Edamame - hat da jemand Erfahrungen?

Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Hallo,
die Kurze wünscht sich Edamame.
Hat die schon mal jemand angebaut?
Der Boden hier (zwischen Schwarzwald und Bodensee, kurz vor Schweizer Grenze) ist lehmig bei voller Südlage (Sonne von Vormittag bis Untergang).
Saat/Pflanzung im Hochbeet wäre aber auch eine Option.

Lach - ich bin grade beim Samenshoppen und habe tatsächlich einen Anbieter gefunden, der alles hat, was ich suche.
Sogar Edamame von verschiedenen Samenlieferanten :D
Suchergebnisse für: edamame | Samenhaus Samen & Sämereien

Ich bestelle einfach mal ein Tütchen und freue mich auf eure Erfahrungen.
Liebe Grüße
Elkevogel
 
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Sehen aus wie Puffbohnen. Das sollen Sojabohnen sein??? Klingt interessant.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Und die schmecken wirklich gut.
    Ich hatte sie einmal beim Asiaten als Vorspeise.
    Die Kurze kocht mittlerweile sehr gerne und eben hauptsächlich asiatisch.
    Heute hat sie vergeblich versucht, die Dinger als ganze Bohne hier in der Gegend zu bekommen (TK).
    Aber selbst im "Go Asia" gab es sie nur gepult.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Moin Elkevogel,

    wenn sie überwiegend sonnig steht bei ausreichender Wasserversorgung dann ist sie recht genügsam und kommt auch mit Sandböden noch gut zurecht. Sie mag es halt warm, da wird es ihr in solchen nasskalten Jahren wie das Vergangene schon etwas knapp mit der Reifezeit.
    Einen Versuch ist es wert, mehr wie schief gehen kann es ja nicht, fühlen sich die Pflanzen wohl brauchen sie auch kaum Pflege, nur eben Wasser.

    LG Conya
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Lach - ich bin grade beim Samenshoppen und habe tatsächlich einen Anbieter gefunden, der alles hat, was ich suche.
    Ich werde dort schon seit Jahren viel Geld los... :augenrollen:

    Das klingt aber spannend mit der Sojabohne!
    Ich fürchte angesichts Conyas Beschreibung nur, dass es ihr bei uns zu kalt sein wird...
    Ich verfolge mal gespannt mit wie dein Versuch läuft, @Elkevogel! (y)
     
  • schreberin

    schreberin

    Foren-Urgestein
    Wer noch ein wenig Platz im Garten hat kann sich hier bewerben:

    Der Versuch herauszufinden, welche Sojasorten in Deutschland am besten wachsen. Ich mache da dieses Jahr mit meinem Arbeitsgarten mit.

    Gruß schreberin
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    @Taxus Baccata Sie wächst auch hier in Norddeutschland, sogar im vergangenen nasskalten Jahr, ein Problem mit kühlen Temperaturen kann es aber vor allem bei der Aussaat geben. Keimlinge mögen es eher warm, fallen die Temperaturen im Frühjahr unter 10 Grad nehmen sie es übel und mickern vor sich hin, deshalb sollte man bei Anbau auf dem Acker erst ab Mai säen wenn keine Kälte mehr zu erwarten ist, für Einzelpflanzen in Kübeln kommt auch Voranzucht im GWH oder indoor in Frage, dann aber möglichst direkt in größere Pötte, umpflanzen mag sie oft nicht so gern.

    LG Conya
     
    Zitrönsche

    Zitrönsche

    Mitglied
    Ich habe Edamame bisher nur als TK bei Lidl gesehen, aber nicht gekauft, kann also auch nichts weiter dazu sagen.
    Aber hab auch Interesse, sie zu versuchen/kosten.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @Tubi , @Zitrönsche
    Ich warte mal ab, wieviel Samen in dem 50g-Tütchen drin sind.
    Wenn genügend, gebe ich gerne gegen Porto welche ab zum testen.
    Massen werde ich nicht brauchen, da die Kurze voraussichtlich im September oder Oktober ihr Auslandsjahr beginnen wird und ich schicke sicherlich keine Bohnen nach Frankreich :D

    @all
    Für Soja wird stickstoffreicher, gut versorgter Gartenboden empfohlen.
    Reicht es, wenn ich Rasenkompost mit "normalem" Kompost mische und rechtzeitig vor der Saat im Gemüsebeet einarbeite?
    Oder sollte ich mir den empfohlenen Rhizobien-Impfstoff noch besorgen?
    Mir scheint das für den ersten Versuch fast ein bisschen zu aufwendig.

    @schreberin
    das ist ja ein cooler Versuch.
    Ich überlege mir, ob ich da auch mitmachen kann.
    Mein größtes Problem wird die Suche nach einem "Sojabohnen-Sitter" werden, da wir voraussichtlich mindestens 2x mindestens 10-14 Tage unterwegs sein werden.

    LG
    Elkevogel
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Tubi , @Zitrönsche
    Ich warte mal ab, wieviel Samen in dem 50g-Tütchen drin sind.
    Wenn genügend, gebe ich gerne gegen Porto welche ab zum testen.
    Massen werde ich nicht brauchen, da die Kurze voraussichtlich im September oder Oktober ihr Auslandsjahr beginnen wird und ich schicke sicherlich keine Bohnen nach Frankreich :D
    Oh, das wäre supernett! Aber die Bohnen kannst Du doch sonst bestimmt auch einfrieren oder einkochen oder trocknen.
    Hach nach Frankreich, wie schön! Wenn dieses Sch... Corona nicht wäre. Ihr solltet sie doch besuchen. Frankreich ist so schön :love:
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Moin Elke,

    Kompost reicht, die versorgen sich über Bakterien selbst mit Stickstoff, so wie andere Bohnen auch.
    Ob Du den Rhizobien-Impfstoff brauchst kann ich nicht beurteilen, es gibt Saatgut welches ohne auskommt, ob das bei Deiner Saat der Fall ist musste nachfragen.
    Oder wird der Impfstoff von dem Samendealer empfohlen?
    An sich geht es dabei ja nur um diazotrophe Bakterien, auch als Knöllchenbakterien bekannt.

    LG Conya
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Rhizobien-Impfstoff ? Also entweder das Zeug wächst so, oder nicht.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ja, einfrieren geht natürlich.
    Aber auch da braucht es keine Massen, wenn die Kurze evt. nur Weihnachten einmal kurz zu Besuch kommt.
    Es soll hauptsächlich erstmal ein Versuch werden, ob die überhaupt hier gedeihen.
    Ein paar im Gemüsebeet, ein paar im Hochbeet (beides Direktsaat) und
    da ich dieses Jahr nur wenige Chilis machen werde, ist unter dem "Chilidach" auch Platz für ein paar Sojaböhnchen im Mörtelkübel.
    Die würde ich vorziehen wollen
    Je nach Wetter indoor oder im GWH.

    Erstmal muss sie aber die Zusage bekommen.
    Und ja, sicher fahren wir sie dann auch besuchen. Ist ja nicht ganz so weit wie der ursprüngliche Wunsch nach Kanada zu gehen (franz. Teil) :D
    LG
    Elkevogel
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Mmja, ich habe sie einfach so gesät, wie andere Bohnen auch... also Anfang Mai wenn es ein warmes Frühjahr ist und ohne Impfmittel, hat auch funktioniert.

    LG Conya
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Also entweder das Zeug wächst so, oder nicht.
    Das habe ich mir auch überlegt.
    Und wenn es einigermaßen gut läuft und die ab 2023 ins Dauerprogramm aufgenommen werden, kann ich immer noch über Impfen nachdenken.

    es gibt Saatgut welches ohne auskommt, ob das bei Deiner Saat der Fall ist musste nachfragen.
    Oder wird der Impfstoff von dem Samendealer empfohlen?
    Beim Samenhändler stand nichts dabei, allerdings haben sie den Impfstoff im Sortiment.
    Ob für die bestellte Sorte empfohlen weiß ich noch nicht.
    Das Paket ist bei DHL elektr. angekündigt und sollte bis Anfang der Woche eintrudeln.
    In BW ist ja morgen Feiertag.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Nun ja, Soja ist kein einheimisches Gewächs und der Anbau steckt noch in den Kinderschuhen, die Soja-Rhizobien sind in unseren Böden nicht von Natur aus enthalten, daher wird das Impfmittel verwendet, es soll den Ertrag steigern und die Qualität verbessern.
    Allerdings ist das Ergebnis im landwirtschaftlichen Feldanbau nur halbwegs zufriedenstellend, zumindest im biologischen Anbau, deshalb versucht man auch neue Züchtungen zu "fabrizieren" die besseren Ertrag bringen.

    Übrigens reichen für einen Test ein paar Pflanzen aus, wenn es denen gut geht hat man etwa drei Monate nach der Saat immer wieder Hülsen zum ernten... Edamame sollte geerntet werden so lange sie noch nicht ganz ausgereift sind, also noch grün und leicht pelzig.
    Und ich würde samenfeste Sorten suchen, die meisten Sojasorten sind mittlerweile genetisch manipuliert worden.

    LG Conya
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Elkevogel, in der Beschreibung steht "Rhizobienimpfung verbessert den Ertrag."
    Meinem Verständnis nach bedeutet das, dass es auch ohne diese Rhizobienimpfung einen Ertrag geben sollte. Nur evtl. weniger.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Ahja, die Sorte Green Shell ist samenfest.
    Im Shop wird die Impfung empfohlen, aber das muss jeder selbst entscheiden, ich habe es im Testanbau nicht gemacht, eingegangen sind sie deshalb aber nicht.

    LG Conya
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Ja nachdem hier ein Biolandwirt auf das zeug geschimpft hat wollte ich es mal selber testen, die wachsen unproblematisch, mögen als Keimling keine Kälte, deshalb habe ich erst im Mai gesät, war locker früh genug.
    Sie schmecken ein wenig nach süßlicher Bohne, die Haut ist etwa so wie bei Stangenbohnen oder Feuerbohnen.
    Ich werde den Anbau nicht wiederholen, bzw. lediglich alle vier Jahre um frische Saat zu ernten, zum essen brauche ich sie nicht, ich habe auch ohne sie noch mehr als genug Bohnen.
    Hach siehste, die Bohnenliste muss ich auch noch machen...

    LG Conya
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wie hoch wachsen sie?
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Edamame hat bei mir um die 60 cm erreicht, kann aber bis 80 hoch werden.
    Hat sie hier nicht gemacht, vielleicht weil ich die Samen nicht geimpft hatte.

    LG Conya
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    60 cm sind auch OK. Hauptsache es gibt genießbare Schoten/Böhnchen.
    Bei 90-100 Tagen und Saat Mitte Mai könnte es sogar noch so eben klappen, dass die Kurze sie frisch vom Beet genießen kann.

    Die Samenlieferung ist angekommen und in der Edamame-Tüte sind deutlich über 100 Samen.
    Für @Tubi sind schon welche reserviert.
    Falls noch jemand gegen Porto welche möchte möge sich bitte melden :paar:
    LG
    Elkevogel
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Du musst schauen wie das Frühjahr wird, sollte es warm ausfallen und in Deiner Gegend die Eisheiligen eher von der "Waschlappenfraktion" sein die man kaum beachten muss, dann kannste auch etwas früher säen, notfalls im Folientunnel.

    LG Conya
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallöchen, @Tubi
    hast Du die Edamame schon gesät?
    Vorgezogen?
    Ich habe die Gemüseabteilung nicht so genau verfolgt - schäm.
    Hier wäre noch ein Rahmenbeet frei, wo ich sie säen könnte.
    Oder auch im GWH vorziehen.
    Buschbohnen (die ja noch Zeit haben) funktionieren hier auch gut im Lehmbeet, sofern die kleinen Körnchen reichlich verteilt werden.
    Danke und LG
    Elkevogel
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hallöchen, @Tubi
    hast Du die Edamame schon gesät?
    Vorgezogen?
    Ich habe die Gemüseabteilung nicht so genau verfolgt - schäm.
    Hier wäre noch ein Rahmenbeet frei, wo ich sie säen könnte.
    Oder auch im GWH vorziehen.
    Buschbohnen (die ja noch Zeit haben) funktionieren hier auch gut im Lehmbeet, sofern die kleinen Körnchen reichlich verteilt werden.
    Danke und LG
    Elkevogel
    Nein, habe ich noch nicht, leider. Wo sie hinsollen, da muss noch gefräst werden. Ich bin gefühlt mit allem hinterher. Aber ja, Mitte Mai stand auf Deiner Tüte. Säe sie doch in das Beet direkt.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Danke.
    Dann mache ich das in den nächsten Tagen.
    Der Kasten mit Ruccola, Möhren, Wildsalat (der sich nicht rührt) und Zwiebel hat sich inzwischen prima entwickelt.
    Da könnte ich den Frühbeettunnel gut über die Edamame umziehen um ihnen ein gemütliches Zuhause zu bieten.
    Vielleicht passen da auch noch mal ein paar Zwiebeln zwischen.
    Buschbohnen und Zwiebeln passt - ob das für Sojabohnen auch stimmt?
    Versuch mach kluch :sneaky:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Denkst Du, sie brauchen noch den Tunnel?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ich weiß nicht.
    Bohnen haben gerne warme Füße.
    Und Edamame als "Exot" vermutlich erst Recht.
    Ich probiere es aus.
    Die meisten werden in dem Kastenbeet unter dem Tunnel gesät.
    Ein paar könnte ich vor dem Mais direkt säen.
    Dann werden wir sehen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich werde wohl nur ein paar Testpflanzen machen können . Ich habe schon wieder so viele Ideen,
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Die Sojabohne ist ja Edamame, hatte ich letztes Jahr, sie ist sehr schön gewachsen, allerdings hatte ich sie zwischen dem Mais, man braucht schon ordentlich viele damit man was raus bekommt, ich hatte sie Ende April mit dem Mais zusammen gepflanzt, halt schon vor gezogen, aber von der Wärme her war es da schon ok.Ich hatte sie halt dann getrocknet geerntet nicht grün
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Gestern habe ich die Edamame im Rahmen 3 gestupft:
    3 Reihen und je 3 Samen/Stelle - Horstsaat wie bei Buschbohnen auch.
    Den Frühbeettunnel dazu noch von Rahmen 2 auf 3 verlegt, damit es bis zur Keimung ein bisschen wärmer ist und nun wieder einmal: warten :rolleyes:
    Ich melde mich wieder, wenn sich Keimlinge zeigen.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Beweisfoto:
    IMG_0786(1).JPG IMG_0787.JPG
    Bis vorhin war noch der Frühbeettunnel drüber; den lasse ich jetzt weg.
    Es ist warm genug und gießen ist ohne den Tunnel deutlich einfacher.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ich denke, es war gut, in Horstsaat zu säen.
    Es sind noch lange nicht alle Böhnchen gekeimt und die Hoffnung auf mehr schwindet.
    Aber ich bin sehr zufrieden und hoffe auf reiche Ernte

