Einige Pflegefragen mit Bildern

B

Bipa

Neuling
Hallo zusammen, erstmal danke für die Aufnahme
so nun habe ich einige Problemfälle in meinem Garten dazu die fragen sind wie folgend:

Fall01 - der große haben wir nun im 3ten jahr überwintert im keller sieht aber leider etwas verrupft aus - schneide ich ihn wenn ja wie ?
2019-09-11-13-22-54-jpg.630892
2019-09-11-13-23-10-jpg.630893


Fall02 - Zitronen und Orangen beide keine Früchte mehr was mache ich falsch ?
2019-09-11-13-24-03-jpg.630894

2019-09-11-13-24-20-jpg.630895


Fall03 - sollte auch Blühen (Blau) nun auch im dritten Jahr hat aber noch nie geblüht - wächst aber schön
2019-09-11-13-25-42-jpg.630896


Fall04 - Die Rosen wollen einfach nicht :-( kommt der nochmal oder kann ich weg werfen ?
2019-09-11-13-27-39-jpg.630897


Fall05 - unser letzter ist teilweise ausgetrocknet ... leider im Urlaub vom Nachbarn vergessen worden, schneiden oder lassen ?
2019-09-11-13-23-41-jpg.630898


bedanke mich für jede Hilfe
grüße
 
  • Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Bei Hortensien schneidet man nur die verblühten Blüten ab, sonst blüht sie nächstes Jahr. Wenn du also darauf verzichten kannst, kannst du sie tiefer schneiden.

    Den Blauregen mußt du mal kräftig zurückschneiden.

    Die Rosen hat einen viel zu kleinen Topf.

    Beim Eukalyptus schneide alles trockne raus.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo Bipa,

    willkommen im Forum. Es wäre einfacher, dir zu helfen, wenn du hier nicht ein reines Bilderrätsel veranstallten würdest. Ein paar Infos zum allgemeinen Klima (ganz grob, welche Ecke du wohnst, reicht) und wie du die Pflanzen bisher behandelt hast, wären hilfreich. Aber nun gut, ich versuche es mal mit den vorhandenen Informationen:

    Fall 01
    ist eine Hortensie.

    Soweit ich weiß, möchte sie nicht drinnen überwintert werden. Also lass den Topf draußen, rücke ihn vielleicht direkt an die Hauswand und sorge dafür, dass deine Hortensie im Winter weder vertrocknet noch ersäuft. In frostfreien Zeiten solltest du also gießen, sonst für guten Ablauf von Regenwasser sorgen. Das Ablaufloch am Boden sollte wirklich nicht blockiert sein.
    Geschnitten wird die Hortensie dann im Frühling: Verblühte Blüten und alles, was doch erfroren ist, kommt dann weg, anschließend wird gedüngt und dann kann ein neues Hortensienjahr starten.

    Fall 02

    Für deine Zitrusfrüchte müssen andere User ran, da habe ich keine Ahnung.

    Fall 03

    Der Blauregen braucht schon mal einige Jahre, bis er blüht. Solange er sonst gesund aussieht, rate ich zu Geduld. Leite ihn nur etwas von der Regenrinne weg, oder schneide ihn runter, wie Chrisel empfielt, Blauregen können kräftige Triebe entwickeln und für Fallrohre durchaus ein Problem werden - und eine verstopfte, weil zugewachsene Regenrinne willst du ja auch nicht.

    Fall 04

    Rosen möchten tiefe Töpfe. Ich würde an deiner Stelle die Rose umtopfen und runterschneiden, bis die Triebe unter der Rinde grün sind. Das bedeutet, dass deine Rose noch lebt. Entweder, sie treibt jetzt noch aus, wenn der Herbst mild wird, oder im nächsten Frühjahr. Das hängt auch von deinem Klima ab, ich weiß ja nicht, in welcher Region du lebst.

    Fall 05

    Was ist das?

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hallo Bipa, willkommen hier im Forum.
    Du scheinst ja einen Garten zu haben. Warum hast Du dann z.B. die Hortensien und die Rose im Topf? Da könnte nämlich schon die Ursache liegen, dass die nicht so wollen wie Du.
    Mir scheinen die Töpfe für die Hortensien zu klein, vielleicht sind sie nach drei Jahren auch sehr durchwurzelt. Ich würde jetzt ein schönes halbschattiges Plätzchen im Garten für die beiden suchen, in Rhododendronerde setzen und gut wässern. Die Blütenköpfe kannst Du dann nach dem kommenden Winter abschneiden. Hortensien sind eigentlich gut winterhart; meine stecken die Überwinterung im Beet seit Jahren gut weg.
    Die Rose würde ich ziemlich zurückschneiden, vielleicht auf ca. 25/ 30 cm über schlafenden Augen und anschließend auch in die Erde setzten. Rosen sind Tiefwurzler, vielleicht ist denen auch der Platz im Topf zu gering. Wenn alles gut geht, treibt sie nächstes Frühjahr wieder aus. Hab ich so mit meiner ähnlich aussehenden Kletterrose gemacht. Die hat sich seither richtig gut erholt, obwohl sie schon eine sehr betagte alte Dame ist.
    Zu Deinen anderen Fällen kann ich leider keinen Rat geben, da wissen Andere bestimmt mehr.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Den Zitronenbaum solltest du ein gutes Stück zurückschneiden, damit er eine Form und Verzeigungen bekommt und düngen. Kühl und hell überwintern. Auf gute und durchlässige Erde schauen. Keine Staunässe.
    Bei deinem Orangenbaum steht Kumquat. Was ist es nun? Für einen Kumquat hat der Baum eine etwas untypische Form und sehr große Blätter. Mein Kumquat setzt auch immer wieder mal ein Jahr mit Früchten aus.
    Auch diesen Baum würde ich etwas rundum einkürzen und düngen. Vl kannst du auch den Ballen aus dem Topf nehmen und unten etwas Erde nachfüllen. Auch hier sieht es aus, als könnte er Dünger gebrauchen. Die Ratschläge für den Zitronenbaum gelten auch hier.
    Ich hänge dir mal ein Bild von meinem Kumquat an, damit du einen Vergleich hast.
    SAM_1315.JPG
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Bei Hortensie und Rose bin ich bei meinen Vorschreiberinen.

    Beim Fall03:
    Der Blauregen...auf jeden Fall im Topf lassen. Schau mal bitte, ob der schon unten aus dem Topf gewachsen ist, weil der schon so groß ist.
    Die sind Superkräftig und machen dir Ratz fatz die Rinne, wie auch die Hauswand kaputt.
    (Ich finde die auch schön und habe zum Einzug hier, 2016, einen Wildling geschenkt bekommen. Es kann durchaus 7Jahre, oder länger brauchen, bis ein Wildling blüht!)
     
    B

    Bipa

    Neuling
    wow Wahnsinn hier ;) echt klasse - vielen vielen vielen lieben dank an alle die mir geholfen haben

    sorry ich wusste einige Namen der Pflanzen selber nicht, aber durch die Wahnsinns Hilfe von euch bin ich jetzt viel klüger :)

    werde alle eure Ratschläge befolgen ... riesen dank nochmals
     
  • Top Bottom