Erdbeeren- und Spargelanbau 2022

A

Ayira

Neuling
[Beiträge von Erdbeeren im Hügelbeet - ein Versuch - Hausgarten.net abgeknipst und hier zu einem neuen Thread verschoben]

So wie man nicht hungrig einkaufen gehen sollte, sollte man auch nicht zu euphorisch Erdbeeren bestellen ...
Aufgrund einer Spargel-Erdbeer-Beet-Symbiose war ich der Meinung, etliche Erdbeerpflanzen zu benötigen.
Als ich mich dann dazu entschloss, dass ich dieses Projekt doch nicht wage (zu unsicher, ob es tatsächlich funktioniert, da die Pflanzen unterschiedliche Erden benötigen, und ich nur auf EINER englischen Seite las, dass das doch gehen kann) saß ich nun auf etlichen Erdbeerpflanzen.

Was also tun?

Ich teste, was am besten funktioniert - und daher schneckensicher ist.
Für einige Pflanzen habe ich eine Erdbeerpyramide gebaut. Der unterste Stock hat höheres Holz und wurde mit Kokoswinterschutzmatten von Al***/Ho*** verkleidet. Ist sehr rau und kratzig und hält daher hoffentlich schnecken davon ab, hochzukletter.

Andere Erdbeerpflanzen habe ich ein 20cm DM Kanalrohr gepflanzt, in das wir Löcher geflext und mit mittels Gewindestangen in einer Mörtelwanne sowie am Gartenzaun fixiert haben. Rohre wurden ebenfalls mit besagtem Winterschutz verkleidet. Schaut optisch klasse aus und derzeit leben noch alle Pflanzen.

Dann habe ich einige einfach in Mörtelwannen bzw. Eimer gepflanzt

Und der Rest kam direkt auf den Boden in die Erde, wo ich mit Holzhackschnitzel gemulcht habe. Wieder darauf habe ich besagte Winterschutzmatten gelegt, wo halt Löcher geschnitten sind und die Erdbeeren rausgucken. Ich werde die Matten währen der Fruchtphase zum Schutz vor Schnecken (so der Plan) oben lassen. Nach der Ernte im August kommen die Matten weg, Erdbeeren werden geschnitten und ich dünge mit Laubkompost und Hackschnitzeln sowie einem Spritzer EMa im Gießwasser.

Mal schauen, wie die Ernte ausfällt.

Ach ja, 3 weitere Erdbeerpflanzen wachsen im Knoblauch-, Zwiebel- und Kräuterbeet ohne weiteren Schutz. Mal schauen, wer diese zuerst essen wird. ^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    @Golden Lotus ich glaube fast, ich habe sie schon bei dir im Garten gesehen. :paar: Aber ganz sicher bin ich mir nicht. :unsure:

    saß ich nun auf etlichen Erdbeerpflanzen.
    Oh je... ja, so etwas geht schnell. ;-)
    Wie viele Pflanzen hattest du denn bestellt?
    Und welche Sorten?

    Ich habe mich dieses Jahr arg zurückgehalten und weniger Pflanzen als sonst (nur 45), dafür Wartebeetpflanzen, die besonders dick und kräftig sind.

    Magst du ein Foto deiner Erdbeerpyramide zeigen? :)
     
    A

    Ayira

    Neuling
    Fotos mache ich die Tage gern mal, heute schüttet es leider ^^

    Wie viel ich bestellt habe - keine Ahnung. Um die 30.
    Dazu kommen die Erdbeeren, die ich letzten Jahr schon gepflanzt hatte. Die Hälfte von ihnen fiel den Schnecken zum Opfer, die anderen (in der Badewanne bzw. den Mörtelwannen) bildeten nur Kindel und keine Erdbeeren bzw. erst zum Winter hin wurden da immer wieder noch Erdbeeren gebildet. Waren zuckersüß (Klettererdbeere Hummi), obwohl sie nur halbreif waren. Hoffe, dass sich das heuer anders entwickelt ^^

    Der Großteil sich Senga Sengana, weil die Erdbeeren an längeren Stängeln hängen. Fand ich z.B. für die Kanalrohrvariante am praktischten. Klettererdbeeren Hummi sind auch ein paar dabei, dann Monatserdbeeren vereinzelt, einzelne unbekannte Sorte, die ich letztes Jahr von Hofer oder mal in der Gärtnerei mitgenommen habe ... 6x süße Brumme von Baldur ...

    Ich hab den Überblick verloren XD
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Klingt so, aber das ist sehr sympathisch :paar:
    Mir geht es mit den Erdbeeren auch regelmäßig so. ;-)

    Stimmt, die Klettererdbeeren von Hummi sind süß! Bei uns gefiel es ihnen nur leider nicht ganz so (befürchte sie hatten damals, im früheren Garten, zu wenig Sonne.)

    Fotos mache ich die Tage gern mal, heute schüttet es leider ^^
    Ja, das eignet sich weniger für Fotos... hoffentlich wirds bald wieder besser.
    Ich habe auch noch ein paar Mieze Schindlers hier, die dringend noch in die Erde wollen.

    Magst du bei Gelegenheit auch von deinem Spargelanbau berichten?
    Ich probiere es dieses Jahr auch zum ersten Mal aus und bin gespannt wie es wird.
     
  • A

    Ayira

    Neuling
    Mieze Schindler ... DIE fehlen mir noch ^^ Von denen habe ich erst nach meinen Großbestellungen erfahren XD

    Die Klettererdbeeren waren zwar geschmacklich ein Traum, aber wirklich "geklettert" ist da letztes Jahr nix. Ich hab ihnen heuer wieder ein Gerüst zur Motivation hingestellt, wo ich dann Triebe, sollten sich denn welche bilden, anbinden kann.

    Spargelpflänzchen werden heute geliefert und morgen in den Gräben versenkt.
    Habe diese gestern ausgehoben und mit Schafwolle, Hornspähnen, Kompost und darüber etwas normaler Erde gefüllt. Spargel soll ja nicht DIREKT am Kompost aufsitzen, wie ich gelesen habe.
    Bin selber auch gespannt, wie es wird.

    Die Idee zu Anfang war eben, dass man den Spargel tiefer setzt (auf gut 30cm) und die Erdbeeren nur auf 10cm. Dadurch hätte sich lt. diesem englischen Blog der Vorteil ergeben, dass 2 unterschiedliche Pflanzen miteinander wachsen könnten. Kann funktionieren - oder eben auch nicht. Mir war es dann zu unsicher, bzw. wurden die Erdbeeren einfach WOCHEN vorher geliefert und ich musste/(wollte) sie in die Erde bringen.
    Nun bauche ich zum Grünspargel eben Kohlrabi und Salat an, und dazwischen Ringelblumen & Co.
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Mieze Schindler ... DIE fehlen mir noch ^^ Von denen habe ich erst nach meinen Großbestellungen erfahren XD
    Die sollen wirklich ganz extrem lecker sein, ich baue sie in diesem Jahr auch zum ersten Mal an. :)


    Die Klettererdbeeren waren zwar geschmacklich ein Traum, aber wirklich "geklettert" ist da letztes Jahr nix. Ich hab ihnen heuer wieder ein Gerüst zur Motivation hingestellt, wo ich dann Triebe, sollten sich denn welche bilden, anbinden kann.
    Bei uns sind sie damals auch nicht "geklettert" ;-), also haben nicht extrem viele Ranken gebildet.
    Haben deine volle Sonne?
    Ich konnte ihnen zwar Südseite aber trotzdem nur wenige Stunden Sonne am Tag bieten, das war nicht ideal.
    Hast du noch andere Sorten von Hummi?
    Ein sehr netter User im Forum sagte mir vor kurzem, dass von Hummi die "Praline" am besten sei.
    Von der hatte ich damals auch zwei Pflanzen... aber leider auch unter suboptimalen Bedingungen. Von der wollte ich auch nochmal paar Pflänzchen kaufen.


    Spargelpflänzchen werden heute geliefert und morgen in den Gräben versenkt.
    Meine Rhizome sind leider schon hier und mussten den Wintereinbruch dick eingepackt im Anhänger überstehen 🙈
    Die nächsten Tage will ich eingraben.
    Ist auch eine grüne Sorte, glaube "Huchels Schneewittchen" oder so ähnlich.


    Nun bauche ich zum Grünspargel eben Kohlrabi und Salat an, und dazwischen Ringelblumen & Co.
    Das klingt nach einem sehr guten Plan! :)
     
    A

    Ayira

    Neuling
    ich habe noch Hummi Meraldo, sengana, Süße Brumme und Aroma Auslese bestellt (Bestellverlauf sein Dank ^^)
    Und dann noch die Immertragenden Seascrape

    Was wo wächst, kann ich dir aber nicht mehr sagen. Bis auf die im Turm, das sind die Sengana.

    Beim Spargel hab auch die Schneewittchen + und 6x Wildspargel
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Die Hummi Meraldo und die Seascape hatte ich auch! Die Seascape haben bei Hitze ordentlich getragen. Besser als die anderen Sorten.
    Senga Sengana hatte ich noch nicht, da ist mir das Aroma etwas zu stark walderdbeerig, obwohl ich echte Walderdbeeren sehr gerne mag. :unsure:

    Oh, da können wir ja direkt vergleichen wie er sich entwickelt! :)

    Wildspargel klingt auch sehr interessant! Hattest du schon welchen? Bin sehr gespannt was du berichten wirst!
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    @Golden Lotus ich glaube fast, ich habe sie schon bei dir im Garten gesehen. :paar: Aber ganz sicher bin ich mir nicht.
    @Taxus Baccata
    Das kann sein, aber jetzt habe ich ganz aktuelle Bilder, das sind halbe Paletten innen ist schwarze Mulchfolie, die hält schön die Wärme, aber es gibt keine Staunässe, weil die auch etwas Wasser durch lassen, das Gitter ist zum Schutz im Moment drüber, sonst sind die Amseln und Katzen drin 😅
    Ich habe ganz am Anfang vom Jahr die Erdbeeren , teilweise waren es auch Ableger an den Rand gesetzt, da können sie auch drüber hängen wenn sie wollen, in die Mitte sollen Cocktail Tomaten, das müsste so auch gut gehen, meine 12 neuen kommen die Tage noch dazu.
    Ich bin so ganz zufrieden , auch mit der Feuchtigkeit, die Höhe habe ich so gewählt, weil Erdbeeren es ja nicht so tief brauchen, aber es ist auch nicht ganz auf dem Boden 😅
    IMG_20220405_114239.jpgIMG_20220405_114253.jpg
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Sieht sehr gut aus, @Golden Lotus, vielen Dank fürs Zeigen! 👍
    Da fühlen sich die Erdbeerpflanzen mit Sicherheit sehr wohl.
     
    A

    Ayira

    Neuling
    Wildspargel klingt auch sehr interessant! Hattest du schon welchen? Bin sehr gespannt was du berichten wirst!
    Ist das erste Mal das ich Spargel pflanze, aber der Vater meiner Freundin macht es seit ein paar Jahren und kommt in der Erntesaison täglich mit einer ordentlichen Hand voll aus dem Garten. ich glaube, dass er aber auch Schneewittchen hat.
    Ich hab beim Biohof Jeebel bestellt und hab die verschiedenen Sorten gesehen, und dachte, statt den in lila probiere ich den Wildspargel als 2. Sorte.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Das klingt gut!
    Darf ich fragen mit wie vielen Pflanzen du startest..?
    Oder auch wie groß die Plantage des Vaters deiner Freundin ist..?
    Ich habe testhalber nur 10 Rhizome bestellt, da sie ja einiges an Platz brauchen sollen und wir keinen riesigen Garten haben.
    Wildspargel hätte mir auch gut gefallen. Wenn er sich bei dir bewährt, kaufe ich nächstes Jahr auch welchen. 👍
     
    A

    Ayira

    Neuling
    Der Vater meiner Freundin hat die von Samen gezogen. Also nicht ganz vergleichbar, da wir ja mit Rhizomen starten.

    ich hab 6x Schneewittchen und 6x Wilspargel, weil das die Paketgrößen bei Jeebel waren. Mein Beet muss ich ausmessen, zwischen den 2 Reihen kriege ich wohl gute 50cm Abstand hin ... grob geschätzt. Da müssen sie halt überleben.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Das klingt vom Platz her nach recht ähnlichen Bedingungen wie bei mir, da können wir gut vergleichen. :)
    Bin sehr gespannt.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    So, die Rhizome sind gepflanzt... jetzt mal abwarten... :)
    20220407_212927.jpg
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich bin total begeistert - die ersten Spargelspitzen schauen raus :love:
    20220412_175450.jpg 20220412_175432.jpg
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Aber so sehr es einen auch reizen würde... ernten darf man dieses Jahr von den feinen Spitzchen noch nichts, oder? :-(
    @Golden Lotus @Tubi @Galileo @Ayira?
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ok... überzeugt. Danke für den Hinweis. :paar:
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Es gäbe die Option "Nachschauen"
    Mit Staubsauger (um Beschädigungen zu vermeiden) die Erde über den Spargelhorst abtragen - Augen/Triebspitzen zählen und Entscheidung treffen.
    Wieder abdecken niucht vergessen ;)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich weiß es nicht, @Taxus Baccata. Da war ich noch Kind, als meine Eltern Spargel hatten. Und der war weiß. Ich kann nur sagen: nach Johanni nicht mehr ernten. War für mich einfach zu merken, war Papas Geburtstag.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    @Galileo ich bin schon sehr versucht... aber... vielleicht haue ich mir lieber auf die Finger... schließlich sollen die Pflänzchen sich ja wohlfühlen und gut etablieren. :)
    Es waren allerdings sehr kräftige Rhizome, deswegen bin ich recht zuversichtlich.
    Habe Ihnen eine schöne selbst gemachte Mischung aus lehmiger Erde, Humus und Sand spendiert.
    Scheint Ihnen zu gefallen.
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich weiß nicht ob ich mich mit unserem Industriestaubsauger an die Pflänzchen wagen würde 😅 da fehlt mir leider die erforderliche Expertise. Das traue ich mir nicht zu.
    Jetzt schauen die Spitzchen so hoffnungsvoll aus der Erde... die müssen gehätschelt und gepflegt werden, damit es irgendwann richtig kräftige Spargelhorste werden. :paar:
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    "Erdbeeren und Spargelanbau 2022" ändern?
    Vielleicht alle neueren Spargelbeiträge in einen Fred kopieren?
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich würde diesen Thread gerne so weiter laufen lassen, wenn das ok wäre..?
    Aber deinen Verweis an dieser Stelle zu den anderen Spargelbeiträgen finde ich sehr wichtig, Galileo! (y)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich beobachte das hier Mal. 🧐
    Ich würde das auch gerne ausprobieren. Aber ich möchte so vieles. Mein Garten ist einfach zu klein.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    So geht es uns doch allen, @Tubi. :paar:
    aber ich muss gestehen dass mich der Anblick der echten, zarten, niedlichen Spargelspitzen heute in größte Verzückung versetzt hat...
    20220412_212809.jpg
    ich war so begeistert (und habe das meinem Mann sofort mitgeteilt), ich will gar nicht wissen, was unsere Nachbarn denken. Da bin ich wahrscheinlich die "Pflanzen-Spinnerin". :lachend:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, ich war als Kind auch immer begeistert, über die Spargelspitze. Das ist so ähnlich wie Tomatenneuankömmlinge.
    Was die Nachbarn denken? Nun vielleicht, das so ein Garten doch viel Freude bringen kann und das sie doch auch mehr Spaß im Garten haben möchten?
     
    A

    Ayira

    Neuling
    So geht es uns doch allen, @Tubi. :paar:
    aber ich muss gestehen dass mich der Anblick der echten, zarten, niedlichen Spargelspitzen heute in größte Verzückung versetzt hat...
    Den Anhang 706086 betrachten
    ich war so begeistert (und habe das meinem Mann sofort mitgeteilt), ich will gar nicht wissen, was unsere Nachbarn denken. Da bin ich wahrscheinlich die "Pflanzen-Spinnerin". :lachend:
    Wie (un)tief hast du denn deine Pflänzchen gesetzt? ich glaub, meine sind mit ihrer Krone von gut 15-20cm Erde bedeckt und da schaut noch nix raus ... (muss aber nochmal kontrollieren heute ...) XD
     
    A

    Ayira

    Neuling
    Da fragst du die Falsche, ich bin selber kein Spargelexperte XD
    Hab nur immer was von 15-20cm gelesen, daher hab ich sie so tief wie möglich gesetzt.
    Rhizome haben auch sehr gut ausgesehen bei mir. habe nur festgestellt, dass meine 2. Sorte doch kein Huchels Schneewittchen ist, sondern der Lila F1 "Grün"Spargel ^^

    Mal schauen, wie sie wachsen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Na dann schauen wir mal ;-)
    Hier schaut der Anfang auf jeden Fall sehr vielversprechend aus. :)

    Berichte doch, wenn sich bei dir auch was tut! :)
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Das mit der schwarzen Folie/Plane wusste ich, Pyromella, habe ich ja selbst mit den Erdbeeren ausprobiert... das verfrüht schon ein Stück.

    Aber wenn ich an die riesigen Spargelfelder in der Gegend denke... da wäre ich nie auf Folienzelte über den Feldern gekommen.

    Aber es ist klar, im Erwerbsgartenbau braucht man die Ernte früher, schneller, mehr... da muss natürlich etwas nachgeholfen werden.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Mir erzählte ein Spargelbauer auf dem Wochenmarkt, er hätte das Glück, die Abwärme vom Wärmekraftwerk für ein Feld nutzen zu können. Gerade zum Saisonstart würde sich das lohnen. (Also zu den Zeiten, wo ich mir den Spargelpreis ansehe und denke, dass ich noch ein paar Wochen warte.)
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Eine Frage... ist es eigentlich normal, dass die winzigen Spargelspitzen nicht einmal bleistiftdick sind..?
    Oder ist das ein Zeichen dafür, dass ich die Rhizome nicht tief genug gesetzt habe..? Ich könnte ggf. noch aufschütten.
    Wer weiß Rat..? Evtl. @Galileo..?
     
    Palmlilie

    Palmlilie

    Mitglied
    Vielleicht sind deine Spargel einfach noch nicht fertig.

    Sie sollten erst ab dem 3. Jahr gestochen werden.

    Die schwarze Folie dient auch dazu, dass die Spitzen kein Licht bekommen und weiß und geschlossen bleiben.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank, @Galileo! :paar:
    Dachte schon, ich hätte etwas falsch gemacht...
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Habe Blut geleckt und noch 30 Spargelrhizome bestellt. Ab dem übernächsten Jahr will richtig ernten. :lachend:

    Meine bevorzugten Sorten Huchels Auslese und nochmal Huchels Schneewittchen waren leider schon überall ausverkauft, deswegen probiere ich es jetzt mit Cygnus, Prius und Primavera.
    Cygnus kann man 6 Pflanzen pro Meter setzen (steht auf allen offiziellen Seiten aus Erwerbsbau und Fachinformationen), Prius 5 Rhizome pro Meter. Das geht platzmäßig gut hin.

    Bin mal gespannt ob ich das mit dem weißen Spargel hinbekomme, aber ich denke einen Versuch ist es wert.
    Und mit 50 Rhizomen für vier Personen sollte man hoffentlich ungefähr hinkommen.
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Habe Blut geleckt und noch 30 Spargelrhizome bestellt
    Nach der Ernte immer gut mit Nährstoffen versorgen (düngen)

    Gestern den ersten grünen Spargel gegessen - himmlich :love: in der Pfanne kurz angebraten.
    Das angenehme beim Grünen ist, das nur eine Handbreit (von unten gerechnet) geschält werden braucht.
    Muss es mal schnell gehen – die obere Hälfte mit Köpfen abschneiden und in die Pfanne – der untere Teil kann ungeschält im Kühlschrank einige Tage aufgehoben werden.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Nach der Ernte immer gut mit Nährstoffen versorgen (düngen)
    Vielen Dank für den Hinweis, @Galileo, das ist der Punkt, wo ich mir mangels Expertise am meisten misstraue - ob ich das gut hinbekomme.

    Ich hoffe sehr, ich habe den Huchels Schneewittchen nicht auf zu mageren Boden gepflanzt. :wunderlich:

    Könnte ich bei den neuen Rhizomen gleich Pferde- oder Rinderdungpellets mit in den Boden einarbeiten?
    Oder noch andere Dinge?
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    O Welche Raupe ist es? Und ist sie der Grund für angefressene Erdbeeren? Obst und Gemüsegarten 7
    G suche Erdbeeren und Himbeeren Grüne Kleinanzeigen 2
    Scarlet *heul* meine armen Himbeeren, Erdbeeren und Heidelbeere Obst und Gemüsegarten 12
    Ma_Ruschka Erdbeeren und Bärlauch in ein Beet? Obst und Gemüsegarten 27
    F Erdbeeren und Thymian überwintern Pflanzen allgemein 5
    HundundKatze schwarze und weiße Erdbeeren? Obst und Gemüsegarten 17
    hortolanus Wohngemeinschaft von Narzissen und Erdbeeren? Zwiebelpflanzen 3
    C Blutige anfaengerfrage: haengegurke und erdbeeren auf der terrasse gehen kaputt Obst und Gemüsegarten 3
    D Erdbeeren im Blumenkasten gehen nach und nach ein Obst und Gemüsegarten 15
    A Erdbeeren und Apfelbaum Obst und Gemüsegarten 4
    V hängend erdbeeren faulen und/ doer wachsen zusammen Obst und Gemüsegarten 3
    Mandy&Reinhold Würmer an und in den Erdbeeren Schädlinge 2
    Schneckenflüsterer Frost und Erdbeeren Obst und Gemüsegarten 29
    G Erdbeeren "Polka" und "Korona" Grüne Kleinanzeigen 2
    YaGo Erdbeeren und Walderdbeeren Grüne Kleinanzeigen 4
    Deffcon Erdbeeren und Wermuth Obst und Gemüsegarten 2
    T Ganz viele Fragen zu Erdbeeren und Tomaten Obst und Gemüsegarten 11
    E Erdbeeren und ihre Ableger Obst und Gemüsegarten 24
    O Erdbeeren und Knoblauch jetzt umpflanzen? Obst und Gemüsegarten 5
    Dimi1112 Blühen und tragen eure Erdbeeren auch schon? Obst und Gemüsegarten 15

    Ähnliche Themen

    Top Bottom