Eibe nach dem Pflanzen schneiden?

S

SirSydom

Mitglied
#1
Hallo!

Ich habe diese Woche 1 Eibe gepflanzt, Containerware, 80cm.
Die soll als Solitair wachsen. Soll ich sie trotzdem direkt nach dem Pflanzen schneiden?

Und wenn ja.. wie?
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    #2
    Warum willst du sie schneiden? Eiben sind sehr schnittverträglich. Trotzdem würde ich sie persönlich jetzt nicht schneiden, aber das ist nur meine Meinung. Ausserdem fehlt ein Bild für die definitive Beurteilung. Soll die Eibe in Form geschnitten werden oder darf sie wachsen, wie sie will?

    Da du sie als Containerware bekommen hast, sollte es machbar sein. Giessen aber nicht vergessen!
     
    S

    SirSydom

    Mitglied
    #3


    Warum?
    Hab ich mal gelesen, galt aber für wurzelnackte Ware bei Pflanzung im Herbst.
    Und Schnitt zwecks besser Verzweigung..

    Ich wollte zur Sicherheit mal nachfragen, tendiere aber auch dazu es sein zu lassen.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    #4
    Ja, jetzt wo ich es sehe würde ich die Eibe auch erst mal wachsen lassen. Soll sie in eine bestimmte Form geschnitten werden oder darf sie wachsen, wie die will?
     
  • S

    SirSydom

    Mitglied
    #5
    Eigentlich eher natürlich. Extrem breit sollte sie nicht werden, weil sie ja in der Nähe der Fassade und zur Wärmepumpe steht, daher hatte ich auch Eibe gewählt (verträgt Rückschnitt gut)
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    #6
    Eine gute Wahl! Jetzt nicht schneiden, wachsen lassen und dann schneiden, wenn sie irgendwo zu gross oder zu breit wird.
     
  • S

    SirSydom

    Mitglied
    #7
    die Eibe bekommt nun im unteren Bereich einen weißlichen Schimmer auf den Nadeln.. ne Idee was das sein könnte? Kalkschleier vom gießen? Oder zu heiß/trocken durch den dunklen Splitt?
     
    S

    SirSydom

    Mitglied
    #8
    2 von 3 Eiben sind jetzt ziemlich braun - ich denke das wars für die.
    Meint ihr es liegt evtl. am sonnigen Standort? Die Eiben stehen an der Westfassade und haben ca. ab 13:00 Vollsonne.
    Die eine, die hinter der Wärmepumpe steht wird von der Sonne im Süden besser geschützt, die schaut auch besser aus.
    Am Wasser kanns eigentlich nicht liegen, gegossen hab ich...
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #9
    Hallo Sir
    Warte noch ein Weilchen, der letzte Sommer war ja nun wirklich sehr trocken, da kann es trotz gießen
    zu Schäden gekommen sein. Schnippel doch mal ein bißchen dran rum, wenn innen noch grün ist,
    schaffen sie es bestimmt noch mal. Dann kannst Du, wenn sie wieder austreiben, das Braune bedenkenlos
    wegschneiden. Hab ich bei meinen auch so gemacht. Die sind zäher, als man glaubt.
     
    Seetallaube

    Seetallaube

    Mitglied
    #10
    Ich würde jetzt nicht schneiden. Abwarten, wie die Eibe bis zum Sommer wächst. Dann kann man einen Formschnitt machen. Aber Achtung: Alle Teile der Eibe sind giftig. Nach dem Ende der Arbeiten an der Eibe unbedingt Hände waschen !
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    #11
    2 von 3 Eiben sind jetzt ziemlich braun - ich denke das wars für die.
    Meint ihr es liegt evtl. am sonnigen Standort?
    Kann gut sein. Junge Eiben sind sonnenempfindlich. Deine auf dem Foto in #3 ist auf jeden Fall zu klein für den exponierten Standort.

    Jolantha sagte es ja schon: kratz ein bisschen an den beiden braunen rum, dann siehst du, ob die noch Leben haben. Wenn das so ist, könntest du sie jetzt auch schneiden, obwohl - wozu? So groß sind die ja wohl nicht, dass man sie in Zaum halten müsste.

    Ich hab hier übrigens nur wilde Eiben, die sich von selbst angesiedelt haben. Die fand ich vor, als ich hier einzog, und musste auch erst mal nachlesen, hatte ja wenig Ahnung von Garten. Daher hab ich das mit der Sonnenempfindlichkeit der Jungeiben erfahren, und wenn ich sehe, wo die neuen sich ansiedeln: alle grundsätzlich im Schatten anderer Bäume/Hecken oder an der Nordseite des Hauses. Dort steht die schönste und größte, gut zweieinhalb Meter, und die blüht jetzt.

    Im vorigen Extremsommer hab ich übrigens keine gegossen, trotzdem ist keine eingegangen oder kriegte braune Stellen, egal ob 10-cm-kleine Eiben oder schon 2,5 m hohe. Wenn sie den richtigen Standort haben, vertragen die eine Menge. Aber den Standort suchen sie sich gern selbst, und ich bin ziemlich sicher, dass sich keine Eibe den schutzlosen Standort auf deinem Foto ausgesucht hätte.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom