Ein Neuling braucht Hilfe...

J

JuleSt

Mitglied
Liebe Forengemeinde, kaum angemeldet schon die erste Frage 😉
In diesem Jahr habe ich das erste mal Tomaten und Chili gesĂ€t... Ich habe viel zum Thema wĂ€ssern, geilwuchs, MĂ€ngeln etc. gelesen und bin deshalb etwas verunsichert. Eine meiner Tomaten bekommt leicht gelbe BlĂ€tter und eine der Chilis lĂ€sst die BlĂ€tter hĂ€ngen 😧 bisher standen sie noch nicht draußen und wurden auch noch nicht gedĂŒngt. Ich hatte die tomaten etwas hochgebunden, hab jetzt aber festgestellt dass der StĂ€ngel sich darunter leicht verfĂ€rbt. Fotos zu den kleinen und großen Problemen sehr ihr hier im Thread. Ich bin auf eure Meinung und RatschlĂ€ge gespannt! Danke und liebe GrĂŒsse JuliaSt

image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg
 
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Jule,
    herzlich willkommen im Forum.:):eek:

    Stehen die Pflanzen noch in Anzuchtsubstrat? Das wĂŒrde die gelben BlĂ€tter und sonstigen MerkwĂŒrdigkeiten m.E. erklĂ€ren.

    Unsere kommen nach dem Erscheinen der LaubblĂ€tter sofort in gute Pflanzerde, die gedĂŒngt ist und die PflĂ€nzchen ernĂ€hrt, bis sie an ihren endgĂŒltigen Standort - bei uns große KĂŒbel - gepflanzt werden.

    Es grĂŒĂŸt
    Moorschnucke:eek:
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Danke fĂŒr deine Antwort. Ich muss dazu sagen dass ich die Pflanzen nach dem pikieren in Tomatenerde gesetzt habe, ich denke die ist auch gedĂŒngt?! Gegossen habe ich heute morgen noch. Ich habe eher Angst dass das zuviel war, grade was die Chili betrifft... Hach, ich bin ratlos 😕
     
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Jule,
    eben hab ich erst gesehen, wie riesig deine Pflanzen bereits sind - toll.

    Wenn es sich um normale Stabtomaten handelt, mĂŒsstest du sie in grĂ¶ĂŸere KĂŒbel wieder mit Tomatenerde umsetzen - dabei ruhig wesentlich tiefer pflanzen. Sie bilden dann am StĂ€ngel zusĂ€tzliche Wurzeln.

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    von
    Moorschnucke:eek:

    P.S. Mit Chili/Paprika kenne ich mich leider nicht aus.
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, im Prinzip haben die Pflanzen die richtige GrĂ¶ĂŸe zum Auspflanzen... :rolleyes:

    Die lila StielverfÀrbungen unter den KeimblÀttern ist völlig normal.

    Sind die BlÀtter von der Chili labbrig?

    GrĂŒĂŸle, Michi
     
  • J

    JuleSt

    Mitglied
    Hallo zusammen. Wollte noch bis Ende Mai warten da das Wetter noch nicht so konstant war... Oder sollte ich die Pflanzen schon jetzt ab und zu raus stellen? Sunfreak: die BlÀtter der Chili sind ziemlich schlapp und wabbelig :(
    Danke fĂŒr euren Rat und liebe GrĂŒĂŸe Jule :eek:
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Zumindest rausstellen kannst du sie. Aber fest einpflanzen wĂŒrde ich sie noch nicht. Weil die Gefahr von Frösten immernoch gegeben ist und du sie reintragen solltest können, fĂŒr diesen Fall.

    Ich wĂŒrde sagen das ist ein Fall von zu frĂŒh angezogen. :grins:

    Wenn du sie in Töpfe/KĂŒbel pflanzen möchtest, kannst du das bereits jetzt tun, wenn du bereit bist diese bei Bedarf ins Haus zu tragen.

    Vielleicht reicht auch schon das Abdecken mit Vlies oder Zeitungen, aber dafĂŒr möchte ich nicht meine Hand ins Feuer legen.

    Bissl Sorge macht mir die Chili. Das BlĂ€tter hĂ€ngen, das kann mal vorkommen. Ohne dass dies 'ne besorgende Ursache haben könnte. Aber labbrig/lasch, als wĂ€ren sie durstig, ist kein gutes Zeichen. DafĂŒr gibt es aber mehrere Ursachen. Nicht nur der klassische Wassermangel. Genau das Gegenteil, d.h. StaunĂ€sse kann auch labbrige BlĂ€tter verursachen. Und ein paar weitere mögliche Ursachen gibt's auch noch - ich komm nur gerade nicht drauf.

    Wie sind die Gießgewohnheiten bei Deiner Chili? Es gibt Leute die ersaufen ihre Pflanzen regelrecht *hihi* und andere die wiederrum immer nur 'n kleinen Schuss geben oder gar nur die ErdoberflĂ€che anfeuchten. Was natĂŒrlich zuwenig ist - die tieferen Erdschichten bleiben trocken.

    GrĂŒĂŸle, Michi
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Die Tomaten sind im MĂ€rz gesĂ€t... Dem Topfhewicht nach zu urteilen ist die Chili zu nass. Werde heute mal nicht Gießen und die Daumen drĂŒcken. Danke :cool:
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Hallo zusammen, die chili stand nun ein paar Stunden draußen, wurde mĂ€ĂŸig gegossen und hat sich erholt :eek:

    Etwas anderes beschĂ€ftigt mich. Ich habe meiner Mutter eine der Brandywine Pink gegeben und als ich heute zu Besuch war habe ich weiße Pickel am stengel entdeckt. Meine Pflanzen weisen diese Symptome nicht auf und diese Pflanze stand auch noch nicht draußen oder so.. Trotzdem ein Pilz? Dachte erst an neue Wurzeln aber die stellen treten auch weiter oben auf :mad: image.jpg
     
  • HighlĂ€nder1

    HighlÀnder1

    Foren-Urgestein
    Da warte ich mal auf die Milben- Kenner. Pilz könnte es auch sein.
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Ich hab es zu Hause an einer anderen Sorte ebenfalls... Die Dinger "wachsen" aber quasi aus dem Stengel raus und sind ganz fest. Bewegen oder so tut sich da nix...
     
    HighlÀnder1

    HighlÀnder1

    Foren-Urgestein
    FĂŒr Wurzeln sind die mir nen bißchen hoch. Wenn du daran reibst riechen die Finger dann pilzig?
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Probier ich gleich mal. Bin allerdings eben auf Thread 47195 knubbel am Stiel gestoßen, der macht mir Hoffnung!:)
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Also riechen tut es nach Tomate :confused:
     
    J

    JuleSt

    Mitglied
    Danke Michi, dann kann ich ja jetzt beruhigt große Töpfe kaufen :eek:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    S Neuling braucht dringend ein paar Tipps Pflanzen allgemein 1
    R ein Neuling braucht Tipps fĂŒr Beeren :-) Obst und GemĂŒsegarten 8
    M "Neuling" mit ein paar Fragen :) Obst und GemĂŒsegarten 2
    KathiJ94 ein Neuling hat Fragen Obst und GemĂŒsegarten 21
    I Kompletter Neuling - ein naturnaher Teich Gartenteich und Aquaristik 2
    D Hilfe Erdbeer-Neuling und alles geht ein Obst und GemĂŒsegarten 8
    C Noch ein Neuling:Wieviele Pflanzen fĂŒr 4-köpfige Familie? Was ins Freiland,was nicht? Obst und GemĂŒsegarten 16
    C Hilfe Frage Neuling möchte ein beet in GemĂŒsebeet umwandeln Obst und GemĂŒsegarten 12
    A Ein Neuling Small-Talk 3
    Piroschka72 Ein Neuling will Erdbeeren pflanzen-Fragen Obst und GemĂŒsegarten 8
    W Neuling benötigt ein paar Tipps fĂŒr einen 455 Liter Teich Gartenteich und Aquaristik 6
    B Ich bin ein neuling *huhu* Small-Talk 1
    Hexe9 Was ist das fĂŒr ein Gras? Wie heißt diese Pflanze? 4
    Knuffel Ein kleiner Kaktus und sein Kampf gegen die Schwerkraft Zimmerpflanzen 17
    V Mal wieder ein paar Pflanzen zum bestimmen Wie heißt diese Pflanze? 10
    Shantay Gelöst Ist das ein Steinröschen? (Portulakröschen) Wie heißt diese Pflanze? 4
    S Gardena BewÀsserungsplanung - Ein paar offene Fragen... BewÀsserung 5
    G Was ist das fĂŒr ein Farn? Wie heißt diese Pflanze? 4
    M Paprika BlĂ€tter rollen sich ein Obst und GemĂŒsegarten 6
    J Was fĂŒr ein Baum ist das Pflanzen allgemein 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom