Druckabbruch bei Versenkregner

V

VctR

Neuling
Hallo zusammen, zunächst sei gesagt, dass ich wenig Erfahrung mit Beregnungsanlagen habe.

In unserem neuen Haus hat der Vorbesitzer eine Beregnungsanlage von Hunter installiert mit 4 Bewässerungskreisen und Versenkregner. Seit diesem Sommer tritt folgendes Problem auf: Sobald das Programm startet, stottern die Regner ein wenig, jedoch sprühen sie wie gewohnt das Wasser. Nach 4-5 Minuten bricht der Druck jedoch zusammen und das Wasser plätschert nur noch raus. Egal mit welchem Kreis ich beginne, zunächst funktioniert es einwandfrei. Nach wenigen Minuten jedoch bei allen Bewässerungskreisen das gleiche Problem.

Gespeist wird die Anlage durch eine Pumpe in einem Brunnen.

Hat jemand eine Idee?

Danke und schönen Feiertag.
 
  • T

    Tuatara

    Mitglied
    Wenn das Problem bei allen Kreisen auftritt, würde ich die Ursache eher bei den gemeinsamen Komponenten suchen, also Brunnen, Pumpe oder Steuerung (ggf. Zuleitung). Welche Pumpe ist im Einsatz und welche Art von Brunnen?
    P.S. Bilder sagen mehr als Worte.
     
    V

    VctR

    Neuling
    Danke für die schnelle Antwort! Leider kam ich durch das lange Wochenende selbst nicht dazu weiterzusuchen.

    Anbei ein Bild der Steuerung, dort scheint zumindest ein Magnetventil undicht zu sein. Darüber hinaus kommt das Wasser ab ca. 4-5 Minuten nur noch stoßweise an. Könnte das an der Steuerung oder an der Pumpe liegen?

    Zur Pumpe kann ich leider nicht viel sagen. Es ist ein Grundwasserbrunnen. Ich werde die Pumpe aus dem Brunnen hochziehen und auf Verschmutzung prüfen. (Und Bilder sowie Marke nachreichen.
    pxl_20220530_132544690-mp-jpg.711390
     
    T

    Tuatara

    Mitglied
    Steuerung dürfte sich recht leicht überprüfen lassen:
    Ein Ventil manuell öffnen und dann abwarten, ob der Fehler auch so auftritt. Zum manuellen Öffnen Magnetspule eine Viertel Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn drehen (so wie es draufgedruckt ist).
    Bestenfalls bei mehreren Kreisen nacheinander testen. Tritt der Fehler auch beim manuellen Öffnen auf, ist die Steuerung nicht die Fehlerquelle.
     
  • M

    Moister

    Mitglied
    Für mich hört es sich fast so an als würde die Pumpe trocken laufen. So kommt auch viel Luft in die Verrohrung und es spratzelt nach dem Einschaltet.
    Vielleicht mal den Brunnen ausloten und falls möglich die Pumpe tiefer hängen oder die Ansaugung weiter runter (wenn es ein Rohr- oder Schachtbrunnen ist). Bei einem Schlag- oder Spülbrunnen hat man dann eher schlechte Karten.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    G Ideen/Unterstützung/Tipps&Tricks bei (Blumen-)Beetgestaltung gesucht Gartengestaltung 14
    N Kleine weiße Tierchen bei Avocadopflanze Pflanzen allgemein 1
    A Hilfe bei Gartengestaltung/ Bepflanzung Gartengestaltung 17
    scilla Was hält bei euch tapfer der Hitze stand ? Obst und Gemüsegarten 47
    S Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerungsanlage Bewässerung 9
    A Fruchttragende Seitentriebe bei Tomaten abschneiden? Obst und Gemüsegarten 27
    K Fadenblättrigkeit bei Tomaten Tomaten 2
    A Hilfe bei meinem neu angelegtem Rasen Rasen 0
    N Hilfe bei Umgang mit kleiner Agave Kakteen & Sukkulenten 0
    T Hilfe bei Beurteilung Wasserdruck Hauswasserwerk Bewässerung 14
    M Welche Erde bei Chili/Peperoni (Balkon) Obst und Gemüsegarten 27
    elis Kann mir jemand helfen bei Navi-Problemen ? Computerprobleme 18
    W Gelöst Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen? (Strauchveronika/Hebe) Wie heißt diese Pflanze? 2
    B Brauche Hilfe bei der Planung Rasenbewässerung (mit Herausforderungen) Bewässerung 28
    Kapernstrauch Baumschnitt bei Pflanzung? Obst und Gemüsegarten 15
    Kalamansi Abstand bei Wollläusen Zitruspflanzen 3
    Pithans Fehlbildung bei Alpenaster Stauden 3
    S Windsicherung Gartenhaus bei Plattenfundament Heimwerker 5
    Sunfreak Sortenerhaltung bei Tomaten-Messis Tomaten 16
    Knofilinchen Worauf bei Schutznetzen achten? Gartengeräte & Werkzeug 15

    Ähnliche Themen

    Top Bottom