Entrümpelung - Preis je m²

Castellane

Castellane

Foren-Urgestein
Hallo ihr Lieben,

hat jemand Erfahrungen mit professionellen Entrümplern und kann mir einen Daumenpreis nennen?
Ich überlege, dem Nochhausbesitzer anzubieten, "selber" zu entrümpeln, wenn er mir im Kaufpreis entgegenkommt. Die Beiden sind, glaube ich, auch nicht unbedingt in der Lage, das selber auf die Reihe zu bekommen und freuen sich über das Angebot (welches mir wiederum zum Sparen verhilft)

Es sind ca. 120m2 Haus zu entleeren. Dort befinden sich fast ausschließlich Möbel, die weggeschmissen werden müssen - und jede Menge anderer "Kram", den ich eher als Müll bezeichnen würde.

Zur ersten Orientierung: zwei kleine Einbauküchen, zwei Doppelbetten, zwei große Schränke, ein WZ-Schrank, Tische, zwei Eckbänke und gefühlte 40 Müllsäcke voller Kram (natürlich befindet sich das nur virtuell bereits in Müllsäcken - aktuell ist es überall verstreut), außerdem unzählige fiese Teppiche und Gartenschutt.

Ich möchte es NICHT selber machen - sondern ein Unternehmen beauftragen. Meine Anrufe bei Umzugs- und Entrümpelungsunternehmen ergaben so Aussagen wie: 220,-€ pro Tonne (meine Güte, wieviel Tonnen können das denn sein?) + 650€ pauschal für 3Mann, einen 7,5-Tonner für acht Stunden)

Vielen Dank für eure grobe Einschätzung
Sabine
 
  • Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Ich vergaß: Ich habe keine Gelegenheit, VOR dem Kauf mit einem Unternehmen durch das Haus zu gehen (für einen Kostenvoranschlag)
    Ich muss mir also selber austüfteln, wie weit die Verkäufer mir im Preis entgegegenkommen müssen, damit am Ende die Entrümpelung bezahlt ist und noch ein Tausender für eine Verandatür übrigbleibt :d
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Entrümpelung

    Wie wäre denn ein Hausflohmarkt und danach erst proffesionelle Entrümpelung das macht heiden Spaß und bringt Geld. Uns mal das für einen Profiumzug. Wenn du nicht mit Messi zu tun hast natürlich nur, reingucken würst du ja wohl dürfen. Wenn man weiss wie bei uns Sperrmüll durchsucht wird.....

    Wie wäre es denn mit myhammer oder blaumann.de und einem Container der einen Festpreis hat. Was nicht reinpasst geht in den Sperrmüll. Die kommen bei uns auch für größere Aufträge kostet dann natürlich. Und das muss auch nur beobachtet werden.

    Gruß Suse
     
    Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Hallo Suse,

    selbst, wenn verborgene Schätzchen in dem Haus herumstehen würden, könnte ich es nicht selber entrümpeln oder gar einen Flohmarkt veranstalten :rolleyes:. Ist wirklich recht schlimm. Keine Messies - aber nah' dran. Nein, davon fasse ich nichts an ;) Und die Möbel sind samt und sonders unbrauchbar.

    Ich denke, ich werde vielleicht doch in den sauren Apfel beißen und den höheren Preis akzeptieren. Irgendwie sind die Kosten nicht richtig einzuschätzen, fürchte ich.

    Liebe Grüße, Sabine
     
  • J

    Juma_2nd

    Guest
    AW: Entrümpelung

    Hallo!
    Wir haben im letzten Jahr die Rechnungen einsehen dürfen die bei der Räumung und Renovierung des Hauses meines Schwagers, 120qm, angefallen sind. Dabei schlugen die Kosten für das Entrümpeln und Entsorgen mit ca 3.000,-€ zu Buche. Leider hat man, wenn man nicht selber dabei sein kann, keinen Einfluß auf die Vorgehensweise. Aber wir hatten zu dem Zeitpunkt keinen Einfluß darauf.
    Lieben Gruß Juma
     
  • M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Entrümpelung

    Ich kann mir schon vorstellen wie es da aussieht stockige Decken sind nicht gerade ein Kuschelobjekt. Ich wünsche dir Glück beim Suchen einer sinnvollen alternative.

    Gruß Suse
     
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Hi Sabine,

    die Idee mit'm Flohmarkt kann man sich i.d.R. sparen da die Erlöse meist den ganzen Aufwand nicht gerechtfertigen (gerade erlebt hier in Dorf letzten Sonntag). Beim letzten Entrümpelungsaktion (habe ich mit 'ne Kumpel sein Elternhaus leergeräumt) hat er für die Container und Entsorgung €700,00 (überwiegend Möbel und Krutsch) bezahlt, Kleidung kam in die Recyclingtonne, E-Geräte zum Reststoffhof. Gearbeitet haben 3 Personen ein kompletten Freitag und Samstag etwa 12 Stunden (inkl. abbau d. Einbauküche und Schränke zerlegen). Wenn man €22,00 (brutto) die Stunde ansetzen wurde, kommt man auf €1440,00 Lohnkosten.

    Fazit, unter €2100,00 wurde ich nicht rechen (und wie die Lohnkosten bei Dir aussehen weiß ich auch nicht).

    LG,
    Mark
     
    Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Vielen Dank, für eure Einschätzungen. Das hilft mir sehr viel weiter! Ich werde berichten, wie wir uns geeinigt haben.

    LG, Sabine, die sich immer wieder freut, wie hilfreich dieses Forum doch ist! :pa:
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Entrümpelung

    22 Euro die Stunde Rhoener wo lebst du? Hier hilft man bei sowas schon, um die ersten zu sein, die gucken dürfen.

    Wir haben bei unserm Hofflohmarkt damals viel gratis rausgegeben. Küchengeschirr Vasen. Dekoartikel. Spielzeug. Und etwas dafür mehr genommen, wenn was "Wertvolles" dabei war, nach 3 Stunden als die familie kam um mal zu gucken war nur noch einmal Bettwäsche da. Die ging auch noch weg. Gebracht hat unsere komplette Gartenmöbelausstattung ca 1200 €. Einiges ging aber auch bei EBay weg. Das war alles Discounterware nichts wertvolles oder antikes. Viel auch gebraucht gekauft.

    Ankündigt in unserer regionalen Tageszeitung, 1 Woche ein Schild am Hoftor Zettel im Discouter. Um 9 standen 50 Leute draussen. Sie haben unseren Sohn der aufgeschlossen hat bald überrannt.
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    AW: Entrümpelung

    Hallo Sabine,
    ich glaub ich muß mal gucken kommen!;)
    Aber es gibt echt ne Menge Leute,
    die, wenn Sperrmüll vor der Tür steht,
    irgendetwas brauchen können.
    Ich hatte Anfang des Jahres auch so einen Termin,
    und als das Müllauto kam, war schon fast alles weg!
    Schrotthändler fahren bei mir fast täglich vorbei.
    Weiß nicht, ob die denken, ich hätte ne Kupfermine im Garten?

    Ich meld mich bei dir!

    Liebe Grüße Anett
     
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Halo Marsumar,

    22 Euro die Stunde Rhoener wo lebst du? Hier hilft man bei sowas schon, um die ersten zu sein, die gucken dürfen.

    Wir haben bei unserm Hofflohmarkt damals viel gratis rausgegeben. Küchengeschirr Vasen. Dekoartikel. Spielzeug. Und etwas dafür mehr genommen, wenn was "Wertvolles" dabei war, nach 3 Stunden als die familie kam um mal zu gucken war nur noch einmal Bettwäsche da. Die ging auch noch weg. Gebracht hat unsere komplette Gartenmöbelausstattung ca 1200 €. Einiges ging aber auch bei EBay weg. Das war alles Discounterware nichts wertvolles oder antikes. Viel auch gebraucht gekauft.

    Ankündigt in unserer regionalen Tageszeitung, 1 Woche ein Schild am Hoftor Zettel im Discouter. Um 9 standen 50 Leute draussen. Sie haben unseren Sohn der aufgeschlossen hat bald überrannt.
    ja, wo lebe ich dann???? Sabine hat nach 'ne Hausnummer für professionelle (ergo Firma) Entrümpelung haben wollen und m.E.n. kann man sowas mit 22,00 Brutto (wäre etwa 18, 50 netto) der Stunde ansetzen. In Magdeburg vielleicht günstiger??

    Freut mich daß Du am Hofflohmarkt soviel unter's Volk gebracht hast.