    IMG_0824(1).JPG
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Gestern tauchte die Erste auf. :love:
    585E2C66-53AF-4949-8FAB-01A1668DBB18.jpeg
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Elkevogel , leider sind insgesamt nur 2 von 20 Samen gekeimt. War es zu trocken? Habe ich was falsch gemacht? Vielleicht klappt es wenigen mit den beiden etwas zu Ernten.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @Tubi
    keine Ahnung :unsure:
    Hier sind auch nicht alle aufgegangen, aber nur 2 von 20 ist schon eine sehr schlechte Quote.
    Ich habe bis zur Keimung jeden Abend geflutet da es zu der Zeit auch nicht geregnet hat.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Tubi
    keine Ahnung :unsure:
    Hier sind auch nicht alle aufgegangen, aber nur 2 von 20 ist schon eine sehr schlechte Quote.
    Ich habe bis zur Keimung jeden Abend geflutet da es zu der Zeit auch nicht geregnet hat.
    Ja, dann lag es wohl an mit. Ich habe sie in den Pachtgarten gesät. Der Mais, den ich gleichzeitig gesät habe (älteres Saatgut) ist aufgegangen, Komisch eigentlich, oder?
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Was kann da passiert sein? Ich habe beim Buddeln auch keine mehr gefunden.
    @Tubi und @Elkevogel
    Die haben sich bestimmt zersetzt, es war vielleicht zu kalt und feucht, ich ziehe meine immer vor, hatte letztes Jahr welche, und die sind ohne Probleme gekeimt in der Anzucht Schale, draussen haben einige dann aber auf kühle und feuchte reagiert und wollten nicht, hatte aber insgesamt viele gesät deswegen ging's dann
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Tubi und @Elkevogel
    Die haben sich bestimmt zersetzt, es war vielleicht zu kalt und feucht, ich ziehe meine immer vor, hatte letztes Jahr welche, und die sind ohne Probleme gekeimt in der Anzucht Schale, draussen haben einige dann aber auf kühle und feuchte reagiert und wollten nicht, hatte aber insgesamt viele gesät deswegen ging's dann
    Zu feucht kann ja eigentlich nicht sein. Vielleicht eher zu trocken.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Dann war die Keimrate nicht so hoch , wenn die Samen nicht keimen zersetzen sie sich ja auch
    @Tubi, haste keine Samenehr, noch kannst du sie vor ziehen und pflanzen, ich mache oft erst im Juli die Bohnen
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    T Was hat meine Buratino? Tomaten 7
    1 Petersilie hat Flecken? Kräutergarten 0
    F Rasen hat seit ein paar Tagen dunkle Streifen und Stellen - Fotos Rasen 7
    F Avocados - hat jemand in Deutschland geerntet? Tropische Pflanzen 0
    M Korkenzieherhasel hat plötzlich braune Blätter Pflanzen allgemein 7
    V Welches Wildkraut kam da angeflogen und hat sich in meinen Kakteen breit gemacht? Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Philodendron Melanochrysum hat braune Flecken Tropische Pflanzen 2
    Kräuterliese Forsythie hat weißen Befall Pflanzen allgemein 3
    A Salbei hat nur noch kleine Blätter Kräutergarten 5
    K Avocado Pflanze hat 3 Triebe Pflanzen allgemein 4
    H Olivenbäumchen hat gelbe trockene Blattspitzen Pflanzen allgemein 4
    J Limettenbaum, hat viele Blüten aber keine Limetten Tropische Pflanzen 5
    B Was hat meine Lorbeerfeige? Zimmerpflanzen 8
    P Was hat mein Bäumchen Gartenfreunde 4
    W Hilfe, was hat meine Monstera? Pflanzen allgemein 2
    K Monstera ist krank, was hat sie? Tropische Pflanzen 8
    Knofilinchen Hat jemand Erfahrung mit Mais? Obst und Gemüsegarten 35
    Feigenfuchs Hat jemand Erfahrung mit der Bayernfeige violetta? Pflanzen allgemein 27
    Wljd188ma Physalis hat Pocken an den Blättern Obst und Gemüsegarten 3
    Knofilinchen Hat jemand einen Gewürzlorbeer.... Grüne Kleinanzeigen 15

    Ähnliche Themen

    Top Bottom