Das ärgert mich heute... Fred

G

Galileo

Mitglied
Ich ärgere mich auch heute früh noch darüber, dass mein Mann mal wieder umgemäht hat, was er eindeutig hätte stehen lassen müssen. Beide wunderbar blühenden Johanniskrautsträucher sind weg (sie waren ihm im Weg und hatten dort nichts zu succhen) und auch der Ziertabak. Dort habe ja noch gar nichts geblüht! Dabei habe ich beim Gras mähen um die Stelle extra eine "Insel" stehen lassen.
Himmelkruzitürken! Leider nützt sich aufregen nichts. Es ist schon ab. Wächst vielleicht wieder nach. Hoffen ist erlaubt.
@Schwarze Katze , wenn Dir wirklich etwas sehr wichtig ist, dann gibt es sicher Mittel. Absprache reicht nicht, das hilft nicht gegen den Autopiloten. kleine Barrieren mit Farblichen Markierungen helfen gut. Hier würde mir nicht nur alles abgemäht , sondern auch alles untergefräst werden, wenn ich das nicht tun würde.
@Schwarze Katze
ich mach überall dahin, wo GöGa nicht mähen/motorsensen darf einen fetten Stab rein.
Das klappt gut.
Andererseits hat er beim letzten Motorsensen in der Hecke so ganz ohne Stab das "doch so hübsch gelb blühende" Schöllkraut stehen gelassen :rolleyes: (ich hab's dann von Hand mitsamt Wurzel gerupft).
Das ist sehr bedauerlich!
ich brings einfach nicht fertig etwas schön blühendes umzunieten.
Geht mir etwas ähnlich wie Allgäuer - Habe deshalb vor dem Mähen immer um die zu erhaltenden Wildblumen usw. eine Kreis von 30 cm händisch freigeschnitten.
Ist einen Hilfe beim Mähen und ein deutlicher Hinweis für Kinder und Verwandte falls diese den Mäher schieben.
Doch wenn die Sensibilität dafür nicht ausreichend vorhanden ist, dann muss man/frau wohl mit Staudenstäben und Absperrband nachhelfen (wie schon von Tubi & Elke erwähnt)
 
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ich mäh die Ränder, GG darf dann den gößeren Rest:cool:
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Aber eigentlich ärgerte mich am Dienstag:
    Ankunft Luino/Lago Maggiore gegen 15:00h = noch reichlich Zeit zum Shoppen:cool:
    Also auf zur Autofähre Laveno -Verbania (16:30 on board) und weiter nach Gravellona zu einem uns bekannten Einkaufszentrum mit für uns interessanten Geschäften.
    Gegen 19.30h wollten wir mit der Autofähre wieder zurück von Verbania nach Laveno.
    Nix Fähre mehr! STREIK!!:eek:
    Erst wieder Mittwoch morgen um 5:00h.
    Also hatten wir das Vergnügen den Lago südlich zu umrunden und haben es grade noch kurz vor 22:00h geschafft uns im Carrefour in Luino was zum Abendessen zu besorgen.
    Alle Lokale/Restaurants waren schon geschlossen und Ausgangssperre ab 23:00h.

    Der Streik an sich ärgert mich nicht wirklich - der wird schon seinen Grund gehabt haben.
    Aber warum gab es um 16:30 wirklich KEINEN deutlich sichtbaren Hinweis für Touristen darauf, dass ab XX:XXh keine Fähre mehr fährt? Denn dann wären wir gar nicht erst gefahren!
    Auf der Fähre waren viele - auch deutsche - Touristen und die Südumfahrung am Abend einigermaßen voll.
    Was machen in so einem Fall Fußgänger/Biker (die auch in großer Zahl mitgefahren sind)?

    Du warst eh am falschen See.:whistle:
     
  • K

    Karsten66

    Guest
    Mich ärgert so ein klein wenig das unser Rhododendron immer erst anfängt zu blühen wenn wir in den Urlaub fahren (morgen gehts los :giggle:) . Naja und 2 Wochen später sieht man die Reste.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Vor Jahren hatten wir in Griechenland mal Urlaub gemacht, da gabs gerade einen Streik der Städtischen Mitarbeiter, Müll und Busfahrer z.B.. Unsere Reiseleiterin meinte da, einen Grund gabs nicht, es war halt an der Zeit mal zu Streiken.
    Ich war vor ein paar Jahren mal beruflich in Nizza auf einem Kongress - da gab es dann auch urplötzlich Generalstreik - Öffis fuhren keine mehr, Taxis ebenfalls nicht. Mit dem Ergebnis, dass ich 9km mit dem Koffer am Stand entlang zum Flughafen laufen durfte.

    Beim nächsten Kongress in Dublin bin ich dann in einen Lufthansa Streik beim Retourflug geraten.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Wir mähen mit verschiedenen Geräten. Ich benutze in der Regel den Aufsitzer und den "Kleinen", letzteren um etwaige Stellen, wo ich mit dem Husqvarna nicht hinkomme auszuputzen. Den Rest macht Männe mit der Motorsense. Die will ich nicht auch noch bedienen müssen.
    Ach, in der Regel klappt es ja. Und hier wächst fast alles wieder nach. Manchmal auch leider ... grins.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Waaah das hört sich böse an :eek:... dagegen bin ich mit meinen 4 Kilometern mit Rollenkoffer über das super buckelige Brüsseler Straßenpflaster ja noch gut weggekommen! Ich an deiner Stelle hätte garantiert den Flieger verpasst.
    Ein Zweites Mal brauche ich es auch nicht mehr. Ich war damals heilfroh, dass es Mitte April und nicht Mitte Juli war.
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Kirschen gibt es eh immer nicht viel. Da sind die Vögel immer schneller.
    Pflaumen wird wohl gehen.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    bei uns war so kalt, dass kaum Bienen geflogen sind ... die die die Milben nicht erwischt haben
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Unser Kirschbaum trägt ganz gut, da wird es wohl für jeden etwas geben.......
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Der Weichselbaum in Vaters Garten trägt zwar nicht so viel, wie in den letzten 2 Jahren, aber immer noch ausreichend. Erfreulicherweise auch die Äpfelbäume. Birne weiß ich nicht, aber obwohl der schon seit 6-7 Jahren im Garten steht hat der noch nie mehr als wie 5 Stück getragen.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Birne weiß ich nicht, aber obwohl der schon seit 6-7 Jahren im Garten steht hat der noch nie mehr als wie 5 Stück getragen.
    Birnen können unglaublich zickig sein. Unseren Birnbaum haben wir deshalb im Frührjahr abgesägt, bis auf ein ganz unglaubliches Mal 2014 war da so gut wie nie was dran.

    Gestern hat mir mein westlicher Nachbar seinen 5 Jahre alten Birnbaum vorgeführt, an dem es auch noch nie was zu ernten gab, und der dieses Jahr erstmals überraschend gut angesetzt hatte: alle kleinen Birnen werden schwarz und fallen ab.

    Ich weiß gar nicht, wieso wir in meiner Kindheit immer soviel Obst geerntet haben. Ich höre hier in den Gärten nur noch von mickernden Bäumen, egal ob alte oder neu gepflanzt. :confused:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Birnen können unglaublich zickig sein. Unseren Birnbaum haben wir deshalb im Frührjahr abgesägt, bis auf ein ganz unglaubliches Mal 2014 war da so gut wie nie was dran.

    Gestern hat mir mein westlicher Nachbar seinen 5 Jahre alten Birnbaum vorgeführt, an dem es auch noch nie was zu ernten gab, und der dieses Jahr erstmals überraschend gut angesetzt hatte: alle kleinen Birnen werden schwarz und fallen ab.

    Ich weiß gar nicht, wieso wir in meiner Kindheit immer soviel Obst geerntet haben. Ich höre hier in den Gärten nur noch von mickernden Bäumen, egal ob alte oder neu gepflanzt. :confused:
    Gut dass es nicht nur uns so geht. Mit mickernd hast vollkommen Recht, der baum schaut nach etlichen Jahren noch immer aus, wie frisch eingesetzt. Der ist in all den Jahren nur ein paar Zentimeter gewachsen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Glaube, bei der Birne kommt es sehr auf die Sorte an.
    Wir haben einen mittelalten Baum, der jedes Jahr unglaublich viele hervorragende Birnen trägt, einen mittelalten Baum, der jedes Jahr ein wenig trägt, und zwei kleinere (aber ebenfalls mittelalte) Bäume, die niemals eine einzige reife Birne produzieren obwohl sie jedes Jahr fleißig blühen und sehr hübsch aussehen. Vermute, denen passt das Klima hier nicht. Schade, dass ich sie niemandem geben kann, der in einer wärmeren Klimazone lebt.
     
    M

    mikaa

    Guest
    Über die Schweizer ..... aktuell die Ablehnung des CO2 Gesetzes ...

    Immer nur den Rahm abschöpfen ... aber nichts dazu leisten ... Stichwort EU oder NATO ..


    Erbärmlich ...
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Ich stimme nicht mehr ab, seit wir hier leben. Ich bin, ganz ehrlich sowieso nicht genau schlau geworden aus der Sache. Normalerweise sind die Schweizer sehr umweltbewusst, also muss es an der Formulierung gelegen haben. Nehme ich mal an.
    Nein, nicht alle Schweizer denken immer nur an ihren Geldsäckel. Und ob die Schweiz in die ausufernde EU gehen will, das ist ganz allein deren Sache. Wir leben in der EU, wir finden, dass sehr vieles überhaupt nicht klappt. Jeder will sein eigenes Süppchen kochen. Die Schweiz leistet viel an Geldgaben an die EU, viele Leute wissen das gar nicht. Von meiner Sicht ist bisher das einzig wirklich Positive der Euro.
    Mich ärgert, wenn man alles über einen Kamm schert.
     
    M

    mikaa

    Guest
    Einen Kamm ...
    Ich hätte ja auch schreiben können ich ärger mich über 51 % der Schweizer ..

    Es muss an der Formulierung gelegen haben ....ja ganz bestimmt ...#wer dafür ist , stimmt mit Nein ...
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Ungarn und die UEFA. Der korrupte Verein bietet denen noch nicht mal die Stirn. Da muss man mal tätig werden in den Mitgliedsstaaten und was ändern. Und dann tritt der ungarische Typ vor die Kamera und erinnert Deutschland mal wieder an die Endschuld. Ich könnte kotzen. Immer wieder.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Es ist viel Geld für völlig korrupte Funktionäre drin. Olympia und Fifa sind nicht wirklich anders.
     
    M

    mikaa

    Guest
    Die nächste Konsequenz wäre es, nicht in Katar anzutreten.
    Aber nicht nur für den Regenbogen .Ein Land das die Menschenrechte mit Füßen tritt und sich die WM mal einfach so erschlichen hat.
    Da dürfte kein europäisches Land teilnehmen . Ungarn ist doch u.a. nur in der EU um Geld für sein korruptes System ab zu zapfen. Und diese Mitglieder haben auch noch ein Veto Recht .Rausschmeißen und weg jagen das sie die Schlappen verlieren .
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Es ist schon verrückt.....
    In diesem Stadion wird die ganze Saison für Katar und seine Fluglinie geworben und der Verein führt regelmäßig Trainingslager in Katar durch......
    Aber jetzt regen sich alle auf, dass für ein Spiel das Stadion nicht in Regenbogenfarben leuchtet, was ich auch kacke finde.....
    Aber wo ist die Empörung das restliche Jahr über? 🤔:verrueckt:
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Hier! :LOL:

    Ich bin nicht empört. Ein wenig angeekelt vielleicht.

    Edith:
    Aber Politik und Fußball gehören halt auch einfach nicht zusammen, aus diesem Grund ist es auch vollkommen legitim, wie es jetzt gehandhabt wird.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich ärgere mich , dass „unser“ Maulwurf im Hausgarten überall da graben muss, wo ich was gepflanzt habe, aber wenigstens beißt er keine Pflanzen kaputt, wie die Maulwurfsgrillen im Pachtgarten.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    elis Saatgut von alten Sorten soll man angeblich nicht mehr ansäen dürfen? Stimmt das? Obst und Gemüsegarten 36
    M Was ist das für ein Nadelbaum? Wie heißt diese Pflanze? 3
    Yukichan Gelöst Wildkraut im Rasen, was könnte das sein? - Berufkraut Wie heißt diese Pflanze? 5
    G Welcher Schädling ist das ? Zitruspflanzen 0
    heidi123 Was ist das für ein Strauch oder Baum? Obst und Gemüsegarten 10
    M Täglich grüßt das Murmeltier: Thema Wasserversorgung im Neubau für Bewässerung Bewässerung 9
    Golden Lotus Wer ist das? Wie heißt dieses Tier? 26
    Kusselin Was ist das für ein Kirschlorbeer? Pflanzen allgemein 5
    Wasserlinse Was ist das für ein Baum / Strauch? Wie heißt diese Pflanze? 12
    luise-ac Was ist das für ein Blümchen? Pflanzen allgemein 31
    K Welche Maus ist das? Wie heißt dieses Tier? 3
    Kapernstrauch Gelöst Ist das Mönchspfeffer? - Ja! Wie heißt diese Pflanze? 5
    W Welche Minze ist das? Pflanzen allgemein 5
    63baerbel Gelöst Was ist das für ein Insekt? (Zünsler) Wie heißt dieses Tier? 4
    Hexe9 Ist das ein Hohlzahn? Wie heißt diese Pflanze? 1
    NorsKitsune Das Instandsetzungs- und Do-it-yourself-Thema - Was hast Du repariert / konstruiert? Heimwerker 8
    J Welche Gräsersorte ist das? Poa Anua oder Poa Supina oder etwas ganz anderes? Rasen 3
    Rosabelverde Hagebutten mit Stacheln ... welche Rose kann das sein? Rosen 5
    UweKS57 Ist das eine Gurke ? Ballrunde Gurke? Obst und Gemüsegarten 7
    M Was ist das? Schädlinge 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom