Ein kleines Paradies in unserem Garten!

T

TirolerMadl

Neuling
Danke Leutln. Der Wein gehört der Nachbarin. Aber isch schnippsle nur das auf unserer Seite.Das dafür jecht eifrig @Lavendula Jo, ich hab, wie wir hier sagen, jetzt lang alles "glanggln" lassen, aber ich hol das auf..

@Orangina danke für den Hinweis.. hab gestern hier eh schon gefragt wie de heißt und habs erfahren. Ja, der Blauschwingel steht nordseitig. Also zum Glück eh nicht frontal sonnig... Da mit dem Teilen trau ich mich aber noch nicht drüber.... Ich fürchte, ich werd da eher alles kaputtieren....


So und jetzt werde ich Wein und Dornengestrüpp weiter entfernen gehen.. als das, was durch wuchert zu uns. Den Stromkasten hab ich gestern eh auch schon wieder freigeschnippelt. Jetzt schauts eh schon viel besser aus als auf obigen Fotos...
 
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Bei uns geht ein kalter Wind, aber viel Sonne. Ich geh jetzt raus, tu Paprika pikieren und noch etliche Kübelpflanzen umtopfen. Die Paprikapflanzen habe ich gestern von einer Freundin bekommen. Habe mich so gefreut drüber, das sind viel verschiedene alte Sorten. Jetzt in der Sonne macht das wieder Freude. Also dann noch schönen Nachmittag an alle. Heute ist Wurzeltag, da paßt das wunderbar.

    lg. elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Tiroler Madl !

    Da kannst Dich ruhig trauen, das Gras zu teilen. Da kannst mit dem Messer rangehen, teilen und ganz stark zurückschneiden. Dann das dürre aus dem Wurzelstock rauskämmen. Das Gras treibt ganz schnell wieder aus und wird wieder viel schöner. Ich muß auch vom Friedhof von unserem Grab Gräser rausmachen und teilen. Also nur Mut.

    lg. elis
     
  • T

    TirolerMadl

    Neuling
    Danke @elis und @Orangina dann probier ich das mal, wenn mich die Traute überkommt.

    Heut hab ich wieder etwas Westseitendchungel entfernt, und eben da bei dem Blauschwingel braunes Gras. Ist aber noch immer genug da.. Uff... Avber wird schon

    Wenn ich da das braune Gras wegmache und kahle stellen habe, wie hoch ist die Chance, dass ich das gesunde gras (oder noch lieber der Klee) dahin ausbreitet, ohne, dass ich neu säen muss?
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Ein fröhlicher Morgengruß aus dem kleinen Paradies. :giggle::coffee::coffee::coffee:

    TirolerMadl, bestimmt bist du jetzt Herr deiner Lage geworden oder?
    Im Frühjahr sieht immer alles ziemlich wüst aus, das ändert sich aber ganz schnell,
    ohne Maloche geht es leider nicht. :D

    Hier hat sich eine ganze Menge getan, die Lücken sind ausgefüllt, schnippeln hat kein Ende genommen.
    Für die Amseln gibt es jetzt Rindenmulch, der später überall an den unmöglichsten Stellen
    verteilt wird. Dünger kommt zum Einsatz. :grinsend:
    Unzählige Delikatessen landen später auf dem Grill, kleine Beilagen dürfen natürlich nicht fehlen.:p:giggle:

    Schaun mer mal, vielleicht ist noch eine kleine Radeltour drin, wir werden sehen.:giggle:

    Ciao Ciao :coffee::coffee::coffee::coffee:
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Na, endlich ist wieder was los hier;). Dachte schon, es herrscht hier Frühjahrsmüdigkeit..... Habe heute vormittag schon mal mein Sommerhäusl für den Sommermodus vorbereitet . Liege aus dem Schuppen geholt, aufgestellt, sauber gemacht, dann die Sitzkissen und Liegenbezug mit Decke und Schutzhülle geholt. Tischdecken auf die Tische verteilt. Den kleinen Tisch noch aufgestellt. Dann noch 2 Zitrusgewächse aus dem Winterlager geholt und in den Schatten gestellt im Sommerhäusl, damit sie sich erstmal an draußen gewöhnen können. Denn Sonnenschirm installiert. Jetzt kann´s losgehen mit dem Draußen-Leben bei jeder Gelegenheit.
    Heute nachmittag gehe ich auf eine Wildkräuterwanderung, da bin ich schon gespannt, was ich da alles kennenlerne an Wildkräutern. Also dann mal schönen Nachmittag.

