Dicke Baumstumpfe im Garten. Wie weg bekommen?

B

Brauchdasunbedingt

Neuling
Hallo
Ich habe mehrere Baumstümpfe im Garten, die mich stören und auch wegen Pflasterarbeiten im Weg sind.
z.B ein 25 cm Baumstumpf von einen Kirschlorberrbaum. Wurzel leicht ausgrabbar?
Dann eine Wurzel von einer Tanne.

Mit dem Minibagger kommt man schlecht in den Garten, sonst könnte man diese damit killen. Gibst da noch andere Tricks?
 
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Na, das ist doch mal das richtige Handwerkszeug für selbständige
    Frauen wie mich, mit 158 cm Größe und 50 Kilo Gewicht. :d
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    ... sicher geil so ein Teil zu ... :grins:
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    ernste frage ,ernste antwort
    ich habe es bisher so gehandhabt,wenn der stubben sofort weg soll ohne ganz auszugraben,10-15cm erde weggraben,weil da in der regel die wurzeln beginnen
    dann mit der kettensäge alle 3-4cm abstand einen schnitt setzen,ebenfalls 10-15cm tief,danach das gleiche nochmal in halber drehung so das kleine quadrate entstehen die du dann mit der kettensäge in schrägschnitten leicht wegsägen kannst.du kannst auch die quadrate nochmals in dreiecke sägen.danach erde drüber den rest erledigt die natur sprich die kleinen tierchen die in der erde leben.es ist zwar e'bissle arbeit aber ich hatte damit immer erfolg eh ich mir irgendwelche teuren geräte laien musste,klar gabs dann vielleicht mal ne neue kette aber solange sie zu schleifen geht,mit der hand oder einer maschine kein problem.

    v.g.Bernd
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Der Meinung war ich auch, dass der Stumpf gleich weg sollte!
    Wenn erst in ein paar Jahren, genügt die Schnitzsägerei und jede Menge Kleingetier usw. ... ;)
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    Was denn bei 150 cm Körpergröße ist das kleine Ding doch Spielzeug. Suse bevozugt da 15 x 4 x 6 m. Das nennen echte Frauen Spielzeug. Und ich bin auch nur 172 cm groß.
    Leider darf ich das wegen der Lokführer Streiks 2010 nicht mehr spielen. Da haben sie uns durch die Technik Prüfungen fallen lassen. Machte aber sinn. Kein Lohndumping war das Ziel.

    Versuchs doch mal mit Feuer, das dürfte eine klasse Fackel geben. Etwas wachs als Starthilfe. Oder Grillanzünder.


    Gruß Suse
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    Ja Bäume haben was gewaltiges und das ist auch gut so. Wer nie unter einem geschlafen hat weiß gar nicht wuie gut die auf uns aufpassen, da sollten sie so stark sein.
     
    S

    Schildi65

    Neuling
    Die Baumstumpffräse ist echtbsauber und effektiv. Ich hatte 2 Riesenstümpfe Tannen ca. 40 Jahre alt. Habe 200 Euro insgesamt fürs entfernen bezahlt. Wie gesagt die mussten dringend weg. Ergebnis echt prima. Hat eine Gartenbauprofi gemacht.
     
    R

    Rentner

    Guest
    Den Bergahorn musste ich am Samstag fällen. Durchmesser 42 cm.
    Den Grund kann man gut erkennen.
    Der Stumpf bleibt bis auf weiteres stehen, da kommt ein Blumentöpfchen drauf.

     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom