Drachenbaum: Blätter werden schwarz

H

hegrush

Neuling
Hallo zusammen,

an meinem Drachenbaum habe ich folgendes Problem: Wie auf den Bildern zu sehen ist, werden viele Blätter von den Blattspitzen her schwarz und fallen dann nach und nach aus...

Habt ihr eine Ahnung, woran das liegen könnte oder wie man bestenfalls gegensteuern könnte?

Vielen Dank an das Schwarmwissen im Voraus und ein gutes Neues 2021, Manuel
 

Anhänge

  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Hi, Manuel,

    zwar kann ich dir nicht selbst helfen, da ich von deiner Pflanze zu wenig Ahnung habe, aber ich kann mal @Tinchenfurz‘ Tochter herbeirufen, die sich sehr gut auskennt. Hoffe es klappt. :)
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Hey, das sieht schwer nach einem Pilz aus. Falls du in der letzten Zeit gedüngt hast, könnte es auch daher kommen aber ich tendiere stark zum Pilz.
    Da kann ich dir ehrlich gesagt aber nicht sagen, was für einer oder was du -abgesehen von einem Fungizid- machen kannst. Vorsichtshalber auch alle betroffenen Blätter entfernen.

    Noch ein paar andere fragen, um andere Ursachen auszuschließen: hast du Fußbodenheizung? Berühren die Blätter das kalte Fenster?

    Liebe Grüße
     
    H

    hegrush

    Neuling
    Vielen Dank für deine/eure Antworten...

    Der Baum steht im Büro auf der Fensterbank, über einer Heizung die natürlich auch an ist... Die kalten Fensterscheiben berührt er nicht. Gedüngt wurde er das letzte Mal im August oder September - also schon was länger her...

    Wie kann so ein Pilzbefall zustande kommen?
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Hi, habt ihr eventuell sehr kalkhaltiges Wasser?

    Stinkt der Baum?

    LG
     
  • Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Okay, direkt über der heizung ist auch eigentlich nicht soooo gut, dann wären aber auch eher die Spitzen braun.
    Ein Pilz kann viele Ursachen haben, Wasser, Erde, dreckiges Werkzeug oder auch allein die Berührung, wenn es irgendwo weitere befallene Pflanzen gibt.

    Schau auch noch mal genau auf der Pflanze, ob du irgendwo kleine, helle oder schwarze längliche Krabbeltiere findest. Das wären thripse. Ein fortgeschrittenes Schadbild könnte ebenfalls so aussehen. Könntest du ein mal eine Nahaufnahme der braunen stellen machen?
     
  • H

    hegrush

    Neuling
    Vielen Dank für eure Antworten...

    Ich denke, wir haben hier "normales" Wasser... Krabbeltiere konnte ich auf der Pflanze keine finden.

    Direkt daneben stehen auch andere Drachenbäume (auch auf einem Bild), die dieses Schadbild nicht aufweisen. Ist die Pflanze vielleicht "einfach zu groß"?
     

    Anhänge

    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    @Tinchenfurz‘ Tochter

    Meinste, das könnte Blattfleckenkrankheit sein?
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    @Tinchenfurz‘ Tochter

    Meinste, das könnte Blattfleckenkrankheit sein?
    Ich glaub eher nicht.
    Danke für die Bilder, denn mittlerweile meine ich nämlich doch einen thripsschaden zu sehen. Teilweise sieht man die schlieren, dazu auf dem einen Blatt viele kleine schwarze Punkte am Blattrand. Ich glaube die Viecher sitzen ziemlich nah am Stamm, dort wo die Blätter teilweise überlappen.

    Zu 100% möchte ich den Pilz aber nicht ausschließen. Ich rate dazu, die Pflanze noch mal ganz genau zu untersuchen, eventuell mit Lupe und Taschenlampe. Dabei auch die Blattunterseiten kontrollieren. Wenn wirklich absolut kein Schädling gefunden werden sollte, dann ein Fungizid verwenden.

    Der Fall ist leider nicht ganz eindeutig und ohne die Pflanze selbst zu sehen, kann ich dir gerade leider keine ganz sichere Antwort geben.

    Ein weiterer Tipp wäre noch, die Pflanze mit Hilfe einer Schale voll Wasser etwas in der Luftfeuchtigkeit zu unterstützen. Die Heizungsluft schwächt die Pflanze und macht sie somit anfällig für Schädlinge und Krankheiten.
     
  • Top Bottom