Dahlien 2020

Okolyt

Okolyt

Moderator
Mitarbeiter
Ich weiß, ich bin früh dran......😁
Ich habe meine Dahlienknollen letzte Woche aus dem Keller geholt, eingetopft und nun stehen sie auf dem Dachboden zum Vortreiben...
Meine Dahlie orfeo scheint es dieses Jahr besonders eilig zu haben.....

20200331_154006.jpg
 
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Meine Dahlien lagern noch im Garten in der Erde. Ein paar neue habe ich in letzter Minute bei Aldi erstanden. Diese werde ich nach dem Ende der aktuellen Kälteperiode zu den anderen in den Garten verbringen.

    15856642860052001583220241687346-jpg.641066
     
    H

    HalbufdrAlb

    Mitglied
    Ein großer Teil meiner Dahlien sind im Garten geblieben. Es waren einfach zu Viele um sie alle wieder auszubuddeln. Bin mal gespannt was aus ihnen in den zur Zeit saukalten Nächten geworden ist. Letztes Jahr habe ich auch welche dringelassen. Im Frühjahr waren an ihnen unzählige gutgenährte Regenwürmer.
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Die Seattle wird ihren Platz zwischen den Bauernastern bekommen. Ich mag die Kombination von Orange und Lila.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich werde sie reduzieren. Brauche das Blumenbeet für Kartoffeln. :grinsend:
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ich habe eine rote Sorte in grossen Töpfen,( die wechsle ich jedes Jahr nach dem Abblühen der Tulpen ( auch in Töpfen gleicher Grösse im Herbst versenkt)) ins GWH geholt zum Vortreiben.
    Die Dahlien aus der Erde ruhen noch in grossen Mörtelkübeln und kommen Anfang Mai direkt an ihren Standplatz im Garten.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Meine Dahlienknollen schlafen noch in ihrer Kiste unter Zeitungslagen. Ein Blick in die Kiste vor ca. 10 Tagen zeigte noch kein Gedrängel ans Licht. Aber danke für die Erinnerung, Oko, ich schau morgen nochmal und werde eventuell die kleineren Knollen zum Vortreiben einpflanzen. Die großen können warten, bis sie direkt ins Beet dürfen.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Du hast ja gesehen, was passiert, wenn man sie von der Leine lässt! 😁
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @Marmande
    Freu Dich nicht zu früh:
    Aldi & Co haben gerne Überraschung im Beutel :cry:
    Und mach der "Kelvin Flootlight" gleich eine stabile Stütze.
    Hier waren die Blüten gigantisch groß (D 15-20 cm und mir damit viel zu groß - ich habe sie rausgeschmissen, weil sie mir zu "künstlich" wirkten).
    Die Seattle sieht toll aus - gestern bei Aldi gab es hier leider keine Dahlien mehr.
    Aber wir müssen nochmal in den Baumarkt. Da schaue ich nochmal (Obi hat meist auch gute Auswahl)

    Und insgesamt mache ich mir noch keinen Stress: nachts richtig kalt, tags auch wieder unter 10°. - nicht so mein Gartenwetter:mad:
    Die Dahlien können auch gerne noch 2 Wochen warten. Im Lager sehen sie noch gut aus:D.
    Die vielen Jahre hier zeigen Früchte - die Ungeduld schwächt sich ab. Am Ende wird alles gut …

    LG
    Elkevogel
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Dankeschön für die Tips. Ich hatte schon früher Sorten mit riesigen Blüten. Leider sind die von den Wühlmäusen beseitigt worden. Stützen bekommen bei mir alle Dahlien. Freue mich auf die neue Saison.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Habe die Tage solche Drahtkäfige aus dem Garagenbeet gezogen, die als Schutz um große Aliumzwiebeln gefertigt wurden. Die Dinger waren leer. Vermutlich sind die Mäuse durch die Öffnung für den Blütenstiel hineingelangt. Ich lasse es jetzt einfach drauf ankommen.
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Das Pflanzen von Dahlien in die freie Natur habe ich längst aufgegeben. Auch mit Schiutzgitter drum herum. Als Mäusefutter waren sie mir einfach zu schade. Ich habe drei grosse Capazos, die sowieso schon Löcher hatten, zu Blumentrögen umfunktioniert und die Dahlien da hinein gepflanzt. Im Moment schauen überall Spitzchen aus der Erde. Nun sind die Schnecken das grösste Problem.
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Ich muss sie zum Überwintern nicht ins Haus nehmen. Fröste gibt es bei uns nur ganz selten. Darum kann und muss ich auch nicht vortreiben. Gegen die Schnecken gibt es nun halt das ungeliebte Schneckenkorn. Seufz.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Morgen wandern sie in die Erde.

    Heute war ich mit anderen Sachen beschäftigt.
     
    NeuerGarten2019

    NeuerGarten2019

    Neuling
    Hallo, letztes Jahr war jemand auf der Suche nach einer roten, roten Dahlie...

    Ich könnte gut von einer roten Dahlie etwas abgeben, raltiv große Blüte, recht hoch und die Blüten an langen Stielen.

    Wenn er/sie noch Interesse hat, ich finde sicher auch noch ein besseres Bild... sie ist tatsächlich richtig rot und nicht so rotpink wie auf dem Bild.
     

    Anhänge

    H

    HalbufdrAlb

    Mitglied
    Meine Dahlien sind gepflanzt. Puh! All die anderen Sachen eigentlich auch. Es sei denn ich hätte was vergessen.
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Nein, Frost werden wir keinen mehr haben. Während des ganzen Winters musste Männe ein einziges Mal etwas Eis von den Autoscheiben entfernen, wegwaschen mit dem Schlauch. Behaltet den Frost ruhig bei euch. Dafür gibt es hier eben Schnecken aller Art und Grössen. Das ist, damit niemand übermütig wird.
     
    Celtis

    Celtis

    Mitglied
    Meine Dahlien halten wie in jedem Jahr Winterschlaf bis zum 1. Mai, das erspart mir jegliches Risiko und die verlorene Zeit haben sie ganz schnell wieder aufgeholt
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knuffel

    Knuffel

    Mitglied
    Hatte meine Dahlien letztes Wochenende zum Vertreiben in feuchte Erde gesetzt und die erste gibt mächtig Gas.
    Gönne ihr jetzt etwas Frischluft im Schatten der Markise.

    20200411_145501.jpg
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Freitag war es endlich soweit:
    die Dahlien wurden aus dem Keller befreit, mit vorjähriger Chilierde + etwas Naturdünger für alle Gartenkulturen getopft und ins GWH gestellt:
    2020-04-03 Dahlien getopft.jpg
    Vielleicht fahre ich Dienstag ins Gartencenter und tausche dann noch aus.
    Mind. 2 Sorten gefallen mir nicht wirklich und genau die musste ich teilen. Da würde mir dann je eine Pflanze reichen - statt je 3 davon ;)
    Nuit d'éte steht auf der Wunschliste und vielleicht Feuervogel. Mal gucken, was es so gibt. Vielleicht auch nur ähnliches. Hauptsache weder lila
    a67bcfb9-2b9a-4816-8fd9-c276c3727c06.jpg
    noch schlüpperrosa:ROFLMAO:
    2019-08-08 Dahlienbeet (9) Nachbarin apricot2018.JPG

    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Elkevogel, die lila Dahlien gefällt Dir nicht??? Ach ich finde die so schön!
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Warum haben Gartencenter aktuell geöffnet?
    Damit ich nach Abgabe von 2 Knollen ( ja freu, eine in schlüpperrosa ist auch verschenkt)
    6 neue kaufen konnte🤪
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Und zum Glück gibt es auch Leute die lilla Dahlien mögen. :grinsend:
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Heute meine Dahlien kontrolliert- sie stehen in Kübeln im GWH und am besten kommen die Knollen aus dem letzten Jahr, die einfach so draußen in der Erde in den Töpfen standen. Eine neu gekaufte...bisher noch gar nix zu sehen:confused:
     
    Knuffel

    Knuffel

    Mitglied
    Meine neu gekauften kamen zwar als erstes, wachsen aber langsam. Dafür geben die alten Gas wie noch was.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Sieht doch schon ganz gut aus, ca. 20 cm haben sie.....

    20200419_153256.jpg
     
    S

    schreberin

    Mitglied
    Wow! Meine Dahlien habe ich letztes Wochenende ausgepflanzt. Auch die Cannas, da ist natürlich noch nichts zu sehen, extra nicht angegossen, damit sie nicht zu schnell treiben.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Je schneller sie treiben, um so früher blühen sie. 😉
     
    S

    schreberin

    Mitglied
    Ja klar, aber sie eher sie -outdoor- treiben, desto eher erfrieren sie auch . In meinem Garten ist es oft noch lange sehr kalt...
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Meine Dahlien habe ich jetzt auch gepflanzt. Im Beet ist leider nur für 4 Stück Platz. Meine weiße hat auch Riesenblüten. Dafür habe ich Glasschalen gekauft und lege die Blüten einzeln rein. Ein ganz edler Tischschmuck.

    Snowstorm
    Meine 5. Dahlie ist eine ungefüllte, niedrige, weiße Sorte. Die kommt wieder in einen großen Topf auf der Terasse. Zusammen mit dunkellaubigem Basilikum ein extremer Insektenmagnet.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja klar, aber sie eher sie -outdoor- treiben, desto eher erfrieren sie auch . In meinem Garten ist es oft noch lange sehr kalt...
    Deshalb ziehe ich sie in Töpfen vor und pflanze sie erst Mitte Mai in den Garten. Damit schlage ich den Schnecken ein Schnippchen und ich kann mich sehr früh an den Blüten erfreuen...…

    Eine sehr schöne Blüte, Hero! (y)
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Erste Dahlien schlüpfen.
    Darunter auch eine der neu gekauften aus der orangen Mischung.
    Aber es wird auch schon wieder am Austrieb geknabbert (bei My Love):mad:
    Morgen - Schneckenkorn - kein Erbarmen!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Erste Dahlien schlüpfen.
    Darunter auch eine der neu gekauften aus der orangen Mischung.
    Aber es wird auch schon wieder am Austrieb geknabbert (bei My Love):mad:
    Morgen - Schneckenkorn - kein Erbarmen!
    Hast Du sie in Töpfen Elkevogel?
    In meinem Topf schlüpft gerade eine chice lilla Dahlie (wenn sie so aussieht, wie auf dem Bild, das dabei war) :freundlich:
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Dahlien stehen noch im GWH.Die alten im Freien in den Töpfen überwinterten sind alle wieder da. Eine neu gekaufte:mad:,nochmals ausgebuddelt,neu eingesetzt, muss zur Strafe jetzt draussen stehen. Tut sich in den nächsten beiden Wochen wieder nichts..adieu
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @Tubi
    ja, in Töpfen mit vorjähriger Chili-/Gewächshauserde und ein paar Hornspänen.
    Die oberste Erdschicht im GWH tausche ich jedes Jahr aus und für die Dahlien reicht die gut aus.
    Die haben ja kein Braunfäule-Problem - Upcycling also :p
    Dünger gibt es erst bei der Auspflanzung oder wenn ich das Gefühl habe, dass in den Töpfen geschwächelt wird: blasse Blätter. Dann aber Flüssigdünger für schnelle Wirkung
    Lach - diese lila Dahlie treibt hier auch mittlerweile.
    Und ein paar andere auch (My Love ist auch dabei - freu)
    Ich hoffe, sie wird es bei uns beiden zur Blüte schaffen:paar:

    @all
    eine im Freiland vergessene Knolle treibt noch nicht.
    Aber wenn sie im Winter nicht erfroren ist wird sie im Frühjahr vertrocknet sein.
    Und nur für eine unsichere (lila) Dahlie trage ich nicht täglich 2 Gießkannen 50 M durch die Gegend.
    Dann doch lieber weg mit Schaden;)
     
    Knuffel

    Knuffel

    Mitglied
    Gestern habe ich meine Dahlien ins Freie gesetzt.
    Und dabei noch eine Knolle von den einfachen orangenen gefunden. Sah sehr gut aus, überhaupt nicht trocken. Habe sie daher zwischen den vorgetriebenen wieder unter die Erde gesetzt.
    Mal schauen, was sie macht
     
  • Top Bottom