    Wie geschrieben, hier im Dorf am verganenen WE waren die Nachkommen (von die verstorbenen Hausbesitzerin) richtig enttäuscht (die haben gedacht daß die Möbel, Nippes und Krutsch viel einbringt und weggeht wie warme Semmeln). Vielleicht karren die den ganzen Plunder nach FFM und versuchen Ihr Glück dort. Ich habe reingeschaut, aber war absolut nichts interessantes für uns dabei.

    Im Gegensatz zu Harzfeuer, was bei uns auf'm Sperrmüll kommt ist Müll. Daß ein Sperrmüllhaufen kleiner wird erlebst Du bei uns nicht.

    LG,
    Mark
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Entrümpelung

    logo günstiger

    Die Jungs bei den ich sag mal besseren Umzugsfirmen maximal 8 Euro die Stunde. Die in den A&Vs die heir sowas tun würden, wenns hochkommt 6 €. oder Festpreise. 800 haben wir bezahlt vom 3 stock mit Aufzug ins unser Haus. 5 oder 6 Mann dabei ist ein paar Jahre her. Die entrümpeln alle. Inklusiv hinterher sauber zu machen.

    Gruß Suse
     
    Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Lieben Dank nochmal für eure Einschätzungen! Die Verkäufer wollen gerne selber entrümpeln. Nun muss ich nur irgendwie im Kaufvertrag aufnehmen, dass auch wirklich ALLE Möbel und Kram entfernt werden (incl. der Einbauküchen und loser Teppiche, Vorhänge und Gartengerümpel) Ich hoffe, es klappt.
    Ehrlich gesagt, bin ich froh, dass ich es nicht selber organisieren muss, auch wenn eine Kaufpreisminderung attraktiv gewesen wäre.

    Sabine
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Entrümpelung

    Dann dir viel Spaß im neuen Haus, ihr Träumt ja schon hab ich in der Badrenovierung gesehen.

    Gruß Suse
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    ich bin mir nicht so ganz sicher,glaube aber,daß mein Schwager letztes Jahr nahe Koblenz für die Entsorgung seines kleines Häuschens ca 1500 € bezahlen mußte.
    Er ist zu seiner Freundin gezogen und konnte nur persönliche Dinge mitnehmen.

    Garagenflohmarkt-Null € gebracht...!
     
    Zimtstange

    Zimtstange

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Ware es nicht einfacher einen Mullkontainer zu bestellen und einfach alles wie es steht und liegt in den Kontainer zu schmeissen? Ich weiss ja nicht, was so ein Kontainer kostet, aber 1500 euro sicher nicht. Paar Familienangehorige anrufen und um Hilfe bitten. Mit Bier und einer Einladung zu gutem Essen entlohnen.

    So wurde ich das machen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Stellschnecklein

    Mitglied
    AW: Entrümpelung

    Container sind sehr teuer, vor allem wird einer wohl kaum reichen.
    Abgesehen davon kann man doch wahrscheinlich längst nicht alles, was irgendwie "Müll" ist, einfach da 'reinschmeißen. Ich gehe davon aus, dass alles schön getrennt sein muss. Viel Kram, z.B. alte Holzvertäfelungen oder Wollteppiche gelten als teuer zu entsorgender Sondermüll, weil mit fungizider und insektizider Chemie getränkt. Das lässt sich der Recyclinghof bzw. die Entsorgungsfirma üblicherweise ordentlich bezahlen.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    Hallo,

    wenn nur normaler Hausrat entsorgt wird, gilt das als gemischter Müll und solange kein Altöl oder anderweitige Chemie dabei ist, braucht man auch keinen "Sondermüll" zu entsorgen. Das alles kann in einen Container. Nur keine Farbdosen, Ölkanister oder ähnliche Dinge.

    LG tina1
     
    H

    hha_Michi

    Gesperrt
    AW: Entrümpelung

    Lust auf was „Neues“: ********* bietet einfache Handhabung und super Angebote. Hier gibt's alles rund um das Thema Haushaltsauflösung/Entrümpelung
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    AW: Entrümpelung

    und gleich wird noch einer entrümpelt:p
     
    M

    Manuel Huber

    Neuling
    Wir hatten auch vor kurzem auch eine Entrümpelung und waren sehr froh diesen Schritt gewagt zu haben.
     
  • Top Bottom