Forsythie hat weißen Befall

  • Ersteller des Themas Kräuterliese
  • Erstellungsdatum
Kräuterliese

Kräuterliese

Neuling
Hallo zusammen
Im Schrebergarten eines Freunds ist eine Forsythie befallen. Er hat Fotos gemacht und fragt nun, was das weißliche wohl sein könnte. Habe die Pflanze selbst nicht gesehen, aber könnte das ne Flechte sein? Weiß jemand, was es ist und wie er es loswerden kann?
Sonnige Grüße
Die Kräuterliese
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Ah, da sind ja die Fotos.

    Ja, das sieht ganz nach Flechten aus. Die sind nicht schädlich. Wenn es den Freund stört, kann er sie ja mit einer Bürste abbürsten.
     
    Knuffel

    Knuffel

    Foren-Urgestein
    Ich denke, die Forsythiegehört auch mal ganz ordentlich geschnitten.
    So, wie ich das vom Foto sehe, hat sie einen Haufen altes Holz und viele kleine Ästchen.
    Forsythien blühen nur am neuen Holz > kräftiger Rückschnitt = kräftiger Neuaustrieb und vor allem viele neue Blüten. Und in dem Fall fallen dann sicher auch ganz viele Äste raus, die mit Flechten befallen sind.

    Wichtig bei de Forsythie ist, dass sie nach der Blüte geschnitten wird. Wird sie im Herbst oder Frühjahr geschnitten, hat sie im nächsten Frühjahr keine oder nur sehr wenige Blüten.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom