Drachenbaumpalme beschneiden

T

tom19883

Neuling
Hallo werte Pflanzenliebhaber,

ich habe eine Drachenbaum-Palme und möchte diese stutzen, da sie zum einen ganz breit wird, zum anderen stößt sie an die Decke (s. Bilder).

Dazu ein paar Fragen:
  • Kann ich die Stiehl / Ast einfach abschneiden?
  • Muss ich die Schnittstelle versiegeln? Wenn ja, womit?
  • Kann ich das abgeschnittene Stück wieder anpflanzen? Wenn ja, dann in Wasser oder in Erde stellen?
  • Gibt es noch ein paar Tipps dazu, ob ich das eher oben oder unten abschneiden soll (also dicht am Abzweig etc.)?

Besten Dank
 

Anhänge

  • B

    blümchenpflücker

    Mitglied
    Moin,
    also "Fachmann" bin ich nicht, aber ich habe meine Drachenbäume schon mehrfach gekürzt. Einfach den Stamm auf der Höhe sauber abschneiden, wie du es haben möchtest. Versiegelt habe ich nie, kann man aber machen. Der Stamm schlägt kurz unter der Schnittstelle wieder aus, dauert aber. Den abgeschnittenen Teil kann man ins Wasser stellen bis Wurzeln kommen, dauert aber auch. Du kannst den abgeschnittenen Stamm auch in mehrere Abschnitte teilen und die einzelnen Abschnitte ins Wasser stellen, musst aber darauf achten, das du nicht oben und unten verwechselst.
    Vielleicht kommen ja auch noch ein paar Tipps von den wirklich Wissenden.
    LG und schöne Weihnachten Blümchenpflücker:freundlich:

    IMG_20201215_142845.jpg
    Das abgeschnittene Stück nach der Bewurzelung wieder im gleichen Topf eingepflanzt
    IMG_20201215_142914.jpg
    Neuer Austrieb unterhalb der Schnittstelle.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Hallo Tom,
    ich schneide meine immer ca. 10 cm unterhalb der letzten Blätter ab.
    Den übrigen, restlichen Stiel kürze ich dann ein, bis zur Verzweigung am Hauptstamm .
    Die abgeschnittenen Stücke setze ich in Wasser, und ziehe mir neue ran.
    Blümchenpflücker und ich haben zeitgleich geschrieben ;)
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ich habe den abgeschnittenen Teil in feucht gehaltene Erde (im Schatten) gesteckt und er ist im Herbst angewurzelt gewesen.
     
  • Naturliebhaber648

    Naturliebhaber648

    Neuling
    Hi,

    ich würde den Drachenbaum im Frühjahr erst schneiden. Nach der Ruhephase im Winter treibt der Baum dann besonders schnell aus. Dennoch ist der Drachenbaum als Zimmerpflanze kultiviert und es ist nicht so schlimm, wenn du auch im Winter schneidest. ;-) Dabei kannst du sowohl die Blätter und Triebe schneiden als auch den Stamm einkürzen. Größere Schnittstellen würde ich versiegeln, das geht ganz einfach mit Baumwachs.

    Du kannst sowohl Ast als auch Stamm problemlos schneiden. Dennoch würde ich eine Scharfe Schere oder Gartenschere verwenden. Vielleicht auch mit einem Feuerzeug o.ä. vorher desinfizieren? Da bin ich allerdings kein Experte. ;-)
     
  • Top Bottom