Engelstrompete wie zum Blühen bringen?

K

Kerze

Mitglied
Hallo zusammen, letztes Jahr habe ich von meiner Nachbarin einen ET-Zweig bekommen. Steck ihn in die Erde, er wird sicherlich schon im Sommer blühen, sagte sie. Tja, sie ist gut angewachsen und recht prächtig geworden, aber geblüht hat sie nicht.

Habe ich sie nicht ausreichend gut und richtig gepflegt? Oder war sie einfach noch zu jung? Ich habe sie gut über den Winter gebracht. Was kann ich tun, damit sie dieses Jahr blüht? Es ist übrigens eine gelbblühende ET.

Dann noch eine Frage. Ich habe vorhin gesehen, dass einige ihrer Blätter silbrig glänzen und dünner geworden sind. Es ist kein Ungeziefer daran zu erkennen. Was kann das sein? Nährstoffmangel? Nährstoffüberfluss?
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Regelmäßig düngen, viiiiel Wasser+ Sonne, aber möglichst nicht in der größten Hitzezeit, also nicht mittags. Soviel kannst du gar nicht gießen!
    Und wenn du sie umtopfst, darauf achten, dass das obere Niveau gehalten wird, also nie oben Erde drauf!!!!!!
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    und nicht die Blühzone wegschneiden. Das ist die mit den anderen Blättern (oft beschrieben hier)
    mfg
     
  • B

    barisana

    Guest
    ... oder es war kein ast aus dem blühbereich.
    kommt auch darauf an, wie gross bzw. klein der ast war.
    manchmal blühen kleine ETs nicht im erste jahr.
    wegen dem silbrigen glanz müsste ein foto da sein.
     
  • K

    Kerze

    Mitglied
    wegen dem silbrigen glanz müsste ein foto da sein.
    Ich war heute in einem Gartencenter mit recht kompetentem Personal. Der silbrige Glanz auf den Blättern kommt wohl von der starken Sonne. Sie hat ganz sicher recht, denke ich, denn erst vorgestern habe ich sie raus gestellt. Die Sonne schien z.T. ziemlich stark drauf. Ich soll sie langsam an die Sonne gewöhnen, sagte man mir. Ok mach ich. Hallelulja, die ET schluckt aber ordentlich :d Heute habe ich sie bestimmt 3-4 Mal gegossen.

    Und jetzt informiere ich mich mal über den Blühbereich und so. Keine Ahnung, ob ich sie richtig zurückgeschnitten hatte.

    Darf ich zum Düngen Hornspäne nehmen? Oder einen anderen?
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Hallo Kerze!

    Überdüngen kannst Du eine ET kaum oder nur schwer.
    Meine bekommen wöchentlich eine Ladung Blaukorn.

    VG freedom
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Genau! Wöchentlich :D

    Die sind aber auch schon gross *g*

    VG freedom,
    die das seit Jahren so macht
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Dann muss ich bei nächsten Mal ,mal zählen ;)

    Ich nehme pro Topf etwas eine halbe Handvoll.Aber bitte denk daran, meine sind gross,Nicht das Du dann Deine doch um die Ecke gebracht hast.

    VG freedom
     
    K

    Kerze

    Mitglied
    Ok, dankeschön für deine Hinweise. Dummerweise habe ich mich über die ET überhaupt nicht informiert. Sonst tue ich das über jede popelige Pflanze...

    Allerdings habe ich noch eine Frage. Im I-Net habe ich mir diverse Fotos von ETs angesehen. Riesige Pflanzen stehen in recht kleinen Töpfen. Stört die ET das nicht?

    Siehe hier:

    oder hier:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Wenn sie genügend Dünger und Wasser kriegt, stört sie das nicht. Aber an heißen Tagen musst du dann fast mit der Kanne daneben stehen.
     
    Cil

    Cil

    Foren-Urgestein
    ...was übrigens auch unter anderem der Grund dafür ist, dass ET's im Halbschatten meist besser gedeihen.

    LG!
     
    Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    Halbschatten hätte ich nicht anzubieten. Ich habe die Wahl beim Standort
    vormittags bis 14.00 Uhr oder nachmittags die Sonnenstrahlen?:confused:
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ok, dankeschön für deine Hinweise. Dummerweise habe ich mich über die ET überhaupt nicht informiert. Sonst tue ich das über jede popelige Pflanze...

    Allerdings habe ich noch eine Frage. Im I-Net habe ich mir diverse Fotos von ETs angesehen. Riesige Pflanzen stehen in recht kleinen Töpfen. Stört die ET das nicht?

    Siehe hier:

    oder hier:
    Hallo,

    zum Bild 1 möchte ich sagen, die ET stehen im Winterquartier, da ist es nicht so schlimm, wenn der Topf etwas klein ist.
    Bild 2 find ich recht unstimmig. Pflanze zu groß und Pott zu klein. Sieht komisch aus.
    Ich pflanze meine einfach in den Garten.

    LG tina1
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Meine haben auch eher Nachmittags und Abends Sonne.
    Sie sollten aber auch so stehen, das sie nicht so viel Wind abgekommen.

    VG frredom
     
    K

    Kerze

    Mitglied
    Hallo zusammen,
    an meiner Engelstrompete bilden sich neuerdings ganz viele Triebe. Es gibt auch schon eine Menge große Blätter. Muss/ soll ich die kappen/ ausgeizen? Oder sollen die dranbleiben?
     

    Anhänge

    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Warum willst Du die denn abmachen?
     
    OlliLisa

    OlliLisa

    Mitglied
    Das ist ja mal ein Vergleich!?!
    Wenn Du hohe Pinne mit Krone haben willst, dann mach sie ab. Willst Du aber schöne buschige Engelstrompeten haben, dann lass sie um Himmels Willen wachsen.;)
    Chris
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Mach mal

    VG freedom
     
    B

    barisana

    Guest
    die triebe kannst du abmachen oder auch dranlassen. bei meiner ist auch der stamm voll davon.
    wenn sie zuviele werden, knipse ich welche ab. ist alles geschmacksache.
    5 äste sind fast schon zuviel. evtl. einen abschneiden. sonst wird der topf bald gesprengt.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,
    an meiner Engelstrompete bilden sich neuerdings ganz viele Triebe. Es gibt auch schon eine Menge große Blätter. Muss/ soll ich die kappen/ ausgeizen? Oder sollen die dranbleiben?
    Diese Minitiriebe begrünen deinen Stamm, werden aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht so groß werden, dass sie zum Blühen kommen.
     
    K

    Kerze

    Mitglied
    Hallo zusammen, ich wollte mal ein Update geben. Meine Engelstrompelte entwickelt sich PRÄCHTIG. Ich gucke schon jeden Tag, ob sich Blütenansätze gebildet haben. Bin ich verrückt? :d

    freedom schrieb, dass ihre ET schon über 2m groß sei. Werden die in einer Saison so groß oder erst im Alter? Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt :D
     
    L

    Leobibi

    Guest
    Ich habe mir im letzten Jahr bei P...y für 1,29 Euronen eine ET gekauft. Die blühen immer im ersten Jahr und habe sie meist im Herbst (bei dem Preis) entsorgt. Dieses mal habe ich sie überwintert. Sie ist jetzt 1,5 Meter hoch (was aber am relativ kleinen Kübel liegt) und setzt gerade Knospen an. Im Frühjahr bekommt sie eine Hand voll Hornspäne und das wars mit Dünger. Ich habe einen Untersetzer unter dem Kübel und wenn der trocken ist gibt es neues Wasser.
     

    Anhänge

    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen, ich wollte mal ein Update geben. Meine Engelstrompelte entwickelt sich PRÄCHTIG. Ich gucke schon jeden Tag, ob sich Blütenansätze gebildet haben. Bin ich verrückt? :d

    freedom schrieb, dass ihre ET schon über 2m groß sei. Werden die in einer Saison so groß oder erst im Alter? Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt :D
    freedom Ihre ist aber auch nicht beschnitten gewessen ;)

    Ordentlich gedüngt und sie wird fast so gross dieses Jahr.

    VG freedom
     
    M

    MFin

    Guest
    Meine sind trotz Rückschnitt letzten Herbst auch schon wieder über 1,60m hoch. Und die ersten Knospen (ca. 3 cm lang) sind auch schon dran. *FREU* (Übrigens: Ich dünge 2x pro Woche mit einem Flüssigdünger aus dem Discounter.)

    Den Anhang 113829 betrachten
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    kann mir mal einer erklären, warum alle ET untenrum so kahl sind und an Bäumchen erinnern?

    LG tina1
     
    muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    uuups ich denke, weil oben eben normalerweise das gewebe weicher ist undes in der Natur nach oben wächst und unten eben mehr Kraft braucht, um auszutreiben.
    Meine Et sieht auch gut aus- finde ich. sie hat im keller überwintert- hab sie allerdings schon im April vor die Tür gesetzt.
    Ich dünge täglich mit Hakaphos spezial. gekauft über iiihhbäääähhh. Das zeugs hat mich überzeugt, 1x die Woche nutze ich das für meine Zimmerpflnzen und seitdem blühen und wachsen die wie irre. Wasser kriegt sie ca. 10 l am tag.

    das Foto ist ca- 1-2 Wochen alt- Blütenansätze sind jetzt ca 15 cm lang.... ich warte ungeduldig

    100_2399.jpg
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo Mücke,

    solch große Blütenknospen müssen ja bald aufgehen.
    Mir gefällt deine ET, ist unten nicht so kahl.

    LG tina1
     
    muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    Danke..freu und rotwerd..

    aber ich kann mich an deine letztes Jahr erinnern...wow sag ich da nur
    und warum die unten nicht kahl ist, weiss ich nicht- ich handel oft nach bauchgefühl und manchmal gelingts dann auch ;)

    wann sind deine soweit ??? hast du sie noch ???

    LG mücke1401
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo Mücke,

    na das nenne ich mal ein Gedächtnis.
    Hier ist ein Foto, allerdings ein paar Tage, bzw.eine Woche alt.
    Sie ist fest eingegraben, da tina nicht ständig im Schlafgewand morgens die Trompete aufheben wollte.

    LG tina1
     

    Anhänge

    M

    MFin

    Guest
    Hallo,

    kann mir mal einer erklären, warum alle ET untenrum so kahl sind und an Bäumchen erinnern?

    LG tina1
    Hallo Tina 1,

    ich habe meine ET's sonst immer bis auf 15 cm zurück geschnitten - da waren sie nach dem Austreiben auch schön buschig und grün bis unten hin. Dieses Jahr wollte ich mal testen ob es wirklich stimmt, dass sie eher blühen, wenn man die erste Gabelung des Stammes/der Äste dran lässt. Deshalb sehen sie eher aus wie Stämmchen.
     
    Pitti

    Pitti

    Mitglied
    Hallo,
    ich habe meine im Herbst nicht zurückgeschnitten, weil ich sie voll blühend ins Winterquatier geräumt habe. Im Frühjahr bekam sie einen Schönheitsschnitt aber mit vorsicht weil wieder Knospen dran waren . Nun ist sie häßlich aber die erste Blüte ist verblüht. Das Bild ist vom 07.06.
     

    Anhänge

    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo Tina 1,

    ich habe meine ET's sonst immer bis auf 15 cm zurück geschnitten - da waren sie nach dem Austreiben auch schön buschig und grün bis unten hin. Dieses Jahr wollte ich mal testen ob es wirklich stimmt, dass sie eher blühen, wenn man die erste Gabelung des Stammes/der Äste dran lässt. Deshalb sehen sie eher aus wie Stämmchen.
    Hallo MFin,

    soweit, was das Austreiben der Knospen angeht, ist meine auch.
    Macht wohl keinen Unterschied, wo man schneidet.

    LG tina1
     
    muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    ich hab mal fotografiert, und ich hab eben gesehen, dass die ersten Blüten rauskriechen...freujubelhüpf.

    Tina ich konnte mich erinnern, weil du so gute Tips gegeben hast...:pa:

    100_2423.jpg
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo Mücke,

    so weit ist meine noch nicht. Dauert wohl noch bis zum Wochenende.

    LG tina1
     
    M

    Marita1

    Mitglied
    Hallo
    Stelle Euch mal meine 3 Engelstrompeten vor
    Die erste große ist jetzt 6 Jahre und hat schon ihre ersten Blüten dran
    Sie hatte voriges Jahr über 150 Blüten !!!!!!!Es war ein Traum.
    Die zweite ist ein Ableger von der großen von voriges Jahr und die dritte ist
    ein neues Exemplar was ich mir diese Jahr gekauft habe.
    Meine bekommen nur Hornspäne als Dünger und Wasser,Wasser ,Wasser...
    Liebe grüße Marita
     

    Anhänge

    K

    Kerze

    Mitglied
    Tiiiiina, welche Pracht :d

    Meine wächst und gedeiht, aber es sind immernoch keine Blüten zu sehen. Und so richtig in die Höhe ist sie auch nicht gegangen. Ob ich ihr was fehlt? :confused:
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    also, so richtig hoch ist sie nicht. Das möchte ich auch gar nicht. Sie wird sonst vom Wind zu sehr gebeutelt.

    Die wird im Herbst ausgebuddelt und der Erdballen kommt in einen großen Maurerkübel. Dann steht sie eine Weile im Carport, bis sie abgetrocknet ist, wird verschnitten und kommt in den Hauswirtschaftsraum. Dort bekommt sie kein Wasser.

    LG tina1
     
    little butterfly

    little butterfly

    Foren-Urgestein
    Hallo tina,

    danke Dir. Deine ET ist eine superschöne Pflanze.

    LG little butterfly
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    Danke!
    Obwohl sie immer gleich behandelt wird, blüht sie auch manches Jahr nicht so dolle. Liegt sicher auch viel am Wetter. Zur Zeit hab ich 2 Knospen entdeckt.

    LG tina1, die sich schon mit der Sackkarre durchs Wohnzimmer düsen sieht
     
  • Top Bottom