Es geht los mit Tomaten

  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    ihr hab alle so tolle Tomaten und meine hat die braunfäule gekillt.
    :mad::mad::mad:
    Mir ist auch ein großer Teil durch die Braunfäule verloren gegangen, Gartenerde... ich fürchte einigen hier. :cautious:
    Ich hatte nur Glück dass acht Pflanzen unter dem kleinen Dachvorsprung auf dem Balkon standen, die haben gut durchgehalten. Aber das sind halt auch nur acht Pflanzen von ursprünglich über fünfzig.
     
    G

    gartenerde

    Mitglied
    danke lieber opizel für deine antwort.Kriege hier so wenig Antwort, auch meine liebe freunDin schreib nich mehr,
    und ich hatte mich so gefreut, weil sie hier so nett war.
    Traurige Grüsse, iris Garten Erde
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    danke lieber opizel für deine antwort.Kriege hier so wenig Antwort, auch meine liebe freunDin schreib nich mehr,
    und ich hatte mich so gefreut, weil sie hier so nett war.
    Traurige Grüsse, iris Garten Erde
    Aber @Taxus Baccata hat Dir doch geantwortet. Was soll man auch dazu schreiben? Du hast doch keine Frage gestellt. So wie Dir ist es hier sehr vielen gegangen und auch mit Dach war es nicht einfach, die Tomaten weitgehend gesund zu halten. Ich habe deutlich mehr Zeit/Arbeit und auch Geld investiert, als in den Jahren zuvor.
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Jetzt geht es auf dem Balkon leider doch langsam mit der Braunfäule weiter... es war jetzt einfach wieder zu nass.
    Gut, 2-4 Wochen werden die Pflanzen mit Sicherheit noch durchhalten, und dann haben sie im Oktober ihr Ziel ja auch fast erreicht.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ach das tut mir leid! Bin ich hier die Einzige, bei der es nun doch gut läuft?
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Tubi, schlecht gelaufen würde ich nicht sagen, zumindest was die acht Pflanzen auf dem Balkon betrifft. Da hatten und haben wir eine nette Ernte. Und sie werden auch noch was abwerfen bevor sie dahingehen.
    Ich bin froh, dass wir so davongekommen sind. Wären alle Pflanzen vor ein paar Wochen kaputtgegangen, das wäre schon traurig gewesen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Die Saison neigt sich dem Ende zu...

    20210915_165534.jpg

    Aber ich bin zufrieden. Hauptsache noch ernten. :freundlich:
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Von meinen acht überlebenden Tomatenpflanzen, die mit Lecitin behandelt wurden,
    hatte ich weitere unvermutete Ausfälle:
    Die herrlich anzusehenden Red Zebra waren meist trotz mehrfacher Wuxalbehandlung (1 x gespritzt, wiederholt gegossen) wegen sehr häufiger Blütenendfäule ungeniesbar.
    Mit hoher Erwartung erwartete ich die Reife der Lilac, die mehrfach gerühmt wurde. Auffällig war hier die sehr überdurchschnittliche Neigung zum Platzen.
    Die schöne Struktur des Fruchtfleisches und die zarte Schale fielen angenehm auf, die Erwartungen des Geschmacks erfüllte die Lilac nicht. Ich vermisste die oft genannte besondere Note und etwas spritzige Säure.
    Da ich vermute, dass die Lecithinbehandlung mehrere Sortenmerkmale beeinflusste, bitte ich um die Mitteilung anderer, positiver, Erfahrung mit diesen beiden Sorten.
    Oder sind die beobachteten Schwächen typisch?
    Wenn auch "schmalbrüstig", so denke ich doch schon an die Sortenwahl für 2022.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Bei mir Platzen auch Rote und Braune auf. Aber nicht alle. Kann keinen Unterschied zwischen den Farben festmachen. Ich denke es liegt eher an der Haut,
    Leider ist das Aroma inzwischen deutlich zurück gegangen. Und es wird nicht besser werden. Mittwochnacht soll es bei uns auf 4 Grad runtergehen. Zum Glück habe ich alle Melonen, bis auf eine, reif bekommen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom