Flieder hinüber?

  • Ersteller des Themas Elkevogel
  • Erstellungsdatum
Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Hallo,
2009 haben wir einen Flieder Madame Lemoine gepflanzt, der prächtig gediehen ist.
2018 und 2019 hat er jeweils durch die Trockenheit gelitten.
Geblüht hat er dieses Jahr ein bisschen.
Dann starb Mitte Mai ein Austrieb ab - ich vermute es war ein Wildtrieb (Blätter waren kleiner und der Austrieb war so 25 cm entfernt von der Basis). Der wurde so weit unten wie möglich ausgerupft.
Und fast der ganze Busch wurde geschnitten weil er zu hoch wurde. Ein bisschen habe ich stehen gelassen in der Hoffnung auf wenige Blüten 2021.
Aber nun sieht er aktuell so aus:eek::mad:
2020-06-30 Flieder Madame Lemoine1.jpg 2020-06-30 Flieder Madame Lemoine2.jpg

Alle Triebe die oberhalb der veredelten Stelle kommen sind am vergammeln?

Was bitte kann das sein?
Gibt es Rettungsmöglichkeiten?

Danke und LG Elkevogel
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Sind nur die Blätter oder auch die Triebe befallen?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Sorry für die späte Antwort.
    Die Triebe werden auch so leicht rot bräunlich, sehen aber nicht wirklich krank aus.
    Und sind auch (noch) nicht vertrocknet.
     
  • Top Bottom