evtl zum Verzehr geeignet ? was ist das ???

muecke1401

muecke1401

Foren-Urgestein
Heute in einer Tiefkühlpackung mit aufgetaut

Was ist das ???

Insekt.jpg
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Mir sieht's nach einer Fliege oder ähnlichem Insekt aus - und ich würde es garantiert nicht essen wollen.
    War es gekauftes Gefriergut, oder was selbst eingefrorenes? (Sprich: einheimische Fauna oder weltweit?)
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich weis nicht was es ist, aber es sieht essbar aus. Als Schwabe sag ich, das hast du schließlich auch mitbezahlt... :rolleyes: Sicher sehr lecker...

    *duck und weg*

    Grüßle, Michi
     
  • luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Würg:d.

    Ich möchte nicht wissen, was wir alles futtern.
    Hab auch schon einige Wesen vom andren Stern
    in TK-Gemüse gefunden.

    Gut wenn man es bemerkt. Wird es nicht bemerkt,
    ist es eh egal:D.
     
    muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    Das Viech war ca 2 cm groß und durch das helle nicht so leicht zu übersehen.

    Meine Tochter hat sich dann den mit dem Blubb gemacht, mit den Worten:
    Hier ist sowas püriert, da merkt man nix....

    (und das ist die, die sonst sowas von pingelig ist....)

    Ich hab alles weg geworfen, selbst den, der vom Geflügel befreit war und so angebraten incl Knofi lecker aussah und duftete... es ging einfach nicht
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ist nicht im Spinat ein gewisser Prozentsatz an Mausanteil zugelassen? :rolleyes:

    Grüßle, Michi
     
  • muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    ahhhh

    deshalb ist in Tiefkühlware mehr an Vitaminen als anderswie haltbar gemachtes..


    brrrrrrr (da sterb ich lieber dumm)
     
    F

    falccone

    Mitglied
    Naja - Gratwanderung.
    Einerseits kräht alles nach biologisch korrekt angebauten und unbehandelten Lebensmitteln. Andererseits wird die Herstellerfirma angeschrieben, wenn eine Fliege im (biologisch korrekt angebauten) Gemüse ist.

    Wenn das Gemüse mit Bi58 oder Waschbenzin vor dem verpacken gewaschen und gereinigt wird, mag es auch keiner. Und nur mit Wasser spülen wird nie zu 100% funktionieren - wie man hier sehr gut sieht. Schlimmer wäre natürlich, man hätte ein Gummistiefel oder einen Aldibeutel im Gemüse gefunden; das wäre dann IMHO wirklich ein Grund zur Beanstandung.

    Ich hab mal im Würzfleisch (ich weiss nicht wie Ragout Fin richtig geschrieben wird) einen Aluring wahrscheinlich von einem Kettenhemd oder Kettenhandschuh gefunden. Den hab ich der Firma auch zurückgeschickt mit der Bemerkung, ob sie das nächste Mal etwas moderatere Verdickungsmittel einsetzen könnten. Als Antwort kam ein Entschuldigungspaket mit der kplt. Kollektion an an Eintöpfen und Fleischkonserven.

    Gruss
    falccone
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    schlecht für Vegetarier:grins::grins:


    iieeeeehhhhh...wenn schon, dann die Viecher aus meinem Gadde


    Sigi
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Das ist nicht euer ernst oder.......?
    Ihr habt alle nen Garten oder Balkon und wenn ihr da was erntet dann hängt doch auch mal ne Raupe noch im Salat oder ne Laus am Gemüse, schmeißt ihr dann alles weg? :d

    Ist doch ein Zeichen das es frische Ware war und da so was nun mal Schockgefroren wird ist das Insekt direkt mit eingefroren worden, aussortieren und fertig :grins:

    Da find ich Glasscherben, Metallteile oder Kunststoff im Essen was ja immer wieder mal gefunden wird aber 100x schlimmer denn das kann gefährlich werden.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Tinchenfurz' Tochter

    Tinchenfurz' Tochter

    Mitglied
    Bah..... Mama und ich müssen Oma überreden, dass wir endlich ein paar Gemüse Beete bekommen. Wenn ich sowas sehe, möchte ich am liebsten nie wieder im Supermarkt einkaufen. Plastik in der schoki, Salmonellen in Salami, fliegen im Gemüse....nicht zu vergessen Glyphosat im Bier (mit Sicherheit auch im Fleisch nachweisbar)

    FÜRCHTERLICH
     
    K

    Kapha

    Guest
    Aha.....Spinat....das kenn ich doch.

    Einmal hatte GG eine grosse Wespe und einmal einen Käfer im Blattspinat welche er noch zerkaute ......Brrrrrr
    Dann eine riesen Spinne im Sauerkraut.
    Käfer im Brot und Würmer im geräucherten Lachs .

    Seit dem kaufe ich Gemüse nur noch offen oder eben nur aus Eigenanbau , Brot backe ich meistens selber und Lachs gibt's für GG fast nur noch frischen
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Ich arbeite dran. Aber bei der Salami im Beet komm ich an meine Grenzen....:rolleyes:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Aha.....Spinat....das kenn ich doch.

    Einmal hatte GG eine grosse Wespe und einmal einen Käfer im Blattspinat welche er noch zerkaute ......Brrrrrr
    Dann eine riesen Spinne im Sauerkraut.
    Käfer im Brot und Würmer im geräucherten Lachs .

    Seit dem kaufe ich Gemüse nur noch offen oder eben nur aus Eigenanbau , Brot backe ich meistens selber und Lachs gibt's für GG fast nur noch frischen
    Schmecken die Insekten aus dem eigenen Garten denn besser oder weil sie Bio sind? :D
    Spaß!!! :pa:
     
    K

    Kapha

    Guest
    Schmecken die Insekten aus dem eigenen Garten denn besser oder weil sie Bio sind?
    Natürlich....biologisch gehalten :grins::pa:


    Das beste daran war der Typ des Hauptsitzes der Migros .
    Ich hatte die Teile der Tierchen in Plastikbeutel getan und hingeschickt.
    Schon beim ersten mal mit Spinat rief man mich an und entschuldigte sich mit den Worten:" Es ist halt so das mit Maschinen geerntet wird und dadurch der grösste Anteil kein Spinat sondern auch Unkräuter sind und eben auch mal Insekten"......Würg :d
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Natürlich....biologisch gehalten :grins::pa:


    Das beste daran war der Typ des Hauptsitzes der Migros .
    Ich hatte die Teile der Tierchen in Plastikbeutel getan und hingeschickt.
    Schon beim ersten mal mit Spinat rief man mich an und entschuldigte sich mit den Worten:" Es ist halt so das mit Maschinen geerntet wird und dadurch der grösste Anteil kein Spinat sondern auch Unkräuter sind und eben auch mal Insekten"......Würg :d
    Und wenn mal ein bisschen Eisenhut oder schwarzer Nachtschatten dabei ist auch nicht schlimm oder wie :d
     
    K

    Kapha

    Guest
    Yo so ungefähr......

    Das war glaub vorletztes Jahr als mal in einigen Filialen der Spinat zurück gezogen wurde.
    Es war darinnen eine Giftpflanze welche besonders für Kinder und ältere Immunschwache Menschen tödlich hätte sein können.....weiss aber nicht mehr welche es war.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    N

    Nunja

    Guest
    Natürlich....biologisch gehalten :grins::pa:


    Das beste daran war der Typ des Hauptsitzes der Migros .
    Ich hatte die Teile der Tierchen in Plastikbeutel getan und hingeschickt.
    Schon beim ersten mal mit Spinat rief man mich an und entschuldigte sich mit den Worten:" Es ist halt so das mit Maschinen geerntet wird und dadurch der grösste Anteil kein Spinat sondern auch Unkräuter sind und eben auch mal Insekten"......Würg :d
    Yoooo....aber so schwer rauszusuchen bei gefrorenen Unkraut ...:grins::grins:

    Jou, genau das ist mir auch aufgefallen. Aber es soll ja durchaus sehr schmackhaftes Unkraut geben :grins:

    Duckundwech :pa:
    Nunja
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Ich hatte ja mal im Silverbeet (Mangold?) aus dem eigenen Garten so'ne dicke gruene Stinkwanze drin!
    Natuerlich habe ich auch draufgebissen>>>> das knirschte schoen und schmeckte genau so, wie dieses Tierchen riecht!
    Und der Geschmack blieb seeeehr lange da!
    Seitdem bauen wir kein Silverbeet mehr an!:d

    Kia ora
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Schmecken die Insekten aus dem eigenen Garten denn besser oder weil sie Bio sind? :D
    Spaß!!! :pa:
    Klar! Vor allem kann ich größere Insekten raussortieren. Ich weiß ja, wieviele Himbeermaden in unseren Himbeeren sind. Seltsamerweise stören mich diese beweglichen Proteine in frisch gar nicht. Und beim Einfrieren habe ich beobachtet, daß die Maden aus den Himbeeren rauskrabbeln, dann kann man sie gut aus den gefrorenen Beeren raussortieren.

    Ich arbeite dran. Aber bei der Salami im Beet komm ich an meine Grenzen....:rolleyes:
    Frag mal bei Petterson und Findus nach. Ich glaube, irgendwo pflanzt Findus schon mal Fleischklöße.:grins:
     
    H

    Highlaender

    Guest
    So lange dat noch Warmblüter gibt muß dat nicht unbedingt sein. Den Panzer kriegst so schlecht auße Zähne;)
     
    Tinchenfurz' Tochter

    Tinchenfurz' Tochter

    Mitglied
    Habe gerade ein video gesehen. Würmer in Teebeuteln einer bekannten eistee marke...habe auch noch verschlossene Packungen davon. Die werden gleich erst mal gecheckt...
     
    muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    ich kenne Eistee nur zum auflösen und rühren. Und dann wären die ja Gefriergetrocknet zerkleinert...

    brrrrrr ...beim bloßen Gedanken schüttelts mich


    aber, Ihr Lieben, das teil auf dem Foto ist größer als eine normale Fliege, dahiter ist ein Zwiebelwürfelchen zu sehen, also so zwergig war das Teil nicht, ich schätze eher ein Falter/Motte.

    Ich denke, wir alle haben schon irgendwelches Ungeziefer/schäd-Nützlinge mit verspeist. ich auch - Raupen auf meinem Rucola, hab da tagelang dran rumgepflückt und immer direkt in den Mund- wunderte mich noch über den eigenartigen Beigeschmack, aber "ist eben echter selbst gepflanzter" bis ich eines morgens raus ging, an den Kasten ging und da nur noch Stängel standen, dafür am Boden unendlich viele grüne, kleine Raupen...

    na ja, war halt ne Eiweisszulage

    und der Falter karamelisiert und dann gegrillt....
    aber sooo
    aufgetaut mit Zwiebelchen und Knofi und gedüüünstet ???
     
    Tinchenfurz' Tochter

    Tinchenfurz' Tochter

    Mitglied
    Bei Viehchern, die auf meinem eigenen Gemüse sitzen weiß ich ja wenigstens, wo die Tiere herkommen und dass sie nicht gefährlich sind. Aber je nachdem kommt unser TK Gemüse aus dem Ausland und dementsprechend kenne ich die Tiere ja auch nicht... Wer weiß, ob die unter Umständen giftig sind oder sonst was.
    Für mich sieht das Ding aus dem Gemüse auch schwer nach motte aus... Wuaaaaaah
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Sind das evtl. Blaubeeren? Wie heißt diese Pflanze? 3
    Yukichan Gelöst Ist das evtl. Ziest (eine Wildform)? / Neee: Königskerze ;-))) Wie heißt diese Pflanze? 10
    V Evtl. Kiefer? Wie heißt diese Pflanze? 9
    Anneg Weisse Staude, Evtl. Aster dumosus aber höher Wie heißt diese Pflanze? 1
    Zero Pflanze für winzig wenig Erde gesucht, evtl. Vorschläge Stauden 17
    M Rhododendron wird angefressen - evtl. Nager? Laubgehölze 3
    A Unkrautbestimmung (evtl. Topinambur) Wie heißt diese Pflanze? 3
    S Suche Tomatensamen, Baumspinat, evtl. Paprika? Grüne Kleinanzeigen 0
    H Kürbis (evtl. Atlantic Giant) auf die Wiese pflanzen - Obst und Gemüsegarten 6
    Gemüsesuppe Gelöst 2 Unbekannte: Evtl eine Distel-Art u. eine Trespen-Art? Wie heißt diese Pflanze? 13
    A ist hier ein banker an bord, evtl. santander(vormals seb)? Small-Talk 0
    C Gras ? Bambus? Schilf? kann mirbitte evtl jemand helfen.... Wie heißt diese Pflanze? 38
    Zero evtl. Rattengift Haustiere Forum 35
    H Bonsai verliert viele blaetter evtl. Zusammensetzen? Pflanzen allgemein 9
    Datura Strauch in München (rötlich, evtl. Hibiscus) Grüne Kleinanzeigen 10
    Jazz Brazil Evtl. die Cosmeen? Wie heißt diese Pflanze? 6
    Jazz Brazil Staudenmohn evtl. im Topf vorziehen? Stauden und Kletterpflanzen 20
    P Wand sandig, evtl Nässe Problem Renovierung / Arbeiten am Haus 4
    K Hilfe, was hat mein Wein ? evtl. Wühlmäuse? Schädlinge 2
    S Wer hätte evtl. Bambusableger über? Grüne Kleinanzeigen 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom