Dendrobium Nobile Ruhephase

  • Ersteller des Themas Harry87
  • Erstellungsdatum
H

Harry87

Neuling
Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage zu meiner Dendrobium Nobile.

Letztes Jahr im Herbst hatte ich sie auf Wunsch geschenkt bekommen und jetzt wüsste ich gerne was bzgl. der Ruhephase (denn da blick ich noch nicht so ganz durch).

Kurz zum Hintergrund:
Als ich sie bekam hatte sie reichlich wunderschöne Blüten. Die hatte sie bei mir dann auch noch eine ganze Zeit lang - und währenddessen hat die Dendrobium auch schon Neutriebe gebildet.

Mein Wissensstand ist, dass die Ruhephase nach der Blüte beginnt wenn die Neutriebe ausgewachsen sind. Als dann die Blüten abgefallen sind, dachte ich mir, jetzt lässt du die Neutriebe noch gar zu Ende wachsen und dann lässt du die Orchidee mal schön die Ruhephase durchmachen.
Aber stattdessen kamen direkt Kindel zum Vorschein. Die meisten sind mittlerweile auch schon soweit, dass ich sie von der Mutterpflanze entfernen und selbst einpflanzen kann (hab ich allerdings erst nur bei einem Kindel gemacht, denn ich weiß nicht so ganz wo hin mit diesen vielen Pflanzen..... ^^).

Mein Problem ist jetzt, dass ich nicht beurteilen kann, wann ich die Dendrobium in die Ruhephase schicken sollte.
Vielleicht jetzt, da die Kindel eigentlich allein überlebensfähig sind?
Aber beginnt die Ruhephase nicht eigentlich erst im Herbst (hab ich gelesen)?
Und muss ich alle Kindel entfernen, bevor die Dendrobium in der Ruhephase ist?

Danke schon mal vorab fürs Weiterhelfen,
Gruß Harry87
 
  • R

    Randolph

    Mitglied
    AW: Dendrobium nobile Ruhephase

    Hallo Harry,

    ohne ein Orchideenspezialist zu sein ... die Pflanze zeigt Dir an, ob sie in Ruhe ist
    oder nicht. Wenn die Wurzelspitzen neu frischgrün austreiben beginnt üblicher
    Weise die Wachstumsphase, wenn ein Neutrieb geschoben wird, setzt sie sich
    fort; ebenso, wenn sich der betreffende Neutrieb (dann als Jahrestrieb) noch aus-
    wächst. Ruhepase erst dann, wenn weder Wurzelwachstum noch Triebwachstum
    noch Blütenwachstum zu erkennen sind.

    Nicht Du schickst, die Pflanze zeigst Dir ... !!!

    Gruß, Rudi

    PS: Bei Gelegenheit kannst Du, wenn möglich und Du möchstest, das Dendrobium Nobile
    im Thread-Titel in Dendrobium nobile umschreiben. Warum? Der erste Name ist der
    Gattungsname, der wird groß geschrieben, der zweite ist aber der Artname - und der
    wird immer klein geschrieben. ,-)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    H

    Harry87

    Neuling
    Hallo Rudi,

    das klingt auf jeden Fall ziemlich logisch und nachvollziehbar.

    Dann ist meine Orchidee im Moment anscheinend ziemlich weit von einer Ruhephase entfernt. Ich werde sie also schön weiterhin beobachten. Möglicherweise will sie sich ja Richtung Herbst irgendwann zur Ruhe setzen.

    PS: Leider konnte ich das Thema nicht anpassen, habe keine Möglichkeit dazu gefunden. Aber danke für den Hinweis.
     
  • Top Bottom