Dicke Betonschalsteine Hochbeet und schwebende Bank

  • Ersteller des Themas michael-K
  • Erstellungsdatum
M

michael-K

Neuling
Hallo zusammen,

wir möchten unseren Garten neu gestalten und dabei soll folgende freischwebende Bank mit einem "Bambushochbeet" im Rücken entstehen:

***

Auf dem Bild befindet sich der Bambus hinter der Rückenlehne. Es ist wie ein schmales Hochbeet wobei die eine Wand des Hochbeets gleichzeitig die Rückenlehne ist.

Meine Frage ist:
1. Das Hochbeet selbst wird 7 Meter - wie breit würdet ihr dem Bambus zum wachsen geben? 50 cm reichen?

2. Das Hochbeet wird mit Betonschalungssteine gemauert und verputzt. Höhe 100 cm. Würdet ihr 17er oder 24er Breite für die Betonschalungssteine benutzen?

3. Jetzt eine Frage an die "Statiker" ;-) Ich möchte noch diese "freischwebende Bank" einbauen. Sie soll bei mir ca. 160 cm rausstehen. Wie macht man das am besten? Ich als Laie hätte Stahl in die Wand eingelassen - wäre ja 130 cm in der Wand drin - und erwartet dass es hält. Meint ihr es hält? :) Oder wie macht man das richtig?


Viele Grüße
Michael
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Eine Bank, die 1,6m aus einer Wand raussteht, wo zwei 110kg Menschen auf der Kante sitzen, das an einer 1m hohen Mauer aus Schalungssteinen verankert??? Das sollte dann in der Tat ein echter Statiker berechnen und planen, bevor den beiden Menschen da die Mauer auf den Kopf kippt.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom