Fische schwimmen nicht mehr oben.

S

Susanne18

Neuling
Halli hallo an Alle,

Ich habe da ein Problem mit meinen Fischen und zwar schwimmen diese nicht mehr oben also das man sie sieht.

Habe 2 große Kois drinnen ca 25-30cm groß und 10 Goldfische.

Meine Kois sind von Anfang an immer nur auf den Grund und bewegen sich kaum, habe 2 abwichen abgewartet an der Situation hat sich nichts geändert.

Darauf hin habe ich mir 10 Goldfische gekauft , diese sind die ersten 1-2 Tage an der Oberfläche geschwommen und die Kois sind mit ihnen zusammen eingeschwommen. daraufhin habe ich gedacht ok die Goldfische haben das Eis gebrochen und alle trauen sich nun nach oben, falsch gedacht.....seid gestern sind alle nicht mehr zusehen bzw. Schwimmen nur unten.

Mein Teich ist 6m Lang, 5m Breit und 1m tief, Wasser ist Glas klar man kann überall bis auf den Grund schauen. Habe auch extra eine Kamera an den Teich installiert welche Bewegungen auf zeichnet, da ich den Verdacht hatte das ein Reiher oder eine Katze meine Fische verängstigt hat, was aber nicht der Fall ist. Keine Aufzeichnung von Katzen oder Reihern lediglich ich wenn ich am Teich bin und die Fische fütter, worauf sie aber auch nicht ansprechen. Die Kois haben seid 2 Wochen nichts gefressen was mich auch verzweifeln lässt.

Nun hoffe ich das mir hier jemand helfen kann.

Liebe Grüße

Sanne
 
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hallo Susanne, willkommen im Forum.
    Ich hätt auch zuerst an 'nen Reiher gedacht. Aber wenn keiner Deinen Teich unsicher gemacht hat, liegt's vielleicht an (eventuell noch) fehlenden Versteckmöglichketen für die Fische. Ein Meter Tiefe ist auch nicht gerade viel.
    Habt Ihr den Teich erst neu angelegt? Die Fische gleich reingesetzt? Ist die Wasserqualität in Ordnung?
     
    S

    Susanne18

    Neuling
    hallo Orangina,

    Ja der Teich wurde neu angelegt, Wasser ist frisches Bachwasser. Habe den Teich sich vorher aber einen Monat einfahren lassen bevor irgendwelche Fischer eingesetzt wurden.

    Versteckmöglichkeiten, habe sie 3 große Wasserrosen, hatte auch ein großes Rohr reingelegt zum Verstecken welches aber von den Fischen nicht angenommen wurde.

    Die Wasserqualität wollte ich am Wochenende nochmal überprüfen, aber welche Werte könnten den so verändert sein das die Fische sich nur noch unten aufhalten?
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Das kann ich Dir leider auch nicht sagen. Aber vielleicht weiß unsere Teichexpertin @Rommi Rat. (?)
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Was meinst du mit "großem Rohr". Fische brauchen sowohl Unterwasser - wie auch "Schwimmblatt-Pflanzen zum Verstecken. Nach oben kommen sie erst, wenn sie sich wohl fühlen im Teich.

    Vielleicht kannst du noch mal schnell abhelfen mit Wassersalat oder Wassernuss.
     
  • Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Wie sieht es mit der Wassertemperatur aus? Könnte es sein, dass das Wasser im oberen Bereich zu warm ist und sie deshalb die Tiefe suchen?
    Bei einem Meter tiefe kann ich mir schon vorstellen, dass sich das ganz schön erwärmt hat. Ich habe nur Erfahrung mit Aquarien aber die mussten wir zum Teil auch kühlen.
    Die wenigen Versteck-Möglichkeiten würde ich aber auch noch in Betracht ziehen. Ein paar Pflanzen an der Oberfläche wird den Fischen sicher gefallen.
     
  • S

    Susanne18

    Neuling
    Hallo,

    Mit großen Rohr meine ich, wie man es in Tierläden sieht. Ein großes Wasserrohr wo die Fische rein schwimmen könnten, wenn sie wollen. schwimmpflanzen habe ich auch hänge hier mal ein Bild an von meinem Teich.

