Der Rasen sieht aber komisch aus...

U

up2date

Neuling
Hallo Zusammen,

ich bin momentan ein bisschen ratlos...
Die alte Grasnarbe bei mir im Garten wurde von einem Bagger komplett umgegraben und die gesamte Fläche mit neuem Mutterboden um einige cm angehoben...
Dann habe ich den Dünger verteilt und daraufhin die Rasensamen. Die Mischung ist die RSM 2.3 von Eurogreen.
Leider wächst der Rasen sehr unregelmäßig und komischerweise am besten an Schattenplätzen...

Dazu gesellt sich jetzt eine Pflanze in immer mehr Bereichen, die ich nicht zuordnen kann...
Daher habe ich mal 2 Bilder gemacht und stelle diese hier rein, in der Hoffnung, dass jemand erkennt, um was es sich handelt und wie ich reagieren sollte....
Rausreißen.... wachsen lassen... oder oder oder

Da ich ein Garten-Neuling bin, seht mir bitte nach, dass ich nicht weiß, um was es sich handelt und was zu tun ist... :)

Also, vielen Dank schon mal im Voraus und ich freue mich auf hilfreiche Tipps!
:cool:
 

Anhänge

  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Das was da wächst, ist Melde.
    Kommt bei mir immer vor der aufgehenden Rasensaat.
    Allerdings bringe ich nie bei einer Neusaat Dünger aus.
     
    R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Die Melde geht durch das Mähen von alleine weg.
    So wie es auf den Bildern aussieht ist dein Rasen im Keimprozess vertrocknet-Im Schatten blieb der Boden länger feucht, deshalb ist er dort aufgelaufen.
    Das Saatgut ist top . Nur muß eine Neuansaat mindestens 3 Wochen lang 2-3x täglich 5-10 minuten beregnet werden. Die obersten 5cm dürfen nicht austrocknen.
    Vorschlag: Melde so tief wie möglich Mähen und nach leichtem Auflockern neu sähen und feucht halten. Sonst wird das nichts.
     
    blackflower

    blackflower

    Mitglied
    Wann hast Du den die Neuansaat ausgebracht :confused:
     
  • U

    up2date

    Neuling
    Danke für die bisherigen Antworten. Die Saat habe ich vor ca 3 1/2 Wochen ausgebracht...
    An vielen stellen, auch im Sonnebereich kommen aber nach wie vor Grashalme... Von daher ist die Hoffnung noch nicht aufzugeben oder? :eek:
     
  • R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Wenn die einzelnen (Weidelgras) Pflanzen sich schon bestocken= 3 und mehr Blätter haben,müßten die erst nach 2- 3 Wochen keimende Wiesenrispe und Co schon 1-3 cm lang sein .
    Wenn die Saatmenge eingehalten und fachmännisch ausgesäht ist,= 3-4 Saatkörner je cm2 müßte schon erheblich mehr zu sehen sein .
    Vorschlag :
    Warte noch 2 Wochen bei guter Beregnung und entscheide dich erst dann . Viel Glück!
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • blackflower

    blackflower

    Mitglied
    Wenn Du schon nicht regelmäßig wässerst muss wenigstens die Rasensaat mit Erde abgedeckt werden, 1-2 cm reichen da aus. ;)
     
    R

    Rasendoktor

    Mitglied
    sorry,2cm sind zuviel für Feingräser-Weidelgras geht .
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom