Fotos von Graffiti, Schablonen und anderer Street Art

Rosabelverde

Rosabelverde

Foren-Urgestein
Und sogar eine ganze Unterführung, wie ich grad sehe. Find ich toll! :grins:
Aber unglaublich, was dein Link noch so alles hergibt!!! Das ist wohl eine Auswahl vom Besten, das weltweit so die Städte ziert. (Naja mit den üblichen Ausnahmen.:p)
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wow, davon hab ich bisher nix mitgekriegt!, großen Dank für den Link. Superzeug in dem Video zu sehen! :d:d:d

    Du warst sicher da, Marmi, hm? Wie hat sich's vor Ort angefühlt?
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich kenne die Hütte noch aus der aktiven Zeit.
    Ist wirklich beeindruckend. In meiner Stadt gab es das auch. Man hat aber hier fast alles abgerissen und ein langweiliges ECE -Einkaufszentrum hingestellt.:rolleyes:
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Auf jeden Fall werd ich mir den Katalog besorgen. Zum Geburtstag wünschen vielleicht ...

    ... und deinem Einkaufszentrum wünsch ich ein paar 'Verschönerer'. :grins:
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Mein Freund ist ein Streetart-Fotograf und hat schon Unmengen an Graffitis und anderen Straßenkunstgeschichten eingefangen. Schriftzüge interessieren dabei gar nicht, sie sind maximal bunt, mehr aber auch nicht. Lustige Details sind da schon schöner, wirklich künstlerisch gemachte Dinge sowieso, aber auch Nachdenkliches. Immer wieder muss dann natürlich auch "gesammelt" werden, sprich ein Spaziergang durch die Stadt steht an, um auf dem Laufenden zu bleiben, wo ich ihn natürlich nach Möglichkeit auch begleite. Mein primäres Hobby ist die Streetart jetzt nicht bzw. etwas eingeschränkter als bei ihm, entsprechend habe ich keine dicke Sammlung davon, aber das ein oder andere fange ich bei diesen Spaziergängen natürlich auch ein. Hier ein paar Handyfotos von 2017.

    Berlin, Hinterhof


    Berlin, Straße


    Bonn, im Bonner Loch (vorm Hauptbahnhof)






    Frankreich, lange Brücke, viele Bögen, Breitwandpanorama



    Sehr beliebt sind in Berlin auch geklebte Bilder.



    Darunter gibt es einige mit Sprüchen, die von Barbara und Bronco sind da z. B. recht bekannt, aber nicht nur.



    Und Schilder können durchaus auch etwas haben.


    Berlin

    Eine sehr beliebte Sache in Berlin sind die Korkmännchen. Josef Foos begann 2009, kleine Männchen aus Kork und Holzstäbchen in Yoga-Haltung zu basteln und auf Straßenschildern zu installieren mit dem Aufruf, es ihm gleich zu tun. Dies tat er in Anlehnung an den britischen Streetart-Künstler Slinkatchu. Ein anderer Künstler griff Josef Foos Idee früh auf und ist mit den "Wilden Korkenmännchen" nun auch schon viele Jahre in Berlin vertreten. Einige weitere folgten, und neben den reinen Korkmännchen, bestehend aus Korken und Holzstäbchen und in der Regel einem "künstleridentifizierenden" Fähnchen, findet man inzwischen auch farbige oder mit weiteren Materialien ergänzte Figuren. "Joy" z. B. pflanzt oft auch einfach ein bisschen Grün auf die Straßenschilder. Die Männchen sind nicht alleine auf Berlin beschränkt, in einigen anderen Städten gibt es inzwischen wohl auch eine Männchen-Kulur, aber hier sind sie durchaus häufig vertreten. Sollte also jemand mal zu Besuch in der Stadt sein: insbesondere an jeder größeren Straßenecke die Blicke auf die Schilder lenken.





    Mehr in Richtung Sachbeschädigung gehen diese Dinge, die ich manchmal allerdings auch recht lustig finde:


    Frankreich (links), Berlin (rechts)
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Sooo schade, dass das nur bis zum nächsten Regenguss hält...:(
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Schönen Dank, Knofi, das macht wirklich Spaß zu lesen/anzschauen, was du da zusammengetragen hast. (Die Korkmännchen haben es sogar schon mal in eine Kunstzeitschrift geschafft.)

    Sehr einfallsreich Aphe (? falls das die Signatur sein soll) mit der reitenden Oma auf einem 'raben'gezogenen Vanitasvehikel ... so eine witzig-tragische Umkehrung der Liebesgöttin auf dem Taubenwagen hab ich noch nicht gesehen!

    Dagegen die französische Brücke: langweilig. Da werden nur Comicfiguren/-stile vorgeführt, aber ohne Idee. Oder ich seh sie nicht.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die Comicfiguren fand ich in dieser Breite allerdings schon wieder nett in ihrer Kombination. Da war aber auch noch deutlich mehr an dieser Brücke. Sie war mit vielen Brückenbögen weit ins Land gezogen, viel Fläche also zum Austoben.

    Hier noch was von gester Abend, Nähe Alexanderplatz, auf einem Bauwürfel (?) unter einem der S-Bahn-Bögen.

     
    karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Ha,ha Rosa,
    genauso gings mir auch,
    als mir ein guter Bekannter die Bilder schickte,
    sorry, nicht aus der Südsee, sondern von den kleinen Antillen.;)
    viele Grüße Guiseppe
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hihi, ich musste hier auch ewig suchen, bis ich ein Sofa fand, dann war auch der Mann darauf klar. Und als ich es meinem Freund zeigte, fand er auch erst mal nichts. Mann und Sofa haben sich gut versteckt. :- )
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ach, dran gedacht habe ich schon immer mal, sogar gezielt für hier fotografiert, aber naja, meine Festplatte ist voll, das Handy will keine Verbindung mehr zum Rechner ziehen (und vom Handy aus isses immer so umständlich mit dem Bilderhochladen), da blieb alles auf der Strecke.

    Die Dame ist aber unfreundlich.Sie hat sich wohl schon oft geärgert.
     
  • Top Bottom