    Die Wasser Temwpratur beträgt so 19-22Grad je nach den wie viel Sonne scheint.

    Was könnte ich den Unterwasser an Versteck Möglichkeiten bieten?
     

    Anhänge

    S

    Susanne18

    Neuling
    Auf dem Bild sieht man auch gar keine Fisch.
     
    S

    Susanne18

    Neuling
    Hallo,

    Mit großen Rohr meine ich, wie man es in Tierläden sieht. Ein großes Wasserrohr wo die Fische rein schwimmen könnten, wenn sie wollen. schwimmpflanzen habe ich auch hänge hier mal ein Bild an von meinem Teich.

    Die Wasser Temwpratur beträgt so 19-22Grad je nach den wie viel Sonne scheint.

    Was könnte ich den Unterwasser an Versteck Möglichkeiten bieten?
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Da fehlen eine Menge Pflanzen im uferbereich und meiner Meinung nach ist es nicht tief genug. Das kleine „tiefe“ Loch ist viel zu klein für deinen Besatz. Dein ganzer Teich sollte mindestens so tief sein.
    Tut mir leid, so werden sich deine Tiere nicht wohl fühlen, sie liegen auf einem Präsentierteller und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie als Snack enden.
    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass bei der Bepflanzung schon die richtigen Wasserwerte für Fische herrschen.
    Du brauchst ganz dringend einen tieferen Teich und mehr Pflanzen.
     
  • S

    Susanne18

    Neuling
    Der Teich ist von der Bepflanzung ja auch noch nicht fertig. Von den Wasserwerten passt es, da dass Wasser in Teich aus einem Bach gespeißt wird und zusätzlich ist die Pumpe daran ist.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ich schließe mich @Tinchenfurz‘ Tochter an, ich bin kein Teichexperte, aber der seichte Bereich ist nicht annähernd tief genug! So werden sich die Fische nie wohlfühlen oder sicher sein.
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Der Teich ist von der Bepflanzung ja auch noch nicht fertig. Von den Wasserwerten passt es, da dass Wasser in Teich aus einem Bach gespeißt wird und zusätzlich ist die Pumpe daran ist.
    Die Pflanzen wachsen noch- das stimmt wohl. Aber wie gesagt, das ist alles nicht tief genug und er müsste über die ganze Fläche so tief sein und der flache Teil dürfte sich nur auf einen schmalen steifen beschränken, damit sich Fische darin wohl fühlen.
    Wenn ich du wäre, würde ich mir jetzt ein paar regenfässer besorgen, da so viel Wasser wie möglich aus dem Teich füllen und zusehen, dass du so schnell wie möglich die Folie raus nimmst und das Loch tiefer machst. Entspannter wäre es, ein neues Zuhause für die Fische zu suchen.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Susanne, Du weißt ja wohl auch, daß Fische sich gerne vermehren, und vor allen Dingen Goldfische .
    Auf einmal hast Du dann Hunderte.
    Koi gehören schon mal gar nicht in so einen kleinen Teich, dafür hast Du viel zu viel Flachzone, und die
    müßte bepflanzt sein, für Sauerstoffproduktion .
    Ich sehe auch keinen Sprudelstein, der Sauerstoff spendet, und auch keinen Filter, der das Wasser reinigt.
    Noch ist das Wasser klar, aber wenn die Fische ihre Verdauung in Gang schmeißen, und die Luftverschmutzung
    dazu kommt, sieht das schon schnell ganz anders aus. Ruckzuck hast Du Algen, und Deine Fische schwimmen in
    einer Kloake.
    Nur zur Info : Ein Koi von 30 cm Länge braucht eine Wassermenge von ca. 3000 Litern
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Kommt mir auch so vor, als wäre die Tiefwasserzone zu klein für 12 Fische. Wenn Dein Teich eher sonnig liegt, ist die Wassertemperatur den (Kaltwasser) Goldis und Kois vielleicht zu hoch. Eventuell herrscht auch Sauerstoffmangel, hast ja keinen Filter drin. Außerdem wirst Du da über kurz oder lang Algen drin haben.
    Schau mal hier steht bissel was über bestimmte Fischarten im Teich.

    Und hier was über Teichpflanzen.
     
  • Top Bottom