edelrose auf balkon. fragen über fragen.

S

stubidoo

Mitglied
Hallo,

dies ist mein erster Thread; ich hoffe, ich stell mich nicht zu blöd an (;

Ich hab eine Rose gekauft. Konkret: die Edelrose "Norita" (im Container). Da ich nach gut 2 Jahren in meiner ersten Wohnung mit Balkon mich nun endlich (sowohl psychisch als auch finanziell) dazu durchringen konnte, meinen Balkon zu begrünen, bin ich relativ neu auf diesem Gebiet. Nichtsdestotrotz hätte ich mir vielleicht vorher überlegen sollen, ob eine "Balkonhaltung" dieser Rose überhaupt möglich ist (ist es?).

Ich habe jedenfalls noch ne Menge Fragen und hoffe, dass ihr sie mir beantworten könnt.
Die Suchfunktion war leider nicht so ergiebig - was vielleicht auch daran liegen kann, dass ich nicht weiss, welche der hier im Forum gegebenen Tipps nur für bestimmte Rosenarten bzw. Rosen generell gelten.

Ist eine Pflanzung in einen 15l-Pflanzcontainer (24cm durchmesser, knapp 30cm hoch) okay für die Pflanze oder sollte ich auf ein anderes Gefäß ausweichen? In den regionalen Geschäften gibt es leider keine "brauchbaren" Gefäße, die deutlich höher als breit sind. Nicht brauchbar heisst hier entweder: Ausführung als Übertopf in Rattan oder Zink, optisch hochgradig unerträglich oder einfach deutlich zu teuer (auch wenn's beim Praktiker derzeit 25% auf Töpfe gibt).

Rosenerde eines namenhaften Blumenerdevertriebs habe ich besorgt. Wenn ich das richtig verstanden habe, wäre die korrekte Vorgehensweise das Pflanzen der Rose mit der Veredelungsstelle in einer Tiefe von etwa 3-5cm und danach großzügiges Angiessen?
Ist ein Spalier sinnvoll?

Die Rose bekommt schon Triebe, ich nehme daher an, dass derzeit der richtige Zeitpunkt ist, sie zu pflanzen? Oder sollte ich noch bis Mitte Mai warten und die Rose solange in die Wohnung stellen?

Und zu guter Letzt: Woran sehe ich rechtzeitig, dass die Rose sich in ihrem neuen Topf wohl fühlt (= dass sie "angegangen" ist)?

Wie gesagt, ich hoffe, dass ich mich für meinen Einstand nicht zu blöd anstelle.
A propos Einstand: Wo soll ich den Kuchen hinstellen? (;

LG, Sascha


EDIT: vielleicht sollte ich hinzufügen, dass die rose laut händler eine höhe von ca. 70-80cm erreicht.
 
  • K

    Kingpin

    Neuling
    Da ich wenn du im rosen Forum schaust knapp unter dir einen Thread zu fast dem selben thema hatte hier meine erfahrenen weißheiten:

    Der Topf sollte mind 40x40 cm sein wobei die Tiefe wichtig ist da Rosen nach unten Wurzeln.
    Die Veredelungsstelle ca 5 cm unter die erde bringen da sie beim angießen sonst freigespült werden würde.
    Rosenerde ist glaube ich nicht unbedingt nötig. Normale Blumenerde reicht auch.
    jetzt ist genau der richtige zeitpunkt die Rose zu Pflanzen.
    Du merkst das die Rose angegangen ist daran das sie nach 1,2,3 Tagen nicht alle blätter hängen lässt ;)

    Den Kuchen bitte einfach hier auf den Tisch zu dem Kaffeservice stellen ;)

    Kingpin, der sich sicher ist das niwashi sich hier auch noch zu wort melden wird =)
     
    S

    stubidoo

    Mitglied
    Hallo Kingpin.

    Den Thread weiter unten hatte ich gesehen. Nur handelt es sich dort um eine doppelt so hohe Rose. Daher ging ich davon aus, dass der beschriebene Container (der größte, den ich noch hier hätte) passen würde.

    Ich hab irgendwo aufgeschnappt, dass der Topf mindestens ein Drittel der Wuchshöhe der Rose haben sollte, was in meinem speziellen Fall ja passt.



    Noch jemand?

    LG, Sa
     
    K

    Kingpin

    Neuling
    Das kann ich leider nciht sagen aber waren wir mal auf die experten ;)
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom