Flieder hinüber?

  • Ersteller des Themas Elkevogel
  • Erstellungsdatum
Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Hallo,
2009 haben wir einen Flieder Madame Lemoine gepflanzt, der prächtig gediehen ist.
2018 und 2019 hat er jeweils durch die Trockenheit gelitten.
Geblüht hat er dieses Jahr ein bisschen.
Dann starb Mitte Mai ein Austrieb ab - ich vermute es war ein Wildtrieb (Blätter waren kleiner und der Austrieb war so 25 cm entfernt von der Basis). Der wurde so weit unten wie möglich ausgerupft.
Und fast der ganze Busch wurde geschnitten weil er zu hoch wurde. Ein bisschen habe ich stehen gelassen in der Hoffnung auf wenige Blüten 2021.
Aber nun sieht er aktuell so aus:eek::mad:
2020-06-30 Flieder Madame Lemoine1.jpg 2020-06-30 Flieder Madame Lemoine2.jpg

Alle Triebe die oberhalb der veredelten Stelle kommen sind am vergammeln?

Was bitte kann das sein?
Gibt es Rettungsmöglichkeiten?

Danke und LG Elkevogel
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Sind nur die Blätter oder auch die Triebe befallen?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Sorry für die späte Antwort.
    Die Triebe werden auch so leicht rot bräunlich, sehen aber nicht wirklich krank aus.
    Und sind auch (noch) nicht vertrocknet.
     
    juergen09

    juergen09

    Mitglied
    Den Fragen
    "Was bitte kann das sein?"
    "Gibt es Rettungsmöglichkeiten?"
    kann ich mich mit meinem Flieder anschließen.
    Erst mal hatte er geblüht, wie immer. Dann traten aber an einem Austrieb immer mehr braune Flecken auf den Blättern auf.
    IMG_20200718_142741.jpgIMG_20200718_142748.jpg
    Die blätter an den anderen Trieben sind bislang unauffällig. Auf Verdacht habe ich den befallenen Trieb abgeschnitten, möchte aber schon gerne wissen, ob und was ich unternehmen könnte, um die restlichen Triebe mittel- bis langfristig zu erhalten.
    Danke für jeden Hinweis
    Jürgen
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Leider kann ich nicht behilflich sein, aber in diesem Jahr scheint mit dem Flieder etwas nicht zu stimmen.

    Einer unserer Flieder (violett) hatte viele schöne Knospen... die einfach nicht aufgingen. Bei allen anderen Sträuchern bestand das Problem nicht.
    Wir dachten zunächst er braucht einfach noch... aber es tat sich nichts und tat sich nichts... und nach ein paar Wochen war dann offensichtlich, dass sich auch nichts mehr tun wird.
    Haben wir so noch nie beobachtet. Abgesehen von diesem Phänomen sahen die Blätter aber nicht krank aus.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom