Flächendeckendes Unkraut im Rasen. Wer kennt es?

  • Ersteller des Themas Spirit of freedom
  • Erstellungsdatum
S

Spirit of freedom

Neuling
Gerade neu und direkt eine Frage:
Wir haben in unserem Rasen flächendeckend irgend eine Ranke oder Rispe oder so. Sie bereitet sich über lange Triebe flach im Rasen aus. Wir haben Flächen von 2-3 Quadratmetern in denen nur diese Ranke ist. Man kann sie mit etwas Kraft an den Rändern hochreißen, darunter ist kein einziger Rasenhalm mehr.
Die Triebe werden bis zu 1 m lang.:mad:

Hat irgend jemand eine Ahnung womit wir es hier zu tun haben? Herausstechen brachte keinen Erfolg. Und weg spritzen schädigt ja auch den umliegenden Rasen.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!:?
 

Anhänge

  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Das erste Foto wäre ja scharf, die anderen beiden leider nicht, die aber wichtig wären als Nahaufnahme, da man da etwas erkennen könnte. So kann man nur raten, es könnte eine Knöterich-Art sein.
     
    S

    Spirit of freedom

    Neuling
    Hier sind noch zwei Fotos. Ich hoffe es ist etwas besser zu erkennen.
     

    Anhänge

    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Da dürfte es sich um das Poa annua handeln in deinem Rasen.
     
  • S

    Spirit of freedom

    Neuling
    Moni:confused:, Poa annua kann auch bis 1m lange Ranken machen?
     
  • S

    Spirit of freedom

    Neuling
    Nochmal ein längeres gefunden:eek:rr:
     

    Anhänge

    Freddsone

    Freddsone

    Mitglied
    Das ist irgendein Rispengras oder Süßgras. Sieht furchtbar aus, fühlt sich blöd an, verdrängt den restlichen Rasen und kann nur mit Aufwand entfernt werden.
     
    S

    Spirit of freedom

    Neuling
    Also gibt es wohl nicht, wie ich hoffe, ein Spritzmittel allein gegen dieses Zeugs?:confused:
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Poa trivialis - Rispengras kann durchaus bis zu einem Meter lang werden -
    lies mal hier
    Entfernen ja, mit einem Rechen aufrichten und ausreißen, immer wieder dran bleiben, irgendwann wird weniger.
    Am besten ist, wenn man es schon bekämpft, bevor es sich so ausbreitet wie bei dir.
     
  • P

    Pluto

    Mitglied
    Ich denke auch, dass es die Gemeine Rispe Poa trivialis ist. Ich habe auch so große Probleme damit. Das Zeug fällt besonders durch die leuchtend gelbgrüne Farbe auf und hat sich unaufhaltsam, besonders in feuchten Bereichen ausgebreitet, so dass mir nichts anderes übrig blieb, als die Hälfte der Rasenflächen abzuschälen und neu anzulegen. Über die restliche Fläche krieche ich möglichts in 2-wöchigem Abstand um alles verdächtige Gras auszurupfen. Für mich ist dieses Gras zu größten Feind geworden.
     
    Freddsone

    Freddsone

    Mitglied
    Da es sich ebenfalls um Gras Hände, gibt es dagegen kein selektiv wirkendes Gift. Da musst du wirklich von Hand ran, oder alles entfernen und neu säen.
     
    K

    Kluesic

    Mitglied
    Frage: hast Du eine Schattenrasenmischung mit Poa Supina gesät? Die bildet nämlich auch oberidrische Ausläufer.
    Ich habe sie auch vereinzelt im Rasen, war in der "Wolf Garten Premium Schatten und Sonne" Mischung mit drin. Die Farbe ist auch heller als bei anderen Gräsern...
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom