Doppelstamm Apfelbaum

Columbo_MS

Columbo_MS

Neuling
Liebe Community,

ich hoffe auf hilfreiche Tipps bzw. Ratschläge zu folgenden Thema:

Ich bin kürzlich in mein neues zu Hause mit Garten gezogen, wo ein Lavanttaler Bananenapfelbaum (lt. Vorbesitzerin) steht.
Mein Baum (Fotos anbei) hat zwei Stämme, wobei einer bereits einmal von der Vorbesitzerin geschnitten wurde.
Dieser geschnittene Stamm hat nur einen austreibenden Ast, der sehr tief hängt und demnach sehr störend bei der Gartenpflege (z.B. rasen mähen).
Der zweite Stamm hat uns heuer eine wirklich tolle Apfelernte bescherrt, daher möchte ich diesem meine volle Aufmerksamkeit schenken.

Meine Frage:
Kann/Darf/Soll ich den zweiten Stamm (Stümmel) soweit unten wie möglich absägen, ohne dem ganzen Baum schaden zuzufügen?
Oder würde das den Tod des gesamten Baumes bedeuten?
Lieber doch etwas weiter oben schneiden, schaut aber wieder nur bescheiden aus oder gar nur den austreibenden Ast entfernen, sodass der zweite Stamm einfach so bleibt wie er gerade ist?

In weiterer Folge würde ich den Baum gerne gerade richten.
Gibt es hier spezielle Tricks von Gartenprofis oder reicht ein einfacher Holzpflock?

Vorab vielen Dank und LG
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Du kannst ruhig den Stamm ganz unten absägen. Am besten ganz kurz oberhalb der Stelle, wo er vom zweiten Stamm an weg wächst. Schneide ihn etwas schräg, damit die Oberfläche schief ist und das Regenwasser ablaufen kann. Pass einfach dabei auf, dass du den anderen Stamm dabei nicht verletztest.

    Gerade richten kannst du ihn in dem Alter nicht mehr, dazu ist der Stamm schon zu dick. Schau einfach, dass die Krone nicht zu einseitig ist, damit die Statik gewahrt bleibt.
     
    Columbo_MS

    Columbo_MS

    Neuling
    Danke für die rasche Antwort, dann werde ich das so durchführen. :)

    Weißt du zufällig auch noch, wie hoch diese Sorte Apfelbaum werden kann?
    Bisher konnte ich nur Detailbeschreibungen zum Apfel selbst finden, ohne max. Höhenangabe des Baumwuchses.
    Generell wird von max. 10 Metern (Stamm max. 8 Meter) bei Apfelbäumen geschrieben, kann man diese Angabe für jede Art Apfelbaum anwenden?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Auf Wiki heisst es, der Wuchs sei mittelstark. 10 m halte ich für viel zuviel. Aufgrund deines Bildes wage ich die Prognose, dass er allenfalls ca. 5 - 8 m hoch wird. Kommt sowieso noch drauf an, auf welcher Unterlage er veredelt wurde. vielleicht kannst du das die Vorbesitzerin fragen?
     
  • Columbo_MS

    Columbo_MS

    Neuling
    5 - 8 Meter würde mir schon reichen. :)
    Der Stamm ist übrigens bereits ab, hat sehr gut geklappt und schaut besser aus als ich dachte.
     
  • Top Bottom