cupressocyparis leylandii - Leyland Zypresse einige Fragen dazu

A

Arkani81

Mitglied
cupressocyparis leylandii - Leyland Zypresse einige Fragen dazu

Hallo,

mein Mann und ich haben länger überlegt, was wir als teilweisen Ersatz für unseren Kirschlorbeer nutzen könnten.
Unsere Anforderungen:
Immergrün
guter Sichtschutz
Schnellwachsend
Hoch

Damit sind wir auf obiges Pflänzchen gestoßen. :)

Nur meine Fragen:
Kommt die Pflanze auf lehmigen Boden gut zurecht?
Braucht sie extra Dünger?
Wie kommt sie mit längeren Frostperioden zurecht?
Ist sie "verträglich" mit pflanzlichen Nachbarn? Also wenn die Zypressenhecke an Kirschlorbeer angrenzt z.B.
Der Pflanzabstand ist laut diversen Internetseiten nur 40-50cm, kann das bei so einem großen Baum wirklich stimmen?
Gibt es sonst etwas zu beachten?

Danke für eure Hilfe!
 
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom