Eiscrusher

tina1

tina1

Foren-Urgestein
#1
Hallo Leute,

mich hat das Cocktailfieber gepackt. Nein, nicht wirklich.
Ich komme ein bis zweimal im Sommer in die Verlegenheit, zerstoßenes Eis zubereiten zu müssen.
Nun möchte ich die Eiswürfel einfach zerkleinern.
In meinem DDR-Haushalt befinden sich diese Geräte
http://www.ebay.de/itm/like/322199909051?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true
http://www.ebay.de/itm/RG-28s-Mixer...b3576f2&pid=100005&rk=3&rkt=6&sd=131888304800
Sind diese dazu brauchbar oder mit der Aufgabe total überfordert?
 
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #2
    Hi Tina,

    die taugen dafür nicht wirklich. Wenn du nur so selten gecrushtes Eis brauchst, pack die Würfel in ein Geschirrtuch und klopp mit nem Hammer drauf.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #3
    Wie gesagt, ich benötige das Gerät mehr als selten und möchte mir meine eh schon kleine Küche nicht noch mehr zustellen.
    Also danke dir!;)
    Ich geh dann halt wieder zur Fleischklopfermethode zurück.
    Noch ne Frage, weil du eh hier bist und die Fachfrau schlechthin.
    Brauche einen Caipistößel. Kann ich da auch was vorhandenes zweckentfremden?
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #5
    Geht das denn gut, mit dem Handbetrieb? Ich stelle mir das kraftaufwändig vor.
    Nein, der Stößel nimmt nicht viel Platz weg.
    Aber erstens bin ich hier auf dem Lande, wo man offensichtlich davon noch nie gehört hat und zweitens ich das Gerät bis übermorgen brauche.
    Eigentlich hatte ich keinen Ausflug in die Stadt geplant.
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #6
    Wie gesagt, ich benötige das Gerät mehr als selten und möchte mir meine eh schon kleine Küche nicht noch mehr zustellen.
    Also danke dir!;)
    Ich geh dann halt wieder zur Fleischklopfermethode zurück.
    Noch ne Frage, weil du eh hier bist und die Fachfrau schlechthin.
    Brauche einen Caipistößel. Kann ich da auch was vorhandenes zweckentfremden?
    Holzkochlöffel?
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #7
    Ja, sowas in der Art müßte gehen.
    Mein Freund wohnt in einer Kleinstadt und dort ist man shoppingmäßig nicht in so einer unterversorgten Zone, wie hier.
    Aber ich kann ihm ja nun schlecht ne mail schicken, mit dem Inhalt, er solle am WE einen Stößel mitbringen. Wie sieht denn das aus?
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #8
    *umkipp*:grins::grins::grins:

    Schatz, vergiss deinen Stößel nicht...........
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #10
    Ist mir noch eingefallen.... Hast du einen Mörser? Der Stengel geht auch.
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #11
    Ne, hab ich nicht. Das war auch schon meine Idee.
    Aber der Nachbar ist Apotheker.

    Mir ist gerade eingefallen, daß im Nachbarort ein Getränkestützpunkt ist, ein ziemlich großer sogar.
    Und Brot und Brötchen sind eh ausgegangen. Also, ich bin mal kurz auswärts.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #12
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    #13
    für dein Eis zerkleinern müsste der Multiboy eigentlich geeignet sein mit dem hab ich schon andere Sachen als Eis zerkleinert z.b. Muskatnüsse.Versuch macht kluch.
    v.g.Bernd
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #14
    Ich habe das auch schon einmal gemacht. Zuvor haben aber die Eiswürfel einen Hieb mit dem Fleischklopfer bekommen. Dann sind sie ja schon etwas zerbröselt.
    Und nun, nach 14km Irrfahrt über die Dörfer und dem Anlaufen von 4 Geschäften, habe ich nun einen Stößel. So wird es am WE nicht so eine dröge Veranstaltung. Hoffentlich!!
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #17
    Die Limetten im Rohrzucker zerstößeln. Muss man dir alles erklären?:p
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #21
    Was alles macht man denn mit einem Caipistößel... :grins:

    Ein Stößel ist ein seit der Vorgeschichte bekanntes Werkzeug zum Zerdrücken und Zerstoßen beispielsweise von Pflanzenteilen, Kräutern oder Gewürzen in einem Gefäß, zum Beispiel einem Mörser. Im Vergleich zu einem Pistill ist ein Stößel meist schwerer und massiver, zudem muss seine Wölbung nicht zur Wölbung der Arbeitsfläche passen, wie es bei einer Reibschale erforderlich ist.
    proxy.php?image=https%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2Fthumb%2F9%2F9a%2FMortar_bronze_hg.jpg%2F220px-Mortar_bronze_hg.jpg&hash=f854045e876d8e97f5f39ed1a77a82f8



    Stößel und Mörser aus Bronze


    In der Pharmazie werden seit Jahrhunderten Mörser und Stößel genutzt, um zum Beispiel Arzneidrogen mit ätherischen Ölen anzustoßen.
    In der Bar werden Stößel (engl. muddler) bei der Zubereitung von Cocktails eingesetzt, um Früchte, Kräuter oder Gewürze im Cocktail-Shaker, dem Rührglas oder einem Becherglas, in dem der Drink serviert wird, zu zerdrücken und so den darin enthaltenen Saft oder ätherische Öle beispielsweise von Zitrusschalen oder Minze freizusetzen. Barstößel gibt es aus Holz, Metall oder Kunststoff und mit glatter und geriffelter Reibefläche; sie sind meist ungefähr 20 cm lang. Holzstößel, wie sie oft bei der Zubereitung von Caipirinha eingesetzt werden, haben im Vergleich zu Stößeln aus Metall oder Kunststoff den Nachteil, die Aromen der Limettenschale anzunehmen. Zudem wird die Schale der Früchte durch ihre gitterartig geriffelte Reibefläche zerstört, so dass nicht nur ätherische Öle, sondern auch Bitterstoffe aus der Schale in den Drink gelangen. Barlöffel haben oft am Ende des Löffelstiels eine kleine Reibefläche und können damit ebenfalls als Stößel eingesetzt werden, beispielsweise um Würfelzucker oder Kräuter zu zerdrücken.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #22
    Interessant und gut zu wissen.
    Wegen so eines antiken Teils hätt ich den Apotheker-Nachbarn ansprechen können.
    Nur weiß der Geier, was damit in grauer Vorzeit zerstößelt wurde. Nicht, daß da Drogen anhaften und der Effekt nach hinten los geht.
    Ich will ja nicht, daß der Gast unterm Tisch liegt.
    Ich habe jetzt so einen Holzstößel gekauft, es gab nur diesen.
    Und er soll ja nur Limetten zerstößeln. Daß Bitterstoffe in den Drink gelangen, ist nicht schlimm. Bin an Chinin gewöhnt.:grins:
    Ne, Tinchen, hier gabs nur normalen weißen Rum. Dachte, der geht auch.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #23
    genau weißer Rum Tina ..mach watt vernünftiges ... und nicht son Spülwasser


    3 cl weißer Rum
    3 cl Meyer's Rum
    2 cl hochprozentiger Rum
    2 cl Kirschlikör
    1 cl Zitronensaft
    1 cl Grenadinesirup
    4 cl Orangensaft
    4 cl Ananassaft
    1 Limettenviertel
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #25
    Ich habe da gestern schon mal nach Rezepten gegoogelt und den Zutaten.
    RUM ist ja eigentlich immer aus Zuckerrohr. Nur die Verarbeitung unterscheidet sich, so wie ich gelesen habe.
    Und mein nicht an Alk gewöhnter Freund merkt da garantiert keinen Unterschied.
    Den haut normaler Rum genau so um wie Cachaca.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #26
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #27
    ähhhh watt ?




    fallst du die Darreichungsvariante meinst ..dann

    Zutaten mit Eiswürfeln im Shaker kurz schütteln. In ein zu einem Drittel mit Crushed Ice gefülltes Glas abseihen. Limettenviertel über dem Drink auspressen. Mit einem Trinkhalm servieren.
    Proooooooooooooost
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #31
    In eine Caipi gehören auch keine 3 Sorten Rum.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #35
    ach Tina ....alles Geschmacksache ... die einen sagen Pils ist auch Bier und die anderen sagen eine Unkrautwiese ist auch grün...


    Ich denke das die Rezepte ...gerade für Longdrings schon sehr ausgefeilt sind ... und auch sein müssen ..denn es ist nicht nur ein Grundsatz von Mc Doof das ein Burger überall gleich schmecken soll.

    Ich denke mal wenn du einen Zombie in Mailand bestellst dann sollte er genau so schmecken wie einer in London ...und da sind nunmal keine persöhnlichen Nuancen des Barkeepers erlaubt ...
    was du letztendlich daraus machst ....... ist egal ;)
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #36
    Ein richtiger Barkeeper lernt, wie viel er von was in einen Cocktail mixt. Allerdings hast du immer Abweichungen beim Geschmack, denn du bekommst nicht überall den gleichen Schnabes. Ich hab hier noch eine Pfütze Cachaca stehen, den bekommst nicht mal irgendwo im Internet. Und das ist genau der, der rein gehört.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #37
    Was ich meine ist folgendes. Ich kippe drei Sorten Rum in das Glas, zusammen mit div.anderen recht geschmacksintensiven Zutaten.
    Und da soll einer einen Unterschied schmecken? Nämich den, das da drei Sorten drin sind?
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #38
    Was ich meine ist folgendes. Ich kippe drei Sorten Rum in das Glas, zusammen mit div.anderen recht geschmacksintensiven Zutaten.
    Und da soll einer einen Unterschied schmecken? Nämich den, das da drei Sorten drin sind?

    Natürlich nicht ....... Die Gesamtheit gibt den Geschmack ...


    is ja nicht so wie bei den XXXXX Weinverkoster die auch noch rausschmecken welchen Nagellack die Mädels an den Füssen hatten die die Trauben getreten haben :rolleyes:
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #42
    kenn ich den Slang ....


    Wirt: Sogemol wer fährt hier denn den roden Kolf Gombie ..
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #43
    der alte Kalauer

    [video=youtube;qFoyKDpELZQ]http://www.youtube.com/watch?v=qFoyKDpELZQ[/video]
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    #45
    ich dachte eigentlich es ging um eine Technikfrage in einem Technikfred aber langsam entwickeln sich die Fachfreds zu Blödelfreds dafür gibt's ja nun wirklich genug andere Rubriken.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #46
    Man Man besser einmal klug geschissen als ständig Korinthen gekackt.

    Hast du eigentlich nichts anderes zu tun als deinen Unmut an der Gesellschaft kund zu tun die noch so etwas wie Spass im Alltag hat. ?!

    ...

    Am Besten allesamt mit der Eselsmütze in die Ecke stellen lassen wa ?

    Lachen wird verboten
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #47
    Irgendwann vergeht mir echt die Lust. Technikfred.... Iss klar. Da gibbet keinen Schbass. Man, man, man:mad:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #49
    ich dachte eigentlich es ging um eine Technikfrage in einem Technikfred aber langsam entwickeln sich die Fachfreds zu Blödelfreds dafür gibt's ja nun wirklich genug andere Rubriken.
    Dann mußt Du leider dem Threadersteller, in diesem Falle Tina1 herself, die Öhrchen langziehen und ihr verbieten, jemals wieder einen eigenen Fred zu erstellen, wo auch mal gelacht wird.
    Solang man doch zum Thema zurückfindet, und der TE selbst einem heiteres Stelldichein (so ein Wortlaut aus den 70ern) nicht abgeneigt ist....sind wir schon wieder beim Fingerheben oder wat?

    Thema: Eiscrusher? Im Ernst? Ich hab meine Stiefel oder zur Not nen Hammer....Ich find das braucht nur ne heftig durchgestylte Küche, wo Küchenschlachten stattfinden, in einer normalen brauchste det net.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #50
    Menno, ich dachte gecrushtes Eis ist was Besonderes, jedenfalls vom Design her. Also alle Teilchen schön gleichmäßig.
    Mit der Fleischkloppermethode wird das doch ein unregelmäßilges Gebrösel nach Art des Hauses.
    Aber dem Drink wirds egal sein und wenn genug hochprozentiges drin ist, dem Trinker dann auch.
    Schbämm-Modus aus!;) eh mir einer die Ohren lang zieht.
     
  • Top Bottom