Dickmaulrüssler oder kommt noch was anderes in Frage?

Shantay

Shantay

Foren-Urgestein
Liebe Community,

ich habe typische Fraßspüren des Dickmaulrüsslers an fast allen Pflanzen in 4 verschiedenen Rabatten. Betroffen sind Azalee, Rhododendron, Astilbe, Clematis, Hibiskus, Helenium. Trotz Spritzen sind jeden Morgen neue Blätter befallen, zum Teil komplett weggefressen.

Problem: Ich sehe nie so einen Käfer, auch nicht bei Nacht und auch nicht mit der Taschenlampe. Ich habe in den letzten 14 Tagen einen einzigen Käfer gesehen, das war tagsüber und der ist an meiner Hauswand hochgekrabbelt. Bin also auch nicht sicher, ob das überhaupt so ein Dickmaulrüssler war, obowohl er bezüglich Größe und Form so ausgesehen hat.

Kommen für solche Schäden auch noch andere Insekten in Frage (kreisrunde Bißstellen, zum Teil Löcher in den Blättern und andere Blätter komplett abgefressen)? Das einzige, was ich heute abend auf meiner Azalee gesehen habe war ein fetter, ca. 4 cm großer, grüner Grashüpfer.

Falls kein anderes Insekt in Frage kommt: Ich wüßte nicht, wie ich 4 große Blumenrabatte wirkungsvoll gegen den Käfer bzw. vor allem gegen die Larven schützen könnte. Hat jemand eine Idee? Ach ja, im Moment fliegen die großen Junikäfer wieder (sehen aus wie kleinere Maikäfer). Ob die das sein könnten? Und müßte man hier auch die Larven im Boden bekämpfen?

Edit: Ich habe mal ein bißchen gegoogelt und dabei festgestellt, daß sowohl Dickmaulrüssler, als auch Junikäfer, Ohrenkneifer (in Massen dieses Jahr vorhanden) oder der fette Grashüpfer für die Fraßschäden in Frage kommen könnten. Aus dem Bauch raus würde ich den Ohrenkneifer jetzt als erstes verdächtigen, da sein Fraßbild wohl ähnlich dem des Dickmaulrüsslers ist und ich den Ohrenkneifer eben schon seit Wochen SEHEN kann (auch im Haus).

Geringe Fraßschäden sind mir an allen Pflanzen egal, außer an meinem Rhododendron, da ich nicht die nächsten 20 Jahre die angefressenen Blätter ansehen möchte. Alle anderen Pflanzen bekommen jedes Jahr neue ;-). Aber ich werde jetzt erst mal weiter beobachten.

Danke und Grüßle, Shantay
 
Zuletzt bearbeitet:
  • M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    AW: Dickmaulrüssler oder kommt noch was anderes in Frage?

    Dickmaulrüßler fressen keine Löcher in die Blätter, sie fressen nur an den Rändern....Spritzen nützt bei Dickmaulrüßlern nichts, da helfen wirklich nur Nematoden...Zu den anderen kann ich nichts sagen...
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Lennart Sind das Dickmaulrüssler-Eier oder Langzeitdünger? Schädlinge 8
    Shantay Dickmaulrüssler an Dickmännchen (Pachysandra terminalis var. compacta)? Schädlinge 41
    Kalamansi Dickmaulrüssler fangen Zitruspflanzen 10
    M Olivenbaum hat Schädlinge: ist es der Dickmaulrüssler? Schädlinge 3
    D Dickmaulrüssler? fressen meinen Salat Schädlinge 1
    T Dickmaulrüssler Plage topfpflanzen Schädlinge 1
    K Dickmaulrüssler? Schädlinge 3
    Shantay Dickmaulrüssler jetzt schon aktiv? Schädlinge 5
    C Dickmaulrüssler- eure Erfahrungen bei 70m Heckenbefall Schädlinge 1
    B Helfen Nematoden gegen Dickmaulrüssler am Rhododendron? Laubgehölze 6
    P Erfahrungen mit dem Dickmaulrüssler Schädlinge 33
    C Dickmaulrüssler-Falle bauen - Was ist zu beachten? Pflanzen allgemein 17
    tina1 dickmaulrüssler an orchideen Tropische Pflanzen 9
    L Dickmaulrüssler an Rhododenren Schädlinge 4
    M Rhododendron und Dickmaulrüssler Pflanzen allgemein 2
    musa Dickmaulrüssler an Minze Schädlinge 4
    H Dickmaulrüssler an Kirschlorbeer Tiere im Garten 7
    T Dickmaulrüssler am Kirschbaum Schädlinge 21
    R Ist das ein Dickmaulrüssler, der sich an meiner Avocado satt frisst?? Pflanzen allgemein 6
    billymoppel Ob mein Wein noch eine Chance hat ? - Dickmaulrüssler Stauden und Kletterpflanzen 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom