Fetthenne und Sommerflieder ohne Schmetterlinge!

Plaste

Plaste

Mitglied
Ich bin ganz traurig - der Sommerflieder ist schon fast verblüht -und nun blühen die Fetthennen.
Und kein Pfauenauge, kein kleiner Fuchs, kein Admiral, kein Bläuling flattert herum.
Einzig Kohlweisslinge sind zu sehen.

Im Frühjahr flogen einige Überwinterer herum - und nun nichts!

Ich vermute, die zweite Generation ist, in den ungewöhnlich heißen Sommertagen , in ihren Puppen verkocht.

Wie siehts bei euch aus?
Hoffentlich ist es nicht überall so schlimm, wie bei uns im Bergischen Land!
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Kann ich eigentlich nicht bestätigen.
    Bunte Schmetterlinge, natürlich auch Weißlinge gabs am Sommerflider zuhauf.
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    Nicht traurig sein, dass kann im nächsten Jahr schon ganz anders aussehen.;)
    Vielleicht gibt es in eurer Umgebung dieses Jahr wenig Schmetterlinge. Bei uns sind es diesmal auch sehr wenig.
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Schmetterlinge waren in diesem Jahr bei mir nur ganz selten zu sehen, denke auch, dass es mit der starken Hitze und der Trockenheit zutun hat,


    Hermann
     
  • Plaste

    Plaste

    Mitglied
    dann hoffe ich, dass sie sich im nächsten Jahr, aus anderen Gegenden wieder bis in meine Heimat ausbreiten!
     
  • Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe, dass Deine Nachbarn nicht zu sehr chemisch gedüngt haben :d

    Leider geht es mit den (nützlichen) Insekten immer weiter bergab aufgrund der chemischen Keule und den immer mehr planierten Gärten. Nur noch wenige betreiben Naturgärten mit Bienenweiden und Co :(

    Hier ist die Natur (noch) in Ordnung, dank vieler Biogärtner, die auch mal Giersch, Brennnessel, Karde usw. wachsen lassen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom