Eigentlich wäre hier bei Hannover schon die erste Düngung fällig

T

top_gun_de

Mitglied
f791dd66-3729-4f12-89df-287b2409a88d-jpeg.637453


Die Wärmesumme ist über 150 seit 01.01.: also ist es Zeit für die Frühjahrsdüngung. Da uns jetzt noch einmal kalte Tage bevorstehen, neide ich aber dazu doch noch 1-2 Wochen zu warten.

Für Rasen wird die Wärmesumme so ermittelt: Ab 01.01. wird für jeden Tag die Durchschnittstemperatur ausgerechnet. Es ist ausreichend genau, die Höchst- und Tiefsttemperatur zu addieren und durch 2 zu teilen. Alle positiven Durchschnittswerte werden addiert, negative ignoriert.
 
  • Konstanze

    Konstanze

    Mitglied
    Spannend.
    Ich frage mich nur grade, wie die Menschheit Pflanzen überhaupt erfolgreich kultivieren konnte, bevor
    sie die Möglichkeit hatten, eine derartige Wärmesummenberechnung auszuführen.

    Oder noch spannender - was wäre aus "uns" wohl geworden, hätten wir uns nicht 1000de von Jahren einfach mit der Methode der Erfahrung sowie Versuch & Irrtum behelfen müssen....
     
    T

    top_gun_de

    Mitglied
    Ganz einfach: Unsere Altvorderen hatten keinen schönen Rasen, aber eine Menge andere Dinge zu tun. Gibt es noch mehr ungelöste Fragen für dich? :)
     
    Konstanze

    Konstanze

    Mitglied
    ;)
    Aber jede Menge!

    Zum Beispiel, ob ich den Anbieter dieser elektronischen Wundervorhersage auch haftbar machen kann, wenn es mir weissagen würde, daß ich aufgrund der Wärmesumme bereits meine Pflanzen aus dem Winterquartier holen oder beispielsweise meine Rosen schneiden müsste - nur, um mal bei den Pflanzen zu bleiben.

    Ansonsten nehme ich all die anderen ungelösten metaphysischen Fragen jetzt einfach erst mal mit in's Bett.
     
  • G

    GerdOtto

    Mitglied
    Oder noch spannender - was wäre aus "uns" wohl geworden, hätten wir uns nicht 1000de von Jahren einfach mit der Methode der Erfahrung sowie Versuch & Irrtum behelfen müssen....
    Man muss nicht unbedingt Wissenschaft und Erfahrung als gegensätzliche Erkenntnis Möglichkeiten sehen.
    Die "Altvorderen" hatten nicht diese Möglichkeiten der Erkenntnis. Erfahrung ist aber so etwas ähnliches.

    Auch Erfahrung beruht unter anderem auf Beobachtung. Die Wissenschaftliche Erkenntnis Gewinnung, ist so gesehen, eine Erweiterung der sinnlichen Erfahrung. Aber ohne die eigentlich nicht möglich.

    Das ist auch sehr schön darin zu lesen:

    Die Wärmesumme ist über 150 seit 01.01.: also ist es Zeit für die Frühjahrsdüngung. Da uns jetzt noch einmal kalte Tage bevorstehen, neide ich aber dazu doch noch 1-2 Wochen zu warten.
    Nur ein Paar Gedanken....
     
  • G

    GerdOtto

    Mitglied
    T

    top_gun_de

    Mitglied
    Je nach Pflanzenart wird verschieden gerechnet. Für zB Obst wird nur mit Tagen gerechnet, die einen Mindestwert wie 5 oder 10° übersteigen. Bei anderen Pflanzen wird der Januar mit Faktor 0,5 und der Februar mit 0,75 einbezogen. Tiefer stecke ich nicht drin, frag gerne einen Bauern nach Wachstumsgradtagen und Wärmesumme. :)
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Egal was da gerechnet wird, es ist zu warm. Meine Kopfschmerzen bestätigen das .
     
    T

    top_gun_de

    Mitglied
    Jupp. Das Bekloppte: Im Januar mehrere Tage mit 13°, dafür soll es hier Mitte Februar noch mal auf -1 bis 2° nachts und 5-8° tagsüber runtergehen. Aber laut Herr Trump ist das alles normal...
     
  • T

    top_gun_de

    Mitglied
    Diese Frage stellst Du am besten der Dudenredaktion :)
     
  • Top Bottom