Efeutute braune Stellen

S

Sarahgerh

Neuling
Guten Tag :)
Ich bin erst seit kurzen in die Pflanzenpflege eingestiegen .
Als meine erste Pflanze habe ich mir eine Efeutute geholt. An sich geht es ihr sehr gut und sie wächst auch sehr gut.
mir ist aber in letzter Zeit aufgefallen, dass einige Spitzen,Auswüchse an denEnden braun werden. Und mir sind auf manchen Stängeln braune Flecken aufgefallen.
Kann mir eventuell jemand weiterhelfen ob das normal ist oder ob das verhindert werden kann ?
danke im Voraus
Mit lieben Grüßen
Sarah :)
 

Anhänge

  • Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Hey, willkommen im Forum.
    Zunächst muss ich dich etwas korrigieren. Deine Pflanze ist keine Efeutute (Epipremnum) sondern ein Scindapsus pictus argyraeus.
    Die kleinen braunen „Würmchen“ auf deinem ersten Bild sind Luftwurzeln. Das gehört so und ist absolut nichts schlimmes, sondern eher sehr gut.
    Auf deinem zweiten Bild handelt es sich um eine vertrocknende Blatthülse und ist auch völlig unbedenklich. Die vertrocknen immer, wenn das Blatt es erfolgreich aus der Hülse geschafft hat.
    Und auf deinem dritten Bild erkennt man ganz wunderbar, dass die Pflanze irgendwann mal thripse oder andere saugende Schädlinge hatte, als der trieb gewachsen ist. Das ist eine Art verholzung des Stammes und die Pflanze hat so quasi ihre Wunden versorgt. Auch das ist völlig unbedenklich, so lang natürlich keine Schädlinge mehr auf ihr sitzen.

    Ich hoffe, das hilft dir und weiterhin viel Spaß mit deiner Pflanze ☺
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Sarahgerh

    Neuling
    Hey , vielen Dank :)
    Achso okay haha :D ja wie gesagt ich bin noch nicht so lange dabei und kenn mich dementsprechend noch nicht so aus. Aber vielen Dank für die Korrektur und die nette Antwort.
    Dann bin ich beruhigt :)
     
    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Hallo, Dank- Tintenfurz Tochter - Aufklärung habe ich seit heute ebenfalls eine Sindapsus... und keine Efeutute.!!!
    Danke nochmal . ;)
     
  • Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Da habe ich euch beiden gern geholfen. Die werden oft verwechselt, speziell im englischen gibt es die Bezeichnung „Pothos“ für beide Arten. Das ist botanisch gesehen leider falsch aber da weiß jeder dann, um was es geht.

    @M19J55 magst du mal ein Bild von deiner machen? Von denen gibt es nämlich viele verschiedene Sorten, welche sich oft nur minimal unterscheiden. Vielleicht ist deiner kein argyraeus, sondern zb exotica.
     
  • Top Bottom