Der Balkon

  • Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Hi, Lycell. Zwei Winterlinge stehen schon auf dem Balkon. Bratwurst und Topfenstreusel sind verputzt, hier ist der Rest.

    p1050200-jpg.611583


    Ich säe in die winzigen Tontöpfe. Die stehen im Wohnzimmer, nach dem Keimen im Schlafzimmer und dürfen deshalb keinesfalls aus Kunstoff sein (ja, man wird eigen im Alter).
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hab dieses Jahr auch kl. Tontöpfe genommen, praktisch weil man kann immer Wasser in den Untersetzter kippen so stört man das Pflänzchen nicht.

    Tolle Beute hast du nach Hause gebracht, da wünsche ich dir gutes Gelingen,
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja würde ich mache, die braucht etwas am Anfang bis sie in die Pötte kommt, je eher hast du Früchte im Sommer und denk dran ein winziger Saatkorn wird eine große Pflanze.
     
  • Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Draußen ist es jetzt wieder hübsch. Laubhaufen in den Ecken hab ich liegen lassen. Wer weiß, wer grad da wohnt.



    Ein paar Blumen müssen jetzt sein. Ich hoffe inständig, dass das Vorfrühlingsalpenveilchen den Sommer überlebt. Das blüht, wenn es sonst gar nichts gibt.



    Auch in der Bude gibts Blumen. Gerbera, völlig unterschätzt. In der fiesen, tropfenden Muuto-Karaffe gefallen sie mir sehr gut. In der Küche stehen prächtige Ranunkeln. Ein Mitbringsel meiner Reisebegleitung. Auch schön.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Oh, du hast draußen für Blümchen gesorgt. Fein sieht das aus.
    Ich schätze, bei mir wird das die nächsten 14 Tage noch nichts. Aber bald wird es wärmer *hoff*
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Dein Balkon sieht selbst im Winter schön aus :freundlich:

    Meiner gleicht eher einer Baustelle im Moment (überall Kisten voller Erde)da ich ja in einer "Umbau" Phase bin, ich hoffe nächsten Winter sieht das dann auch anders aus, schaue auch immer gerne nach was schon wo wieder austreibt, finde ich sooo spannend.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen, Stupsi. Ich hab lange auf meinen Balkon warten müssen. Damals habe ich beschlossen, er soll zu jeder Jahreszeit schön aussehen und nicht zur Abstellkammer mutieren, obwohl das manchmal sehr verlockend ist. Überzählige (Ton)Töpfe dienen zur Dekoration, die ganz großen habe ich in den Keller gebracht und anderes Zubehör lagere ich in zwei kleineren Billies in der Toilette. Und wenn es ans Pflanzen geht werden dort auch die Erdsäcke gestapelt.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Wünsche dir auch einen schönen Morgen, ich schreib immer drauf los :verrueckt:, du bist immer so höflich und begrüßt einen ,danke dafür, finde ich sehr gut, sollte ich mir auch mal angewöhnen.....wenn man sich gegenüber stehen würde , würde man das ja auch machen.

    Ja eine Balkon sollte man wie ein weiteres Zimmer seiner Wohnung behandeln, liegt halt nur draußen.
    Ich versuche das auch, nur wegen des Umgestaltens ging es dieses Jahr nicht ganz aber bald geht s ja weiter hoffe ich, Murmeltier Phil hat uns schließlich einen frühen Frühling vorhergesagt :grinsend:
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Ein früher Frühling wäre schön. Hier ist es zwar nicht sehr kalt, aber es schneit wie verrückt.
    Ich bin sehr gespannt auf Deinen neugestalteten Balkon. Und immer dran denken: Für Dich muss auch noch ein gemütliches Plätzchen bleiben.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ein Plätzchen hatte ich immer, nur eine Liege passte nicht drauf oder ein zweiter Stuhl aber das wird sich ja ändern.

    Ich hab so vieles ausprobiert und das war auch spannend und ich hab Erfahrungen sammeln können, bereu das nicht aber seit ich mich mit Minimalismus beschäftige dehnt sich das auf alle Bereiche aus, auch auf den Balkon weil es mir damit wirklich sehr gut geht.
    Nun schau ich was lohnt sich wirklich, wo habe ich wirklich Freude dran das auszusäen oder zu pflanzen.
    Der Platz ist halt begrenzt und alles einfach voll zu stellen nur weil ich alles ausprobieren will hat mir oft mehr Kummer eingebracht als Freude.
    Ich denke ich konnte auch nur schwer loslassen als mein Garten verkauft wurde aber nun bin ich einen Schritt weiter und kann die Vergangenheit endlich Ruhén lassen.

    Veränderungen müssen nicht immer schlecht sein auch wenn sie einen am Anfang so vorkommen, das habe ich daraus gelernt.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja das kenne ich auch, vor allem wenn man immer alles selber lenken und leiten will, die Kontrolle nur schwer abgeben kann, manchmal ist es wirklich besser Dinge einfach erst mal so hinzunehmen wie sie sind.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Liegestuhl hatte ich früher auf dem Balkon (ehe die Pflanzerei hochkam). Hab ihn kaum benutzt, weshalb der Platz nun halt für Pflanzen da ist. Aber ein Primelchen könnte das Bild jetzt schon sehr verschönern *grübel*. Ich geb mir Mühe, bis Mitte Februar zu warten, weil ich ab da auf Frühling bestehe, egal, wie die Temperaturen sind.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Ein Primelchen geht immer, Lycell. Wenig Aufwand, große Freude.

    Ja, die Vorlieben sind unterschiedlich. Wenn ich an einem Sommertag im Liegestuhl unterm Sonnenschirm liege, meine Blumen betrachte, den Vögeln zuhöre und in einem schönen Buch lese, bin ich glücklich.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Ich kann dich so gut verstehen, Maria.
    Ich glaube, bei mir ist der fehlende Sonnenschirm der Grund, warum ich auf dem Südbalkon nicht in der Sonne liegen mag. Und Schirm aufstellen geht nicht, weil ich ja ein Katzennetz anbringen musste und somit in der Tiefe für einen Schirm der Platz fehlt. Na, gibt es halt eine Tomate mehr ....
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Ja, ohne Sonnenschirm wäre es nicht auszuhalten. Und im Hochsommer ist es selbst mit Schirm zu heiß, dann muss ich warten bis die Sonne hinter den Häusern verschwunden ist. Den Schirm lasse ich auch dann aufgespannt. Das hat etwas extrem Gemütliches.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Müsste ich heute nicht arbeiten, könnte ich heute gegen zwei den ersten Kaffee auf dem Balkon trinken.
    Blauer Himmel, die Sonne scheint. Dennoch, es hat nicht sollen sein. Ein Jammer.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Hi, Lycell. Ich glaube nicht an Wettervorhersagen, heute mach ich eine Ausnahme. Am Wochenende hat man mir hier 9°C und Sonne versprochen. Ich bin gespannt.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Heute lässt es sich schon wesentlich entspannter radeln, als die letzten Tage. Trotzdem muss man aufpassen wie ein Haftlmacher, sonst legt man sich leicht lang.
    Dann werd ich mal nach der Arbeit zum Rathaus gurken, wegen de Bienen.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Traumhaftes Wetter. Ganz warm und Sonnenschein. Die Christrosen haben sich auch wieder derappelt.
    Ich mach jetzt die kleine Schwabing-Rundfahrt zum Postfach. Schön.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Ihr Lieben, hier ist das Wetter ein Traum.
    Morgen fahr ich endlich zum Rathaus wegen der Biene. Man kommt zu nix.
    Vom Marienplatz zum Viktualienmarkt ist es nicht weit. Hoffentlich gibt's dort keine Blumen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich will auch Sonne aber hier ist Sturm und es soll Regen geben.

    Willst du einen Bienen(stock) kaufen oder Honig?:grinsend:
     
    Barbamamainlove

    Barbamamainlove

    Mitglied
    Irgendwo hab ich gelesen, es müssen mind. 700.000 Stimmen sein, bzw. 10% der Wahlberechtigten...
    Naja, sind ja noch ein paar Tage ! Wird schon werden. (y)
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Sonnenschein bei 9,4°C.
    Vor dem Amüsement gilt es die Bude aufzuräumen. Bin aber gleich fertig. Dann radel ich in die Stadt, unterschreibe, wandere zum Viktualienmarkt und belohne mich mit einer warmen Schmalznudel vom Frischhut.
    Zu viel einkaufen darf ich nicht, am Rückweg will ich noch in Akademie. Diplom 2019. Das macht immer gute Laune (wenn man nicht einen zentnerschweren Rucksack mitschleppt).
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Es war sehr voll in der Stadt. Ich hab Schalke Fans gesehen, bei denen ich sicher bin, dass sie das Spiel nicht bei vollem Bewusstsein erleben.
    Vorm Rathaus gab es eine sehr, sehr lange Schlange. Ich hab im Tal unterschrieben, dort hat man nicht anstehen müssen.
    Beim Cafe Frischhut schon. Es gab sogar einen kleinen Schmalznudelengpass, ich habe gewartet und es hat sich gelohnt. Ein Traum, das fettige Ding.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Es ist relativ warm hier und ab und zu scheint sogar die Sonne. Ich war draußen und hab gegossen.
    Ich glaube, ich werde völlig aus dem Häuschen sein, wenn die kleine Birke das erste zarte Grün zeigt. Der Inbegriff des Frühlings.
    Die Geranien und die Schönmalve im Keller leben noch. Gestern gab es ein Schlückchen Wasser. Der Malve spendiere ich heuer wegen extremer Tapferkeit einen größeren Topf und viel frische Erde.
     
  • Top Bottom