Dahlien 2015

  • L

    Lillimarlen

    Guest
    Süß??? Und das aus nem Männermund? *wunder*

    Meine Dahlien brauchen noch. Hab sie sehr spät eingepflanzt. Naja, ihr wisst ja: faule Socke ich.

    LG
    Marlen :pa:
     
  • Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Meine erste Dahlie blüht auch:grins:


    Der heute Tag stand nach morgendlichem Regen, ganz meinen Dahlien zur Verfügung:)
    Als erstes habe ich ihnen noch ein kleines Beet gemacht.



    In dem Beet sind nun 8 Dahlien drin.

    Anschließend habe ich es noch geschafft, 19 Dahlien einzutöpfen.



    Weitere 8 oder 9 nehmen noch ein Wasserbad, weil sie mir doch etwas zu trocken erschienen. Aber die kommen morgen noch dran mit den anderen!



    Ich muss euch sagen, ich habe definitiv viel zu viele Dahlien :(
    Es sind mittlerweile 51 Stück, ohne doppelte😳😳
    Kein Wunder, dass ich nie fertig werde:D:D
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    an meinen Dahlien haben sich vermutlich Kleinzikaden eingefunden, in Massen (Fotos, die ich im I-Net gefunden habe, entsprechen denen im Garten).
    Die Pflanzen sind schon ziemlich matt und fleckig von den saugenden Insekten.
    Was kann ich tun?
     
  • Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Hi Tubi,

    na wie blöd ist das denn!! Kleinzikaden habe ich bis heute noch nicht gehört und deshalb habe gerade mal ein bißchen gegoogelt.

    Eine Mischung aus Tabak und Schmierseife soll wohl Abhilfe schaffen!?
    Zigarettenreste und Schmierseife über Nacht in Wasser stehen lassen, und dann die Pflanze besprühen.
    Ansonsten halt nur Chemie....

    Hoffentlich hilft es!!

    P.S. Und gut wässern solltest du die Dahlien..
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Hallo Steffi,


    da ich nicht mehr rauche, habe ich erstmal Schwierigkeiten das Equipment zu besorgen. Schmierseife gibt es in Drogerien? Steht da "Schmierseife" drauf?


    Im Moment stehen die Dahlien noch in Töpfen. Ich lasse sie darin immer vortreiben, wegen der Schnecken. Aber weil wir seit Wochen keinen richtigen Regen hatten, habe ich in diesem Jahr noch keine Schnecke gesehen. Dafür haben wir alle möglichen anderen Schädlinge.
    Ich wollte die Dahlien eigentlich jetzt in den Garten setzen. Aber so habe ich auch nicht wirklich Lust...
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Vielleicht klappt es auch ohne Zigaretten:grins:
    Sonst schick ich dir welche, hihihi...

    Schmierseife bekommt man überall, es steht beim Putzmittel und wird auch so bezeichnet.

    Vielleicht liegt es an den Töpfen und den dadurch hervorgerufenem Wassermangel? Mich sieht man auch nur mit der Gießkanne durch den Garten flitzen:grins::grins:
    Gibt dir nen Ruck und pflanz sie ein, dabei entfernst du die Dinger mit Handschuhen oder so!
    An einigen hatte ich letztes Jahr extreme Probleme mit Blattläusen. Nach Abstreifen und umsetzen war Ruhe... Außerdem haben sich die Dahlien schnell erholt:D
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Also die Dahlien habe ich schon regelmäßig gegossen, sonst wären sie ja schlapp geworden. Abstreifen kann man die Zikaden nicht, denn die springen sofort hoch, wenn das Blatt berührt wird (um dann anschließend, wenn keine Gefahr mehr besteht, gemütlich zu landen).
    Ich werde es heute Abend mit Neem probieren. Das Problem ist, dass die ihre Eier versteckt im Pflanzengewebe unterbringen und dann kommt die nächste Generation. Läuse haben sie übrigens außerdem, aber die konnte ich noch einigermaßen in Schach halten.


    Ich bin nur froh, dass die Zikaden sich offensichtlich spezifische Wirtspflanzen aussuchen sollen. An den Tomaten, die daneben stehen, habe ich noch keine gefunden.
    Und die Tomaten sind mir echt am wichtigsten.
     
  • Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Ja von Wirtpflanzen habe ich auch was gelesen...
    Sind schon doofe Dinger, hoffe, du kriegst sie in den Griff oder noch besser vertrieben:)

    Endlich bin ich durch mit meinen Dahlien.
    35 Stück sind in Töpfe und dürfen jetzt wachsen:grins:
    17 Stück sind in Beete gekommen, damit habe ich doch sage und schreibe keine 51, sonder 52 Stück:d

    Bilder von meiner Anzuchtstation:



    Ich glaub, ich leg mir ne Pipeline:grins::grins:
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Was hast du denn für Boden?
    Beton ? Mit dem Bohrer Pflanzlöcher
    vorbereiten ist eine Plackerei.
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Was hast du denn für Boden?
    Beton ? Mit dem Bohrer Pflanzlöcher
    vorbereiten ist eine Plackerei.
    Der Frage schließe ich mich an!?

    Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht, ob ich sie in den Töpfen lasse. Mir fehlt der Platz, um sie in ein Beet zu integrieren...
    Vielleicht find ich für die ein oder andere noch ein Plätzchen ;)
    Sonst werden sie, je nach Größe, nochmal umgetopft :grins:
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Was hast du denn für Boden?
    Beton ? Mit dem Bohrer Pflanzlöcher
    vorbereiten ist eine Plackerei.


    Boden ist recht lehmhaltig und da es seit Wochen nicht mehr richtig geregnet hat ist er eben hart und hat große Risse. Erdbohrer ist weniger Plackerei, als wenn ich versuchen würde den Spaten reinzutreiben. Ins Blumenbeet komme ich eben nicht mit der Fräse...
    Wenn es mal Regnen würde, wäre das alles kein Problem, aber so.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Boden ist recht lehmhaltig und da es seit Wochen nicht mehr richtig geregnet hat ist er eben hart und hat große Risse. Erdbohrer ist weniger Plackerei, als wenn ich versuchen würde den Spaten reinzutreiben.
    Hier genau das gleiche. Mir hat dein Erdbohrer sofort eingeleuchtet. Wenn ich bloß einen hätte!

    Zum Glück sitzen meine Dahlien schon seit 4 Wochen beisammen in der Erde. Hab die Stelle täglich fleißig gegossen, die haben's richtig schön matschig jetzt. Ich hab aber auch bloß 5 bisher ...:grins:
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Da stimme ich euch zu, Regen wäre ne feine Sache!!
    Ich lauf mir schon die Schuhsohlen mit meinen Gießkannen ab:D:d
    Und meine Wassertanks werden leerer und leerer.....
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Hier genau das gleiche. Mir hat dein Erdbohrer sofort eingeleuchtet. Wenn ich bloß einen hätte!

    Zum Glück sitzen meine Dahlien schon seit 4 Wochen beisammen in der Erde. Hab die Stelle täglich fleißig gegossen, die haben's richtig schön matschig jetzt. Ich hab aber auch bloß 5 bisher ...:grins:

    Na wenigstens eine versteht mich :pa:.
    8 habe ich jetzt gepflanzt. Die größten sind drin. In die Löcher habe ich immer erst ordentlich Kompost gegeben und nach dem Pflanzen gut gewässert. Wenn die Wühlmäuse in diesem Jahr was davon haben möchten, müssen sie sich aber mal mehr anstrengen, oder oberirdisch laufen. Denn ich habe schönen Abstand zwischen den Pflanzen gelassen. Jetzt noch 10. Vielleicht schaffe ich es ja bis zum Wochenende.
    Den Erdbohrer hat GG gekauft, damit ich die Tomatenpflanzen schön tief setzen kann. Funktioniert auch dazu prima.
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    Ja Rosabelverde, erst habe ich auch gegrinst, als GG damit ankam. Aber in diesem Jahr möchte ich das Teil echt nicht missen!
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Ui, die ist aber hübsch Rosa!

    Bei mir blüht nur die rote bis jetzt, dabei steh ich gar nicht auf rot:d

    Gestern konnte ich vom Balkon aus beobachten, wie sich 2 Elstern über mein neues, improvisiertes Dahlienbeet hermachten. Die wollten doch glatt die Knollen aus der Erde holen tztztz:schimpf:
    Hab sie aber erfolgreich verscheucht!:grins:
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Jedenfalls finde ich die Blüte wunderschön und wenn sie vielleicht doch nur so 40 cm Höhe hat, muss ich im Herbst/Frühjahr doch mal danach Ausschau halten ob ich sie zu kaufen bekomme.

    LG Karin
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Ich war gestern bei uns im Garten und unsere "tanzende" *grins* Dahlie Cha Cha fotografiert. Im Hof und auch dem Balkon blühen sie noch nicht. Die Knollen waren erst Ende Mai preisgünstig erworben.


    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fi58.tinypic.com%2Ff1baxc.jpg&hash=f9e6568a9ea9917ffe442fa4791ced06
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Huhu,

    hab euch auch wieder ein paar Bilder mitgebracht. Vermutlich stehen sie gleich wieder auf'm Kopf, ich krieg das einfach nicht vom Handy aus hin, aber egal. Werde es dann später vom PC aus korrigieren :D









     
    Rasendidi

    Rasendidi

    Mitglied
    Hallo,

    Eure Dahlien blühen schön (schon), meine bekommen erst Knospen und andere sind mikrig klein.
    Mal ne Frage. Ist Rindermulch ne Rindenmulch ok für Dahlien? Soll man düngen und womit?

    Gruß Didi
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Dahlie:grins:
    Bei mir sind auch noch viele relativ klein. Die, die blühen, sind überm Winter in der Erde geblieben und hatten erheblichen Vorsprung.
    Ich denke nicht, dass Rindenmulch schadet, wobei ich selber keinen benutze.
    Gedüngt werden meine beim Einpflanzen immer mit Hornspäne.
    Danach eher nicht mehr... Bis jetzt hat es so gereicht:D
     
    Yukichan

    Yukichan

    Mitglied
    Hallo,

    an meinen Dahlien haben sich vermutlich Kleinzikaden eingefunden, in Massen (Fotos, die ich im I-Net gefunden habe, entsprechen denen im Garten).
    Die Pflanzen sind schon ziemlich matt und fleckig von den saugenden Insekten.
    Was kann ich tun?
    Hallo Tubirubi,
    ich würde es unbedingt mal mit Gelbtafeln ausprobieren, drangehängt o. gesteckt, je nachdem wie es passt zur Pflanzengröße. Sieht erstmal drollig und nicht so toll als Beetschmuck aus, aber ich habe so ganz super weiße Fliegen und massiven Lausbefall wegbekommen, ohne irgendwie sonst was tun zu müssen. Nach 1-2 Wochen war der Massivbefall ganz verschwunden u. ich konnte die Tafeln einfach in den Restmüll tun. Diese Tafeln helfen ggf. auch bei kleinen Zikaden (ich hab noch nie gemerkt, dass die bei uns Schaden anrichten), zumindest leiten sie die typischen an den Blättern saugenden Insekten ab, da dieses Gelb wohl zu verlockend ist. Die gibt es schon ganz günstig in den einschlägigen Drogerieketten (z.B. dm), aber ich glaub, jeder normale größere Supermarkt hat die mittlerweile. Kann ich wirklich WÄRMSTENS empfehlen.

    Allgemein zum Dahlienbeet: da hab ich auch noch nie Rindenmulch verwendet, sondern streue - wie Steffi bereits erwähnt - immer nur ein wenig Hornspäne mit ins Pflanzloch. Unsere kommen meist recht früh, da ich die Knollen auch schon Mitte April setze u. erscheinen mir bzgl. Nährstoffen sehr genügsam (ich dünge nie noch extra o. so). Die eine Sorte blüht dann früher, die anderen sind später dran (jetzt erst gehen sogar noch weitere auf, was ich für unsere Region ziemlich spät finde). Lediglich bei dieser Bullenhitze hab ich sie nun etwas großzügiger gewässert, was sehr gut bekommen ist. Sonst tue ich eigentlich nichts, außer sie fleißig -genau wie bei den Rosen- stetig "auszuputzen", also Verblühtes rauszuschneiden. Das finde ich sehr wichtig. Werde später mal ein Bild anhängen, damit Ihr einen Eindruck bekommt.
    LG - Yuki
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Danke!

    Leider aber Namenlos.

    Grüße in den Nachbarkreis!
     
    L

    Lillimarlen

    Guest
    Huhu,

    auch hier möchte ich meine wenigen Wenigsagenden vorstellen. Eine Blüte von einer weiteren Sorte haben die Nackis leider gemordet (es wird hoffentlich noch was hinterher blühen)

    Bitte sehr:



    Liebe Grüße :)
    Marlen
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    Wau habt ihr schon viele blühende Dahlien:)
    Bei mir dauert es noch ein wenig, naja, war ja auch sehr spät dran...
    So langsam entdecke ich aber immer mehr Knospen.
    Die Vorfreude steigt:D
     
    L

    Lillimarlen

    Guest
    Wau habt ihr schon viele blühende Dahlien:)
    Bei mir dauert es noch ein wenig, naja, war ja auch sehr spät dran...
    So langsam entdecke ich aber immer mehr Knospen.
    Die Vorfreude steigt:D

    Hallo Steffi,

    nur Geduld!!!
    Ich war auch sehr spät dran, aber die Dahlien wohnen in einer klimatisch bevorzugten Region *protz*

    Du weißt doch, Vorfreude ist die schönste Freude.

    Liebe Grüße :cool:
    Marlen
     
    L

    Lillimarlen

    Guest
    Hi Freedom,

    so ganz dunkel meine ich mich zu erinnern, das meine Eine in Post 190 auch so genannt wurde. Auf der Original- Packung. Kann das sein?

    Liebe Grüße ;)
    Marlen
     
    L

    Lillimarlen

    Guest
    Schaaade! Manchmal treten doch Farbvariationen auf, sogar an der selben Pflanze während des Sommers.

    Danke dir! :pa:
    Marlen
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Das stimmt.

    Aber die ist absolut Farbecht, Zumindest bei mir.
    Seit Jahren.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom