch der Ansatz, daß bei Diäten der Körper auf Sparflamme geht und "bunkert", also den Stoffwechsel herunterfährt. Schwierig wird wohl nur das "ankurbeln" des Stoffwechsels.
    Es gibt wohl schon Lebensmittel die den Stoffwechsel ankurbeln.

    1 x tgl. 1 Apfel oder
    1 Portion Johannisbeeren

    Auch soll der Stoffwechsel angekurbelt werden, wenn man morgens auf nüchteren Magen 1 Glas Wasser trinkt und dann erst zum eigentlichen Frühstück greift.

    LG Karin
     
    K

    käferli

    Guest
    Das glaub ich gern, dass ein paar Pfünderl über "Normal Null" gesund sein können. Wenn's aber wackiwack macht beim Gehen, dann herrscht akuter Handlungsbedarf!


    Es gibt wohl schon Lebensmittel die den Stoffwechsel ankurbeln.

    1 x tgl. 1 Apfel oder
    1 Portion Johannisbeeren

    Auch soll der Stoffwechsel angekurbelt werden, wenn man morgens auf nüchteren Magen 1 Glas Wasser trinkt und dann erst zum eigentlichen Frühstück greift.

    LG Karin
    Ob das eventuell auch mit Kaffee geht statt mit Wasser? :rolleyes:

    Apfel, so heißt eh mein neuer Schokoladenersatz. Wenn nur die Schoko endlich alle wäre *seufz* Es ist unfaßbar, welche Vorräte so ein Haushalt bunkert.

    Käferli,
    tapfer Mon Cheri mümmelnd
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Wie Käferli,

    Du futterst erst noch die Schokireste auf, bevor Du mit dem Diäten anfängst? Naja, lohnt sich dann ja noch mehr :confused:

    Verschenke doch lieber die Naschreste aus dem Schrank und setze Deinen Plan doch gleich um?

    LG Karin
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    K

    käferli

    Guest
    Käferli, wieso isst (frisst) du dir erst noch 2 Kilo dazu wenn du
    doch abnehmen willst?
    :d

    Ich an deiner Stelle hätte die ganze Schoki verschenkt, oder mir
    immer am Wochenende ein Stückchen davon gegönnt.
    So richtig kann ich nicht daran glauben dass du abnehmen willst.
    :D
    Sag ruhig "frisst". :)

    Sind alles angerissene Packungen. Zur Zeit bin ich umringt von Personen,
    die aus verschiedenen Gründen auf ihre Ernährung achten. Ich fände es auch
    ernsthaft unfein, anderen unter diesen Umständen meine Kalorien aufdrängen
    zu wollen.

    Immer nur am Wochenende Schoki essen ist bei mir zwecklos. Der gefräßige
    Kerl (Magen) muss lernen, dass er überhaupt nichts dergleichen kriegt.
    Dann kommt er nicht auf dumme Ideen.

    Ein Ende der Schokoladenschwemme ist eh schon in Sicht. Äpfel und Möhren
    türmen sich bereits verheißungsvoll auf dem Obstkorb, der Startschuß ist zum
    Greifen nah. Ich schätze mal morgen kann's losgehen. Zwei, drei Tage lang
    wird es sehr hart werden, aber da muss ich halt durch.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Dem einen wird schlecht, wenn er soviel Schoki frißt, der andere, wenn er auf Äppel umsteigt......:grins:

    Beste Grüße
    Doro
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Wenn du dir die Schoki aber ganz verbietest bekommst du
    irgendwann die Schnauze voll von der Abnehmerei.
    :D

    Du solltest all dass essen was du gerne magst, aber eben
    nur wenig davon wenn es sich um Schoki und Co. handelt.
    Man hat dann nicht das Gefühl etwas zu entbehren und somit
    auch keinen Grund wieder so zu essen wie vorher.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Käferli willst du für dich abnehmen oder nur weil es alle tun?
    Les das so raus...?

    Einfach mehr bewegen...Kalorien verbrennen...dann kann man auch ab und zu was ungesundes essen.
     
    K

    käferli

    Guest
    Käferli willst du für dich abnehmen oder nur weil es alle tun?
    Ach Stupsi,

    ansehen tut man mir (noch?) nix, weil ich im Winter gerne große Schlabberpullis trage.

    Aber die in einem lustvollen halben Jahr angefressene Schwarte fühlt sich schrecklich an. Ich spüre sie beim Gehen, selbst im Stehen und richtig unangenehm beim Sitzen, wenn sie vorne so ekelhafte kleine Wellen schlägt. Boah das spannt um die Rippen (was hat natürlich auch gewisse Vorteile hat, aber das ist wieder eine andere Geschichte *grins*).

    Liegen ginge, :( aber das ist ja auch keine Dauerlösung. Dafür bin ich denn doch zu rüstig. Kurz und gut: das Zeuch muss wech.

    Eines fernen Tages werde ich auch wieder mental so weit drauf sein, dass ich hin und wieder zufrieden ein Eckchen Schokolade verzehren kann. Schaumer mal.
     
    scilla

    scilla

    Mitglied
    Hungern sollte man auch nicht....
    Wir haben anscheinend dieses Steinzeitgen......sofort wird ein Depot angelegt...
    Also......alles meiden .....was weiß ist ....Reis ....Pasta.....Brot.....
    Getreide überhaupt....natürliche Nahrungsmittel machen nicht dick ....
    Zwischendurch...Obst...auch Trockenobst...eine Handvoll Mandeln am Tag
    2 Liter am Tag trinken....am besten normales Wasser...
    Viel Gemüse und Bewegung hat noch nie geschadet
    Hier im Netz kann man sich doch wunderbar schlau machen....
    Schau mal ....schlankerbauch.com....bin mit dem iPad unterwegs...weiß nicht ...wie ich einen Link einsetze...da gibt es super Tipps

    klar....wollen die was verkaufen...aber das kann man ja überlesen


    Das wird schon
    Scilla
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen,

    habt Ihr gestern im ZDF WISO geschaut? Thema lautete "Weg mit dem Speck"

    Da wurden die 10 beliebtesten Diäten Deutschlands getestet.

    Interessant - und ich fühlte mich mit dem "Muskulaturverlust" bei Diäten bestätigt - denn das war immer nur so meine Vermutung.
    Aber auch ich habe dazugelernt, dass es wohl keine Lebensmittel gibt die den Stoffwechsel antreiben. Diesem Mythos hatte ich mitunter geglaubt.

    LG Karin
     
    K

    käferli

    Guest
    Und ob :d
    Hab aber leider nur einen kleinen Teil gesehen, dann musste ich weg. :(


    Ich sah es bis zu der Stelle, als die beleibte Lebensgefährtin eines Approbanten
    demselbigen mit einem fettriefenden Pizzastück vor der Nase herumwedelte,
    während er tapfer widerstand und stattdessen seine Kohlsuppe auslöffelte.
    :mad:Armer Kerl.

    Die Ergebnisse waren, so weit ich es sah, desillusionierend. Gewicht wurde zwar
    schon reduziert, aber kein Fett abgebaut. Weil die Abnehmenden zu wenig Eiweiß
    zu sich nahmen? Die Endergebnisse hab ich leider nimmer mitbekommen.
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Käferli,

    in der ZDV-mediathek könnte man die Sendung noch einmal anschauen, falls es Dich interessiert.

    Die Kohlsuppendiät war wohl die drastischste Reduzierung von Muskelmasse, weil kein Eiweiß in dieser Zeit zu sich genommen wurde. Aber auch diese Eiweiß-Diät-Trinks waren mit dem Muskelabbau drastisch.

    Es ist eigentlich erschreckend, dass man nach einer Diät mehr Fettmasse haben kann, als vorher.

    Also Käferli, dann doch Muskelaufbau betreiben und die Ernährung insgesamt umstellen. Bringt auf Dauer wohl das meiste.

    Beim Sport mag ich eigentlich auch nicht herumhüpfen, außer zum Aufwärmen. Aerobic und Co ist mir einfach zu schnell, da mache ich meine Übungen nicht korrekt - bringt dann bei mir auch nichts.

    LG Karin
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    diese Bemerkung ignoriere ich nicht einmal. Ich glaube an die Kraft des Apfels. :D
    Du musst bedenken das Obst viel Fruchtzucker enthält, damit nimmt man eigentlich nicht ab.
    Es wird empfohlen weil es gesünder ist, Ballaststoffe enthält und ebend weniger Kalorien hat als Schoki und Chips.

    Es hilft NUR eins, Bewegung Bewegung damit Kalorien verbrannt werden und Muskeln aufgebaut.
    Muskeln verberennen auch im Ruhezustand kalorien.
    Dafür muss man sich nicht qüälen in einem Fitnescenter, geh spazieren so oft wie möglich, benutz Treppen keine Fahrstühle, steig wenn du mit dem Bus fährst eine Haltestlle eher aus usw...

    Du musst einfach weniger Kalorien aufnehmen/essen als du am Tag verbrennst durch Bewegung dann kannst du essen was du willst.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Gestern habe ich Galileo gesehen, dieses jugendliche Sendung für Pseudowissenschaftler im App-Format. Sagenhaft, kann ich da nur sagen.

    Mit welchen Messgeräten haben die herausgefunden, daß es ganze 5 (!!), erstaunlich aber wahr, Kalorien mehr verbraucht, wenn man ein altes, knatterndes Wählscheiben-Televon benutzt anstatt das Husch-Husch über's Display-Youaresooooosmart-Telefon??

    Man kann sich auch einen alten Fernseher kaufen ohne Fernbedienung, ist auch effektiv.....:grins:

    Beste Grüße
    Doro
     
    S

    Stellschnecklein

    Mitglied
    Die strammen Jungs der uniformierten Truppe, die mit diesem Mobiltelefon patrouillierten, hatten bestimmt andere Probleme...
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Bah, wiegt doch auch schon 12 Kilo dat Ding. Und ein fettes Süppchen im Henkelmann bestellen war wohl nicht drin, was der Oberweber im Feld dazu gesagt hätte? :d

    Beste Grüße
    Doro
     
    K

    käferli

    Guest
    .., daß es ganze 5 (!!), erstaunlich aber wahr, Kalorien mehr verbraucht, wenn man ein altes, knatterndes Wählscheiben-Televon benutzt anstatt das Husch-Husch über's Display-Youaresooooosmart-Telefon??
    Na supi.
    Für zehn mal "antik" telefonieren darfste zur Belohnung einmal am Schokopapier schnuppern. :D

    Weil, wenn wir umgangssprachlich von Kalorien reden, sind das in Wirklichkeit kcal. Nagut, ohne diese kleine Spitzfindigkeit wäre der Kalorienverbrauch beim Wählen vielleicht gar nicht so schlecht.
     
    K

    käferli

    Guest
    Dafür muss man sich nicht qüälen in einem Fitnescenter, geh spazieren so oft wie möglich, benutz Treppen keine Fahrstühle, steig wenn du mit dem Bus fährst eine Haltestlle eher aus usw....
    Hätte ich auch selber hätte drauf kommen können. Bin ich aber nicht - danke Stupsi für den Tipp.

    GF hat mir just kürzlich den Akku in meinen ollen iPod ersetzt - ein Wink des Schicksals. Also, beschwingt von Vaja con Dios, hurtig losgedackelt zu einigen weiter entfernten Läden. Das Auto guckt mir verdutzt nach. So'n kleinen Marsch gibt's jetzt täglich. Eine Schachtel Tee oder lecker Gemüse kann man immer gut gebrauchen wenn's ums Abnehmen geht.

    Am vierten Tag ohne Schokolade zeigt die Waage schon kleine Erfolge, aber vor allem sitzt das Hoserl schon weniger stramm - juchu.

    [video=dailymotion;x1qpep]http://www.dailymotion.com/video/x1qpep_vaya-con-dios-dont-cry-for-louie_music#.UO8TOY4dcy4[/video]
     
    K

    käferli

    Guest
    Jaajaaaa ich weiß, es gibt einen Selbstmotivations-Abnehmfred.

    Da ich aber in Unkenntnis dessen diesen Thread hier aufgemacht habe, schreib ich halt auch hier weiter.

    Nach Ablauf der ersten “Fastenwoche” war die Waage milde gestimmt. Sagenhafte 2,6 kg (gestern wären's sogar noch 3 kg gewesen) habe ich demnach ohne allzu große Hungergefühle abgenommen.

    Dass es so leicht gehen würde hätte ich nicht gedacht. Muss sich wohl um den Wohlstandsspeck der weihnachtlichen Schlemmerwochen gehandelt haben, der noch nicht so fest an den Rippen klammerte. Für die restlichen, vermutlich zäheren 7 kg rechne ich mit durchschnittlich einem Pfünderl pro Woche. Demnach wäre ich (schnell mal nachrechnen) sagen wir Ende April wieder auf meinem letzen Sommergewicht. Paßt doch!

    Jeder muss für sich die passende Methode herausfinden. Bei mir hat sich der konsequente Verzicht auf jegliche Naschereien “Drumherum” bewährt. Zu Futtern gibt es (nebst gutem Frühstück und einem Trost-Äpfelchen am Abend) viel Gemüsiges mit relativ wenigen Kohlehydraten, dasselbe aber in unbegrenzten Mengen.

    Also, wenn alles gut geht melde ich mich Ende April wieder (wenn nicht, wißt ihr auch Bescheid). :rolleyes:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    T Coole Fotografen Small-Talk 14
    A Coole Hängematte gesucht Small-Talk 1
    UweKS57 Teichpumpen-Wasserfall- Solar -Tipps und Fragen 2022 Gartenteich und Aquaristik 3
    UweKS57 Mit WLAN Kamera oder irgendwie beobachten wer nachts kommt--Bitte Tipps Tiere im Garten 21
    V Vollschatten, überdacht, Tipps Pflanzen allgemein 3
    M Colorado-Tanne geht es nicht gut. Kann bitte jemand Tipps geben? Nadelgehölze 2
    J 900 m2 Neueinsaat: Tipps, Tricks und Kniffe Rasen 58
    S Tipps für absolute Anfänger gesucht Obst und Gemüsegarten 12
    S Welche Palme und habt ihr Tipps? (Yucca) Tropische Pflanzen 15
    N Tipps zur Bewässerungsplanung Bewässerung 10
    G Tipps Gartenpflanze Gartengestaltung 11
    Knofilinchen Handhacke mit Stiel - Tipps gesucht Gartengeräte & Werkzeug 21
    K Tipps für Monstera Deliciosa Variegata Steckling Tropische Pflanzen 20
    N Gartenneuling sucht Tipps für Herbstpflege Rasen 9
    UweKS57 Tomatendünger kaufen: Bitte Eure Tipps Tomaten 29
    M Wassersparen, Tipps und Tricks Gartenpflege allgemein 19
    N Habt ihr Tipps für einen kleinen Balkon? Pflanzen allgemein 10
    B Suche Tipps für meine Bananenstaude Stauden 3
    W Drainagerohre im Rasen mit Pumpenschacht - suche Tipps Rasen 22
    Gartenfreund1985 Tipps zu Gewächshauskauf Gartenpflege allgemein 106

    Ähnliche Themen

    Top Bottom