Ein kleines Bilderrätsel - Was ist das?

Rosabelverde

Rosabelverde

Foren-Urgestein
Kein Ginster wusste ich schon, denn den hab ich und der sieht anders aus.

Pyro, ist es überhaupt was, das man kennen könnte? Oder hast du da in der Raritätenecke des botanischen Gartens gestöbert, hm? ;)
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Nein, Rosabel, das Foto stammt aus dem väterlichen Garten vom Kalkschotterbeet. Die Pflanze wächst fast überall, häufig auch auf Schuttflächen und an Bahnlinien. Viele Foris haben diese Pflanze im Garten, das habe ich schon auf den Gartenbildern, die hier eingestellt werden, gesehen. Ich habe diese Struktur vorher auch nie bewußt wahrgenommen. Erst als ich Weihnachten mit meinen Krücken entsprechend langsam durch den Garten ging und schaute, ist es mir aufgefallen.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Meine ist vor Jahren verreckt.
    Im Tessin ist die eine echt Plage.
    Rund um die Seen wächst das Zeug fast wie Staudenknöterich.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich habe letzten Spätherbst eine Jungpflanze an den Teich umgesetzt, die hat nicht überlebt. Aber da hat ein Reh auch zu heftig dran geknabbert. Ansonsten wüßte ich kaum, was die Wildform der Buddleja umbringen sollte, deshalb gedeiht sie doch so fein auf allen aufgelassenen Schutthalden, Bahndämmen und ähnlich wirtlichen Ecken. Ich mag sie gerne, besonders weil sie wirklich der absolute Schmetterlingsmagnet ist und über eine so lange Zeit im Jahr blüht.
     
    M

    maryrose

    Guest
    Unsere hat dieses Jahr bis in den November hinein immer wieder Blüten gezeigt, zum Teil treib sie neu aus. Mit dem Rückschnitt wart ich aber lieber noch den Februar ab


    LG
    maryrose
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    Äh, nee. Das Rätsel ist über die Feiertage wohl in Vergessenheit geraten. Bei mir auch. Wir haben jetzt also zwei offene Fragen


    hab schon gar nicht mehr daran geglaubt daß das noch jemenden interessiert aber die Feiertage sind auch soooo lang :grins::grins:.Ihr habt aber recht Bild eins ist der Schnabel einer Dekoblechente und Bild zwei der Kamm eines vom Wetter zerfressenen Dekohahnes.


    v.g.Bernd
     
    M

    maryrose

    Guest
    Wofür dann der dritte Ring?:grins:

    Einigie von euch liegen mit Richtung Essen/Küche gar nicht so schlecht.
    Angebrannt ist (noch) nichts. Das Ding ist noch jungfräulich....
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    Schöpfer für gekochte Eier, Kartoffeln, Knödel oder so. :grins:
     
    M

    maryrose

    Guest
    Nichts zum Aufbewahren, Schöpfen, Halten etc., sondern zum Messen
    Eigentlich ganz überflüssig (war ein Weihnachtsgeschenk an eine doch noch unerfahrene Köchin (nicht mich:grins:)....
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wahrscheinlich stopft man so viele ungekochte Spaghetti wie möglich durch einen von den Ringen, die unterschiedliche Durchmesser haben dürften. Nein, ich weiß auch nicht, wieso man dafür ein extra Gerät braucht und auch nicht, was ich mit dem Abmesser tu, wenn ich doch viel lieber Spirelli-Nudeln statt Spaghetti esse.;)
     
    T

    Tiarella

    Guest
    Okay, ich geb's ja zu, ein zufälliger Blick auf meine Obstschale hat mir die Lösung geliefert. Da liegt nämlich ein Granatapfel drin, den ich gestern gekauft habe. ;)
     
  • Top Bottom