    lg. elis
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin in windeseile, sonst wird mein Bierchen fade.:D

    elis, du hast auch einige Dinge über die Bühne gebracht. (y)
    Es wird wieder kühler, das Auf und Ab kennen wir ja bereits.
    Berichte mal, was du alles auf der Wildkräuterwanderung erfahren hast, das wäre toll.(y)

    Schönen Abend euch. :giggle::coffee::coffee: Ciao Ciao
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    So, ihr versammelten Haselmäuse, dies wär dann der erste Tag der neuen Sommerzeit! Ha! Und nochmals ha! :love:

    Es soll ja Menschen geben, die die Sommerzeit hassen. Verstanden hab ich das noch nie. Auch hat mir noch kein Sommerzeithasser seinen Hass so erklären können, dass ich ihn wenigestens verstanden hätte, wenn ich ihn schon nicht teile.

    Also guten Morgen, freut euch und habt hoffentlich noch etwas Sonnenschein. Allen einen leuchtenden Sonntag! :paar:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hallihallo im kleinen Paradies,

    Rosa, das ist alles Fax mit Löckchen, :p das Leben geht weiter. (y)

    Die Sonne ist schon gut unterwegs, was für ein schöner Morgen, egal wie spät es jetzt ist. :giggle::coffee::coffee:
    Die Pflanzen sind im Beet, die Erdbeeren haben schon ein paar Blüten, ich freue mich schon sehr
    auf die Ernte. Auf die ersten Früchte der Blaubeere bin ich auch schon gespannt,
    das dauert aber noch ein bisschen. :giggle:
    Jetzt drehe ich ein paar Runden um die Häuser, ein Frühlingsmarktbesuch ist geplant,
    das bedeutet, es gibt eine ausgiebige Radtour. :D Sämtliche Osterdekos haben sich
    an den Fenstern niedergelassen, die Sicht nach draußen ist versperrt, weniger ist mehr,
    also wirklich, :D was für ein Wahnsinn. Vielleicht gibt es Leute, die das Fest verpassen,
    wenn der Hinweis nicht in Hülle und Fülle vor ihrer Nase tanzt. :love:

    Freut euch auf den angebrochenen Tag, die Sonne begleitet euch, egal wo ihr auch immer
    eure Zelte aufbaut. :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:
     
  • T

    TirolerMadl

    Neuling
    Moin.
    Ich gestehe ich mag die Sommerzeit nicht. Liegt daran, dass mein Organismus da verrückt spielt. Schlafe schlechter usw. Ist aber rein mein persönliches empfinden. Und das hört nicht nach n paar Tagen auf s9ndern erst im Herbst mit der beuen Umstellung..
    Im Garten hab ich wieder braune Wüste entfernt. Aber hauptsächlich geh ich Grad dem löwenzahn an den Kragen.... Der macht gefühlt 120% garten dzt aus.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Schließe mich dem Winterfalken an - gibts schon Frühlingsfotos?
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hallihallo im kleinen Paradies, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    TirolerMadl, Löwenzahn mögen Kaninchen, vielleicht kannst du ein bisschen Futter .loswerden.
    Es gibt jetzt immer etwas zu tun, macht aber Spaß, oder?

    elis, wie war es auf der Wildkräuterwanderung? Du hast bestimmt dein Wissen aufgestockt,
    nehme ich mal an.:giggle:

    Winterfalke und Moni, lasst euch überraschen, wenn es fototechnisch etwas Neues gibt,
    lassen wir das kleine Paradies leuchten, ihr könnt doch fleißig mithelfen,
    der Spaß lohnt sich vielleicht. (y):paar:

    Noch scheint die Sonne, amysiert euch schön in der Natur. :giggle:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Ja, die Wildkräuterwanderung war wirklich sehr interessant. Wir haben auch allerhand geerntet. Wie Vogelmiere, Klettenlabkraut, Gundermann, Brennessel, Taubnessel, Springkraut,Löwenzahn,Gänseblümchen, Giersch, Hirtentäschl, Huflattich, Knoblauchrauke, Scharbockskraut,Wohlrichendes Veilchen. Spitzwegerich, usw.. Die sind wirklich gut zum essen. Die kann man auch gut in einer Tupperschüssel so ca. 5 Tage im Kühlschrank lagern. Die kann man in z.B. in den Salat geben, oder in den Kräuterquark. Die Carmen die die Führung gemacht hat, hat ein wunderbares Buch geschrieben, auch mit vielen Rezepten. Das ist eine gute Bekannte von mir, die lebt das auch.

    Anschließend haben wir noch Eichel-Burger gegessen. Die haben im Herbst Eicheln gesammelt, die geschält, gekocht, getrocknet, gemahlen dann mit Dinkelmehl und Kräutern eine Mischung zusammengestellt. Das hat lange gedauert, bis sie die richtige Mischung gefunden haben. Jetzt haben sie die ideale Mischung gefunden. Das sind ca. 120 g, die muß man mit Wasser, 1-2 Eiern, Zwiebeln und Kräuter anrühren, ca. 30 Minuten quellen lassen. Da bekommt man von der Mischung ca. 10 Burger, die brät man wie Fleischpflanzel (Bouletten) in der Pfanne raus. Dann mit Dip oder Senf auf Brot oder zu Salat oder Kartoffelsalat essen. Die schmecken wunderbar, das glaubt man nicht das es kein Fleisch ist. Die Teilnehmer waren alle total begeistert und viele haben sich so eine Mischung gekauft. Ich kannte die schon von einem Besuch bei mir, da haben wir die im Freien gegrillt. Früher soll das ein Grundnahrungsmittel für uns Menschen gewesen sein, bevor es Getreide und Kartoffeln gab. Es war wirklich ein interessanter Samstag nachmittag. Habe wieder viel gelernt. Ich habe ja auch das Buch von ihr zuhause.

    lg.elis

    Hier habe ich noch den Link zu dem Buch gesucht.
    Köstliche Wildpflanzen und Beeren
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hi im kleinen Paradies, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee::coffee:

    elis, dankeschön für deinen ausführlichen Bericht, das hört sich alles gut an,
    lieben Dank für den tollen Link. (y)
    Einige Wildkräuter verwende ich auch für Salate, Desserts und Soßen.
    Kein Gericht schmeckt ziemlich lecker, wenn die richtigen Gewürze fehlen. :giggle:
    Die Burger waren garantiert ziemlich gut, mal was anderes. (y)

    Hoffentlich regnet es bald, ich warte sehnlich darauf. :)
    Auf die Tomiaussaat freue ich mich auch, das gibt wieder Chutney, Ketchup
    und diverse Salate. :giggle:
    DSCI2835.JPGDSCI2856.JPGDSCI2855.JPGDSCI2857.JPG
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin schallt es im kleinen Paradies, :giggle::coffee::coffee::coffee:

    Kaffee gefällig, es kann losgehen, die Sonne meint es heute nochmal gut. (y)

    Winterfalke, Eicheln sammeln, der nächste Herbst kommt bestimmt, :D
    nachmachen und probieren. :unsure::giggle:

    Viele kleine Veilchen sprießen aus dem Rasen, das sieht richtig toll aus.
    Die Kletterhortensie ist sehr kräftig geworden, bald blüht sie, das ist ein herrlicher Anblick. :giggle:
    Die Erdbeeren haben schon ein paar Blüten und Fruchtansätze, auf die Blaubeere
    bin ich auch ziemlich gespannt. Die Amseln haben die kleinen Zieräpfel zermatscht,
    die Blütenpracht leuchtet im kleinen Paradies. Der ständige Wind sorgt für ein frühzeitiges Ende.:wunderlich:

    Noch sieht alles schön frisch aus, wenn die goße Dürre kommt, sehen wir wieder ziemlich alt aus. :unsure:

    Bis später. Genießt den Dienstag so gut ihr könnt. :coffee::coffee::coffee::coffee:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    @elis Aus ganz normalen Eicheln? :oops: Sind die nicht gallebitter?

    Hallo Winterfalke !

    Sie haben die ja geöffnet, lange gekocht, dann getrocknet, dann wieder gekocht, gemahlen, usw. Genau das haben sie ja gemacht, um dieses bittere wegzubekommen. Aber genau kann ich Dir das nicht sagen, denke mal das ist auch ein bißchen Geheimnis dabei. Auf alle Fälle sind die super lecker. Früher hat man ja auch Kaffee drauß gemahlen. Aber frage mich nicht wie die das gemacht haben. Bei der Wildkräuterwanderung am Waldrand stand eine riesige Eiche, da wurde der Großteil der Eicheln gesammelt, wurde uns erzählt.

    lg elis
     
    T

    TirolerMadl

    Neuling
    Garten ist erst mal ruhig gestellt.. SOhn hat geholfen, sich in finger geschnitten, naht gips.. jetz ist mal pause bis das verheilt ist
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    TirolerMadl, das ist Pech auf der ganzen Linie, aber warum ist deswegen der Garten ruhiggestellt??
    Gibt es keine freie Minute für dich, ein bisschen zu werkeln?
    Gute Besserung für Sohnemann. :giggle:

    Es stürmt ziemlich, die hübschen Blüten fliegen durch das kleine Paradies.
    Die Vögel haben Schlagseite, das sieht schon ziemlich lustig aus. :D
    Ich habe es wieder nicht geschafft, die Christrose einzupflanzen, o man hey,:wunderlich:
    in den nächsten Tagen muss die Pflanze in die Erde. :unsure:
    Knobigras kann ich schon ernten, ich freue mich schon auf die schönen Blüten,
    die bis in den Novemver/Dezember hinein erhalten bleiben. (y)
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Moni !

    Oh je, der arme Kleine. Dann noch der Schreck mit nähen und Gips:(, das will ja als kleiner Mann erstmal verdaut werden. Da tut die Bemutterung schon gut. Das kostet halt auch Zeit. Die fehlt dann im Garten. Wie alt ist denn der Kleine ? Gebe ihm Arnika-Globulis, da heilt alles schneller und die Schwellung geht schneller zurück.

    lg. elis
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    @Lavendula Was sind die weißen Blumen für welche?
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin im klienen Paradies, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee:

    Winterfalke, das ist das Milchsternchen, was sich sehr gerne überall breit macht,
    wie man sehr gut erkennen kann. :D

    Das Paradies freut sich über das Wasser, Mutter Natur hat endlich mal eine gute Idee. :grinsend:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Was, bei Euch regnet´s:ROFLMAO:, ich freue mich für Dich. Schicke uns auch noch was, bitte:). Bei uns ist es bewölkt, die erste Nacht seit langen ohne Frost.

    lg elis
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Gerne, aber nur ein paar Tröpfchen, ich bin froh, das es endlich losgeht. :D
    So läuft es immer wieder, die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich, das Thermometer
    steigt, flugs sind die Gartenmöbel draußen. :p Die feinen vereisten Herren
    sind nicht mehr in Form, kleine Ausläufer, die aber keiner Pflanze schaden,
    sind garantiert noch unterwegs, was danach kommt, darauf freuen wir uns schon alle sehr,
    eine endlose Wüste breitet sich aus. (n):wunderlich:
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Regen könnten wir auch mal wieder brauchen. In den Regenwassertanks staubt es schon. :oops:
    Seit vorgestern laufen wir abends mit der Gießkanne rum.
     
    T

    TirolerMadl

    Neuling
    Huhu

    3 Jahre ist der Knopf. Und der Garten ist nur ruhiggestellt bis Wochenende. Da ist sein Papa daheim und kann auf ihn schauen und ich werkeln. Darf ja zum Gips keine Sonne oder Wasser hinzu. Und das lässt sich draußen nur schwer verhindern v.a ersteres. Allein drin lasen geht auch nicht, da führt er mir nur Blödsinn auf...
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Winterfalke, wenn das alles ist, schaun mer mal, :unsure:klar muss das kleine Paradies
    zusätzlich gewässert werden. :wunderlich:

    Tirolermadl, der kleine Gartenzwerg ist ziemlich unberechenbar, den kannst du
    noch nicht unbeaufsichtigt lassen, trotzdem alles Gute für den kleinen Knirps. :giggle::giggle:
    Am Wochenende sieht es wettermäßig wieder besser aus, es bleibt wahrscheinlich trocken,
    mehr brauchen wir nicht. Ist die Arbeit getan, kann es wieder regnen. :D
     
    T

    TirolerMadl

    Neuling
    Genau das ist der Grund, warum ich das Konzept mal ruhend gestellt habe... Weil ich ihn nicht unbeaufsichtigt lssen kann. Das mit der Schwere war ja eh so, ich stoß ihn noch weg, weil er mir reinfahren wollte und hab somit schlimmeres verhindert. Dass der Finger ganz ab gewesen wäre zb. Oder dass es in den PUls gegangen wäre. Oder oder. So hats halt "nur" die Kuppe erischt, die auch noch dran ist zum Glück, nur ein tiefer tiefer cut halt...
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee:

    aus Erfahrung wird man klug gell, das hätte bitter in die Hose gehen können.
    Der kleine Mops merkt es sich bestimmt, das kannst du mir glauben,
    das war ein einschneidendes Erlebnis. :unsure::wunderlich:

    Das kleine Paradies blüht auf, die ersten melodischen Töne höre ich bereits,
    es geht los, die Amsel trötet ihr Morgenliedchen. (y)
    Mit fröhlichem Gesang geht es in den Tag, das ist doch mal was.:giggle:
    Krawallo wird auch bald loslegen, Langschläfer, Räuber, dieser Typ kann nichts weiter
    als schrill kreischen, er kann es nicht abwarten, die Nester zu plündern. (n)
    DSC_0052.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Wenn es was zu holen gibt, sind die Räuber da, das ist eine ganze Schar,
    die lärmend dazwischenfunken wollen. :wunderlich:

    Die Sträucher sind schön dicht, die Chancen sind nicht sehr groß,
    sich die Mägen vollzustopfen. Es gab andere Zeiten, da war das Spiel einfacher.
    Die Vögel sind zwar sehr klug, aber das eine oder andere Dickicht
    bleibt doch ein sehr guter Schutz für die Piepmätze. Sträucher mit Dornen,
    z.B. der Feuerdorn ist ein hervorragendes Vogelschutzgehölz. :giggle:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Keiner da, na gut. :giggle::coffee::coffee:

    Viel Spaß am Wochenende.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Lavendula !

    Doch, ich bin ja da. Habe für heute Feierabend gemacht. Es ist trüb, sehr kühl, es macht draußen nichts Spaß. Habe nur Bärlauch geerntet und schon 2 Gläser Bärlauchpesto gemacht. Dann habe ich viele Fotos gemacht, weil das Licht super ist, nicht so grell. Meine Erkältung bzw. Kopfweh ist ja noch vorhanden, laufende Näse und beginnender Husten. Aber "Unkraut vergeht nicht" heißt es bei uns in Bayern. Jetzt habe ich die Bilder bearbeitet und habe nun Zeit fürs Forum. Bilder seht ihr in "Elis Garten".

    lg. elis
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin, :giggle::coffee::coffee::coffee::coffee:

    elis, du warst wie immer fleißig, hattest du nach der Verarbeitung mit Bärlauch
    eine grüne Küche? :DEin frischer Anstrich in der Frühlingsfarbe macht bestimmt was her. :D
    Bist du immernoch erkältet, da kommen die Wildkräuter sicher zum Einsatz, oder?
    Jedes Kräutlein ist voll von Mineralien, Vitamine Deuschland, ziemlich wertvoll. (y)
    Gute Besserung. :giggle:

    Winterfalke, Bärlauchpesto habe ich auch schon gemacht, ich könnte mich jedesmal
    in das Glas setzen und schlürfen. :D
    Eure Beute wird sicher heute noch verarbeitet, oder? Naschen ist angesagt. :p
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Lavendula !

    Nein meine Küche war nicht grün;). Habe das im Thermomix gemacht, das ging wunderbar einfach. Aber es hat mich wieder wie jedes Jahr gewundert, wieviel Grünmasse wenn sie gehäkselt ist, in so einem Glas Platz hat. Hatte eine ganze Schüssel voll abgeschnitten, dann war erst ein Glas voll, wie das zusammenschrumpft, wenn man es klein häkselt.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Das ist war, jede Menge passt in ein Glas, ich hatte mir mal den Spaß gemacht
    und riesige Mengen frisch eingefroren, das war Gesundheit tanken bis zum abwinken. :D

    Das geht so schnell, wenn der Bärlauch blüht, ist alles vorbei.

    DSCI2853.JPG
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Bis dahin ist ja noch Zeit, mir gefällt er auch so wenn er blüht. Die Blüten kann man auch in Salat geben, die schmecken auch super.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Jetzt kommt das Gänseblümchen ins Spiel. :DVorzüglich.:giggle:

    Für 5 Gläser( 200 ML) 800 ml Apfelsaft 500g Gelierzucker (2:1)
    2 Handvoll Gänseblümchen.
    Den Apfelsaft .dem Gelierzucker verrühren, zum Kochen bringen
    und nach Vorschrift einkochen, Gelierprobe machen.
    Wenn das Gelee fest genug ist, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.:giggle:

    In der Zwischenzeit die Blütenblätter von den Gänseblümchen abzupfen.
    Die Blüten in das Gelee geben und gut durchrühren, in saubere Gläser füllen.:coffee:

    Tulpen blühen, Traubenhyazinten kommen überall ums Eck,
    der Kirschlorbeer zeigt weiße Blüten, das geht jetzt rasend schnell,
    das kleine Paradies explodiert förmlich. :D
    Was ist wieder in mein Körbchen gewandert, 1 Ampel mit Kakteen.
    Die kommen demnächst in die Sommerfrische, ziemlich früh sind sie immer im Freien,
    was ihnen sehr gut bekommt. Die Erdbeerminze lässt sich auch schon ein bisschen sehen,
    und die Erdbeere "ananassa" hat viele Blüten bekommen, es geht los.(y)
    Die Bienen schwirren schon überall herum, der Schneeball "viburnum tinus"
    ist ziemlich begehrenswert.
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Eure Beute wird sicher heute noch verarbeitet, oder? Naschen ist angesagt. :p
    Sofort, als wir wieder zu Hause waren. ;) Das ganze Haus hat nach Knoblauch gerochen. Ich mag das total.(y)

    Das geht so schnell, wenn der Bärlauch blüht, ist alles vorbei.
    Aha. :oops: Ich habe bisher geglaubt, wenn er blüht ist er besonders gut und aromatisch. Lasse mir aber gern was Neues beibringen. Blüten sind bei uns noch keine. Aber Knospen. Also kann es nicht mehr lange dauern bis zur Blüte.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Sofort, als wir wieder zu Hause waren. ;) Das ganze Haus hat nach Knoblauch gerochen. Ich mag das total.(y)


    Aha. :oops: Ich habe bisher geglaubt, wenn er blüht ist er besonders gut und aromatisch. Lasse mir aber gern was Neues beibringen. Blüten sind bei uns noch keine. Aber Knospen. Also kann es nicht mehr lange dauern bis zur Blüte.
    Knobi ist wirklich was Feines, es kann auch gut als Mittel zur Abschreckung dienen. :D
    Gebt den Kindern Knobi, ihr findet sie auch im dunkeln. :giggle::D
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Knobi ist wirklich was Feines, es kann auch gut als Mittel zur Abschreckung dienen.
    Jajaja... wieviele Männer (oder auch Frauen!) haben schon gehört: "Heute nicht! Du stinkst nach Knoblauch."
    Kann mit Bärlauch nicht passieren. Ein unbestreitbarer Vorteil! Besonders wenn man auch im Beruf nicht nach irgendwas Nichtgutriech duften sollte.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Jajaja... wieviele Männer (oder auch Frauen!) haben schon gehört: "Heute nicht! Du stinkst nach Knoblauch."
    Kann mit Bärlauch nicht passieren. Ein unbestreitbarer Vorteil! Besonders wenn man auch im Beruf nicht nach irgendwas Nichtgutriech duften sollte.
    Ich lach mich wech. :D:giggle::D

    Echter Knobi ist mit Vorsicht zu genießen, einen Tag böse Nachwirkung, also überlegt dosieren. :D
     
    T

    TirolerMadl

    Neuling
    das erinnert mich an etwas.. ich hatte mal einen Arbeitskollegen, der immer so diverse "Kuren" gemacht hat. Da hat er 2,3 Wochen lang nur Wasser getrunkenund 1 Lebensmittel gegessen. EInmal wars eine Zwiebelkur, einmal eine Knobilur...
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    das erinnert mich an etwas.. ich hatte mal einen Arbeitskollegen, der immer so diverse "Kuren" gemacht hat. Da hat er 2,3 Wochen lang nur Wasser getrunkenund 1 Lebensmittel gegessen. EInmal wars eine Zwiebelkur, einmal eine Knobilur...
    o_O Ach Du Sch****! Ich glaube, das wäre hier ein Fall für die Personalabteilung gewesen. Der hätte in Einzelhaft gemusst!
     
  • Top Bottom