Frage zu einer Traufkante

P

pfuscher

Neuling
Guten Morgen allerseits.

Ich habe ein kleines Holzhaus welches am Hang gelegen ist und an der Oberseite und hinter dem Haus eine Abflussrinne aus Stein hat. Nun liegt da über den Winter immer viel Laub drin und die Holzfassade ist auch immer schmutzig weil das Regenwasser offenbar so auf die Fassade spritzt. Nun bin ich auf die Idee gekommen mir da ein Vlies reinzulegen und darauf so weissen Marmorkiesel (quasi eine Traufkante) zu legen. Das würde mir gefallen, aber ich würde gerne wissen wollen ob man das überhaupt so machen kann bzw ob damit das Regenwasser auch besser abrinnen kann und was mit dem Laub passiert welches dann auf diesem Kiesel zum liegen kommt (also ob dann früher oder später diese Steine komplett dicht werden oder eher nicht). Damit man sich das besser vorstellen kann hänge ich mal ein Bild von dieser Rinne an (da wo jetzt die Kabel drin liegen). Würde mich über eine Antwort freuen. Danke
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Hallo Pfuscher

    Ich gehe mal davon aus, dass du inzwischen fertig gepfuscht hast und die Kabel nun an der Wand montiert sind. ;)

    Die Kiesel kannst du zwar schon hinlegen, aber das Laub wird sich dann mit Sicherheit schwieriger zu entfernen lassen. Ich würde es mir von daher gut überlegen, ob du das wirklich machen willst. Auch das Wasser fliesst dann mit Sicherheit etwas weniger schnell ab.
     
    P

    pfuscher

    Neuling
    Hallo und Danke. Ich dachte eigentlich, daß das Wasser dann besser abrinnen kann weil es ja zwischen den Steinen auf das Vlies sickern kann. Bei der Laubentfernung habe ich mit dem Wind gerechnet. So würde das aus meiner Sicht ja durchaus trockener sein als wenn es sich direkt am Stein verdichtet ? Wäre super wenn ich da noch ein paar Meinungen zu meiner Pfuscherei :) erhalten könnte. Danke

    PS: Kabel sind an der Wand :cool:
     
    D

    DanielaK

    Mitglied
    Ich glaube auch, dass dir das eher mehr als weniger Arbeit bringt. Das Vlies 'bremst' das Wasser ja dann auch noch zusätzlich. Zudem hast du weniger Platz in der Rinne wenn du zusätzlich Material reinschaufelst. Ich würde auch eher regelmässig kurz ausmisten als noch mehr reinlegen. Geht nichts einfacher, als wenn du weisst, alles was drin ist kann rausgeschmissen werden. Das mit dem Wind würde nur klappen, solange das Laub trocken ist. Ansonsten bleibt es hauptsächlich kleben.
     
  • M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Das Wasser, das da in die Rinne läuft ist ja das Regenwasser vom Hang....wenn Dir das zu dicht am Haus ist, könntest Su eine Drainage weiter hoch zum Hang bauen......
    Vielleicht findest Du hier Hilfe
    .
     
  • P

    pfuscher

    Neuling
    Das Wasser, das da in die Rinne läuft ist ja das Regenwasser vom Hang....wenn Dir das zu dicht am Haus ist, könntest Su eine Drainage weiter hoch zum Hang bauen......
    Ui ich fürchte das ist richtig. Hmm - ich war eigentlich immer der Meinung das Wasser kommt vom Dach, aber du hast da vermutlich leider recht. Danke auch an die anderen bzgl. Schwebeteilchen & Co. das leuchtet ein. Leider waren das alles Antworten die mir gar nicht gefallen weil ich unbedingt so schöne weisse Kieselsteine haben wollte, aber gut. Mein erster Post und und schon deprimiert. Danke :)
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Regenrinnen gibt's auch in unterschiedlichen Größen. Statt einer 100ter kann man auch ne 150er nehmen. Dann passt mehr Dreck rein...
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    P

    pfuscher

    Neuling
    Na ja, nimm ein Laubschutznetz, und dann kannst Du Deine Kiesel doch benutzen. Der Dreck fällt dann nicht
    so leicht durch ...
    Den Laubschutz (so ein gebogenes Plastik) habe ich auch schon in der Rinne, aber das ist nicht wirklich super weil ich auch unter einem Nadelbaum bin und mir ehrlicherweise die Grösse der verwelkten Nadeln irgendwie durch meine Pfuscherlappen gegangen ist. Jetzt habe ich mir so ein Gitter bestellt wo auch die Nadeln nicht mehr durchpassen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom