Dauer der Abgasmessung der Heizung - Bestimmungen

S

Spezialist

Mitglied
Liebe Experten,

Ich finde nirgendwo, wie lange eine Abgasmessung der Heizung durch einen Schornsteinfeger erfolgen muss und welche Parameter die Zeitdauer der Messung bestimmen. Kann mir jemand weiterhelfen? Ich spreche nicht von Eurer Erfahrung, sondern ob es dafür Bestimmungen gibt bzw. welche.

Vielen Dank im Voraus

Spezi
 
  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Ich würde bei der Schornsteinfeger-Innung des Bundeslandes nachfragen oder beim
    Bundesverband des
    Schornsteinfegerhandwerks
    oder
    beim Hersteller solcher Meßgeräte anrufen
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Schau mal :
    Das funktioniert ganz einfach, indem sie die Schornsteinfegertaste an der Heizung betätigen. Läuft die Anlage auf Hochtouren, kann die Abgasmessung beginnen. Nun dokumentiert das Abgasmessgerät im Sekundentakt die erforderlichen Messwerte. Nach 30 Sekunden bildet es Mittelwerte und zeigt die Ergebnisse an.
    Das kommt nicht von mir, sondern von da :
    Abgasmessung: Ablauf und Grenzwerte | heizung.de
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    "wie lange eine Abgasmessung der Heizung durch einen Schornsteinfeger erfolgen muss"

    meinst Du,
    - ob es eine gesetzliche Zeitvorgabe für den Schornsteinfeger gibt?
    Habe ich noch nirgend gelesen.
    Hängt vielleicht auch davon ab, ob der Kamerad schnell oder sehr langsam ist.

    oder
    - wie oft der Schornsteinfeger die Prüfung vornehmen muss ?
     
  • S

    Spezialist

    Mitglied
    "wie lange eine Abgasmessung der Heizung durch einen Schornsteinfeger erfolgen muss"

    meinst Du,
    - ob es eine gesetzliche Zeitvorgabe für den Schornsteinfeger gibt?
    Habe ich noch nirgend gelesen.
    Hängt vielleicht auch davon ab, ob der Kamerad schnell oder sehr langsam ist.

    oder
    - wie oft der Schornsteinfeger die Prüfung vornehmen muss ?
    Er stand 1 Stunde lang fast regungslos vor seinem Computer und trank Tee. Die Stunde kostet 110 Euro netto !
     
  • S

    Spezialist

    Mitglied
    Schau mal :
    Das funktioniert ganz einfach, indem sie die Schornsteinfegertaste an der Heizung betätigen. Läuft die Anlage auf Hochtouren, kann die Abgasmessung beginnen. Nun dokumentiert das Abgasmessgerät im Sekundentakt die erforderlichen Messwerte. Nach 30 Sekunden bildet es Mittelwerte und zeigt die Ergebnisse an.
    Das kommt nicht von mir, sondern von da :
    Abgasmessung: Ablauf und Grenzwerte | heizung.de
    Vielen Dank @jola.

    Da steht aber leider nicht, wie lange die Messung dauert, sondern nur, wie sie abläuft.

    Was mich erstaunt ist, dass bei uns jedes Jahr gemessen wird. Jedes Jahr taucht m.E. in keinem der Szenarien auf.
     
  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Ein jährliche Überprüfung ist üblich.
    Bezirksschornsteinfegermeister - Ein verbliebenes Übel aus der Nazizeit.
    Zur Eindämmung der vielen Kaminbrände , ausgelöst durch Glanzruss, bekam diese Handwerksgruppe damals weitreichende Vollmachten. Noch heute haben sie zum Teil mehr Verfügungsrechte, als Polizei oder Zoll
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Mit der jährlichen Überprüfung, dass ist nicht richtig. Die neuesten Anlagen müssen nur aller drei Jahre geprüft waren. Das ist definitv nachlesbar, gesetzlich geregelt. Also Gesetzestext suchen, wenn neue Anlage.
    Ich habe mich mit dem Herrn nach dem Einbau der neuen Anlage vor 4 Jahren gewörtet. Habe ihm gefragt, ob ich auch einen anderen bestellen kann. Da hat er mir 2jährige Überprüfung eingedrückt.
    Ich bestelle immer Schornsteinfeger im Wechsel mit Heizungsmonteur.
    Kenne genug, die nur den Heizungsbauer holen wenn was kaputt.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank @jola.

    Da steht aber leider nicht, wie lange die Messung dauert, sondern nur, wie sie abläuft.

    Was mich erstaunt ist, dass bei uns jedes Jahr gemessen wird. Jedes Jahr taucht m.E. in keinem der Szenarien auf.
    In unserem Bundesland (Österreich) wird alle zwei Jahre die Abgasmessung durchgeführt, bei uns vom Rauchfangkehrer, aber es dürfen auch Heizungsbauer bei uns messen, kann jeder Hausbesitzer selber entscheiden..
    Unser Rauchfangkehrer braucht dafür ca. 15-20 Minuten und ich bezahle dafür 38,-€
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Jedes Jahr messen ist bei alten Anlagen.
    Wie alt ist Deine Heizung?

    Ansonsten gilt wahrscheinlich:
    - es gibt Schnelle, Schnelldenkende
    - und es gibt Träumer.

    Du kannst auch den Schornsteinfeger wechseln. Aber vorher prüfen, was Du gegenüber dem jetzigen vereinbart, evtl.unterschrieben hast.
    Irgendwann hast Du dem jetzigen den Auftrag erteilt.
     
  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Halten wir uns doch bitte an das Geschriebene !!!
    Ich hatte keine gesetzlichen Zeiträume benannt.

    In Hessen ist es, wie geschrieben üblich, mit Ausnahme von BrennwertHeizanlagen.
    @Frau B aus C , was Du beschreibst sind Inspektionen/Wartungen, da wird bei Neuanlagen der Zeitraum vom Hersteller (Gewährleistung) vorgeschrieben.

    Tatsache ist, innerhalb 15 Monate, Altanlagen 12 Monate muss eine Inspektion (Heizungsfachmann) erfolgen,
    wenn man nicht den Versicherungsschutz bei Brand oder Explosion verlieren will.

    Nachtrag:
    In Hessen ist 1x jährliche Abgas-Überprüfung aller Anlagen Gesetz !!!

    Edit
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Spezialist

    Mitglied
    In unserem Bundesland (Österreich) wird alle zwei Jahre die Abgasmessung durchgeführt, bei uns vom Rauchfangkehrer, aber es dürfen auch Heizungsbauer bei uns messen, kann jeder Hausbesitzer selber entscheiden..
    Unser Rauchfangkehrer braucht dafür ca. 15-20 Minuten und ich bezahle dafür 38,-€
    Der Heizungsbauer mißt bei uns auch. Das ist dem Schornsteinfeger aber egal. Er darf nochmal messen.

    Meine Rechnung beläuft sich auf 130 Euro. Also 90 Euro Unterschied.
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Der Heizungsbauer mißt bei uns auch. Das ist dem Schornsteinfeger aber egal. Er darf nochmal messen.

    Meine Rechnung beläuft sich auf 130 Euro. Also 90 Euro Unterschied.
    Das ist wie beim TÜV :)
    Die Werkstatt testet die Bremsen, damit Du beim TÜV nicht durchfällst oder bei der Inspektion allgemein.
    Der TÜV ist von Amts wegen verpflichtet zu prüfen, ob die Bremsen im Normbereich arbeiten...
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Na da ist das bei uns besser geregelt, wozu 2x messen??
    Weil überall beschissen wird... oder ein Meßgerät nicht richtig arbeitet...
    Der TÜV ist von Amts wegen verpflichtet zu prüfen
    Der Heizungsbauer kommt üblicherweise zur Inspektion.
    Um zu wissen, ob die Abgaswerte im Normbereich sind, muss er diese überprüfen, um ggf. nach Ursachen zu suchen und diese beheben.
    Darüber hinaus überprüft er den Druck im System, Soll- und Istwerte der Anlage, einwandfreies Arbeiten der Umwälzpumpe, beseitigt eventuelles Gluckern.
    Alle 3 Jahre Gegendruck des Ausgleichsgefäßes, Funktion des Außenfühler und des Sicherheits-Überdruckventils usw.
    Somit ist die Messung der Abgaswerte nur ein Teil der Arbeiten und kann deshalb günstiger berechnet werden.
    Der Schornsteinfeger hat An- und Abfahrt für eine einzige Leistung, da schlägt sich das im Preis nieder...
     
    Zuletzt bearbeitet:
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Die erste Frage war: "Haben Sie Ärger mit Ihrem Bezirksschornsteinfeger". Ja, das stimmt, starkes Übergewicht und zu schwer für Dachziegel. Hat es selber gesagt.

    Nächstes Statement: "Das wird teuer". Ja, das stimmt auch.
    :verrueckt:
    Inspektion des Gasofens / Geräte macht bei uns der Gasanbieter, aber auch nur wenn ich einen Vertrag mit ihm habe, da wird alle zwei Jahre inspiziert...
    Der Heizungsbauer macht bei uns gar nichts, außer an der Heizung ist was kaputt, dann rufe ich den Heizungsbauer...
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    S Glaubenskrieg? - Niederschlag/ Dauer/ Intervall Bewässerung 4
    protour Tomaten mit dauer Blüten aber ohne Frucht Tomaten 18
    V hotensie: vom steckling zur blühenden pflanze - dauer Pflanzen allgemein 1
    Sunfreak Tomaten-Stecklinge: Dauer? Tomaten 33
    Yassirkratzt Kies-Terrasse anlegen, doofe Frage zur Dauer Gartengestaltung 1
    H Unkraut in der Neuaussaat. Was tun? Rasen 1
    S Hunter Bewässerung - Probleme mit der Düse Bewässerung 2
    N Seitentriebe an der Palme Zimmerpflanzen 4
    UweKS57 Baum gegen Teich? Macht der Baum den Teich kaputt? Gartenteich und Aquaristik 7
    S Unkraut in der Neusaat Rasen 11
    kristtian Gefährlichste Tiere der Welt? Haustiere Forum 31
    jola Der Wald stirbt immer schneller Laubgehölze 40
    H Perlschlauch an einen Strang der automatischen Bewässerung anschließen - wie? Gartenarbeit 0
    W Gelöst Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen? (Strauchveronika/Hebe) Wie heißt diese Pflanze? 2
    B Brauche Hilfe bei der Planung Rasenbewässerung (mit Herausforderungen) Bewässerung 28
    Amanda Ich bin auf der Suche Grüne Kleinanzeigen 36
    F Kiwi und der Apfelbaum Obst und Gemüsegarten 4
    S Schutz der Gartenpumpe vor Leerlauf Bewässerung 5
    T Ausnahmen von der Zaunhöhe in NRW wegen Sicht auf Terrasse... wegen unterschiedlicher Bodenhöhen? Haus allgemein 5
    B "Viktorianisches" Gewächshaus mit halbhoher Mauer auf Betonplatte der Einfahrt bauen? Heimwerker 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom